Huawei P9 Plus: Kompass muss häufig kalibriert werden

T

toshiuser

Fortgeschrittenes Mitglied
55
Hallo zusammen,

bei meinen neuen P9 Plus ist mir aufgefallen, dass sich der Kompass im Vergleich zu meinen früheren Handys von Motorola und LG sehr häufig verstellt und neu kalibriert werden muss.

Fällt auf bei Sky Map, die ich einigermaßen regelmäßig nutze, aber auch bei der eingebauten Kompass App. Dort werde ich nach einigen Stunden nach der letzten Kalibrierung aufgefordert, diese erneut durchzuführen. Wenn ich das nicht mache, dann spinnt der Kompass und ist praktisch nicht nutzbar.

Ich nutze das Handy auch nicht anders als meine alten, also keine besonderen magnetischen Störungen oder Metalle in der Nähe - außer natürlich der Metall Rückseite am Handy selbst (meine alten Phones waren alle Plastik).

Hat das jemand von Euch auch beobachtet?
Danke.
 
Kann ich exakt so bestätigen.
 
  • Danke
Reaktionen: toshiuser
Das habe ich bei anderen Handys früher aber auch öfters gehabt, dass dann so eine Meldung wie "Bitte bewegen sie ihr Handy in Form einer Acht" kam, um den Kompass zu kalibrieren.
Ich könnte mir vorstellen, dass das so gewollt ist, das man den Kompass öfters mal neu einstellen muss. Ich denke da so an die USA. Da klagen die Leute ja wegen jedem bisschen vor Gericht, und wenn sie Recht bekommen, dann geht das da i.d.R. immer um recht hohe Summen. Nicht dass sich jemand verläuft oder verfährt, nur weil der Kompass die falsche Richtung angezeigt hat ;)
 
Ihr müsst bedenken das es sich um einen reinen elektronischen Kompass handelt. Ein Magnetkompass wird einmal kalibriert und sofern er nicht in die Nähe eines zu starken Magnetfeldes gerät war es das. Der Kompass im Handy wird nur durch die Lagesensoren abgebildet und da das Handy ständig bewegt wird, muss er immer wieder mal neu kalibriert werden.
 

Ähnliche Themen

Traktori
Antworten
3
Aufrufe
911
rene3006
R
A
Antworten
0
Aufrufe
1.095
Astrael
A
S
Antworten
2
Aufrufe
665
Steinling
S
Zurück
Oben Unten