Huawei P8 Induktives Akkuladen möglich?

Fletch

Fletch

Lexikon
Threadstarter
Hat das P8 eigentlich qi ladefunktion?
 
matt_jackson

matt_jackson

Gewerbliches Mitglied
Nein hat es nicht und ist auch nicht nachrüstbar.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
C

C91

Neues Mitglied
Ich möchte kurz den Thread hier nochmal ins Leben rufen. Ich hab mir einen qi-Receiver von kwmobile besorgt + Anker qi-Ladegerät ... soweit so gut, es funktioniert auch größtenteils. Jetzt kommt der Haken und hier kommen ein Kollege und ich nicht weiter:

Sobald mein Display ausgeht, hört er auf zu laden und dadurch geht das Display (weil das Laden beendet wurde) und er fängt wieder an zu laden. Display geht nach kurzer Zeit aus, er hört wieder auf mit dem Laden. Sehr gut zu sehen wenn das Smartphone ausgeschaltet ist.

Der Witz: besagter Kollege hat auch ein P8 (gleiche FW), und dort tritt das Problem nicht auf. Hatte gestern mein Gerät mal zurück gesetzt und vorhin getestet, das Phänomen tritt immer noch auf.

Hat Jemand von euch eventuell 'ne Idee, woran das liegen könnte? Bin aktuell überfragt ...

Danke euch im Voraus!

Grüße
Ben
 
basketballer

basketballer

Experte
Hab ihr mal den qi receiver ausgetauscht? Also seinen am deinem P8 und umgekehrt? Vielleicht hat der Receiver einen Weg.
 
C

C91

Neues Mitglied
Hätte ich oben genauer dazu schreiben sollen ^^ hatten den qi-Receiver bei ihm angeschlossen, der lief dort ohne Probleme.
 
freakiix7

freakiix7

Stammgast
Also kann man induktives Laden doch nachrüsten? Darf ich fragen, welcher Qi Receiver es genau ist?
 
C

C91

Neues Mitglied
Hast ne PN :)

Ich konnte das Problem nun nochmal etwas eingrenzen:
wenn ich ein Netzteil verwende, welches mehr als 1,2A hat läufts nicht. Symptome sind bei ...
Display an: er startet und hört nach ner Weile auf. Fängt wieder an ... etc.
Display aus: er startet, Display geht an und dann regulär wieder aus, hört auf zu laden. Display geht an (weil nicht mehr geladen wird), fängt wieder an zu laden, Display geht aus ... etc.

Nehm' ich ein Netzteil unter 1,2A läuft es halbwegs stabil - bis 90% Akkuladung. Ab 90 dreht er völlig ab und es geht an, aus, an aus ... scheinbar teilt das Gerät dem Netzteil mit, dass der Akku voll ist ...

Ich weiß nicht mehr weiter. Mein Verdacht liegt am qi-Receiver und nicht am Ladegerät oder Smartphone, regulär läuft ja sonst alles (kann meine Actioncam anschließen im Host-Mode, reguläres Laden funzt, etc.) bzw. ich hoffe es liegt nicht am Smartphone ...

Mich fuchst einfach nur die Tatsache, dass er bei höheren Ladeströmen (500-700 mA; gemessen mit Ampere) rum zickt, speziell wenn das Display aus ist.
 
mahd

mahd

Experte
@C91:

Hast du mal die Option "Allways On Beim Laden= Aktiv lassen" in den Entwickleroptionen probiert?

Ich vermisse das Qi Laden auch...
 
N

nurmutig

Neues Mitglied
@C91 hast Du denn eine Hülle auf dem Huawei-Handy? Hülle darf jedenfall nicht dicker als 5 mm sein, sonst besser abmachen. Da dieses Huawei nicht qi fähig ist, ist es ja richtig, es mit einem Qi Recheiver 2.0 Micro-B nachzurüsten. Übrigens es gibt auch qi fähige Huawei-Handys, z.B. Huawei Mate 20 Pro, siehe qi fähige Handys
 
S

Supportnutzer

Neues Mitglied
Um auf deine Frage von vor einigen Jahren zurückzukommen.
"Nein!! Huawei P8 hat keine QI Funktion, es sei denn du rüstest es selber in wenigen Schritten nach:1f633:"


Da ich mich mit diesem Thema seit neuestem befasse und mir entgegen dem Rat von einigen "Schlaumeiern" im Netz und Foren, nun auch ein "Nachtrüstkit" von Amazon besorgt habe, muss ich sagen:
Super!! Es funktioniert!!!:1f44d::1f60d::1f60e:
Handy: Huawei P8 lite

Folgende Artikel habe ich bestellt:
MyGadget Wireless Qi Receiver mit Micro USB Anschluss (positiv) - Ladeempfänger Adapter für kabelloses Laden z.B. für Samsung Galaxy S5 J7, Huawei P8:Amazon.de:Elektronik
Das ist der QI Receiver mit den Maßen 11 x 6,8 x 0,5 cm was auf der Rückseite meines Handys angebracht habe. Achtet beim Kauf bei anderen Herstellern, dass der USB Anchluß eures Handys kompatibel zu dem des Empfängers/Receivers ist. (Bei meinem Huawei P8 lite ist das der Micro USB Anschluss)

Wichtig ist noch zu erwähnen dass der USB Anchluß (in diesem Fall, Micro USB, der wie ein mini Trapez aussieht) bei einigen Herstellen in 2 facher Ausführung gibt. "Narrow side down" und "Narrow side up." (Narrow kommt aus dem englischen und bedeutet eng oder schmal) Bei meinem Huawei befindet sich der USB Anchluss am unteren Ende des Handys, somit ist die schmalere (engere) Seite des Anschlusses oben "narrow side up";)


CHOETECH Wireless Charger, Qi-Zertifiziertes Wireless Induktives Ladegerät Kompatibel mit iPhone XS/ XS Max/ XR/ X/ 8/ 8 Plus, Galaxy S10/S10+/S10E/Note 9/S9/S9+/Note 8/S8, Huawei Mate 20 Pro/Rs usw.:Amazon.de:Elektronik
Das ist der kabellose Sender, der an die Steckdose:1f50c: angeschlossen wird und keine weitere Installation nötig hat.

So nun kommen wir zu der Nutzung::1f4aa::1f4af:
Handy mit der auf der Rückseite befindlichen Receiver auf den Sender legen, sehen und staunen:1f633:
Funzt einwandfrei:1f60d::1f64f: Die Hitzeentwicklung ist sogar weniger als würde man ein Shooter oder ein gutes Rennspiel zocken.:1f60e:

Man darf alles bei allem hier natürlich keine Schnellladefunktion erwarten aber dennoch habe ich langsamers Laden erwartet aber wurde vom Gegenteil überzeugt.

Wer eine Schutzhülle / HardCase auf der Rückseite des Handys nutzt: Auch hier funktioniert das Laden, obwohl die Hülle auch einige cm dick ist, problemlos!!:1f44d: Ich benutze es aber meistens ohne, da sich die Hitze im Case/Hülle natürlich verstärken kann.:1f4a9:

Fazit:
- Das Nachrüsten hat mir nochnichtmal 20 Okken gekostet.
- Mit der sehr einfachen Installation ist es kinderleicht nachzurüsten.
- Habe nun ein Kabelsalat weniger.
- Laden funktioniert schneller als erwartet.
- Staunende Blicke der Kollegen und Freunde.
 
Oben Unten