Theoretische Akkulaufzeit Huawei P9 Plus

A

Alex003

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo,

ich habe mit das Huawei P9 Plus gebraucht gekauft, mit der Option es bei nicht gefallen zurückschicken zu können.
Mir gefällt das Gerät, nur bin ich bei dem Akku skepktisch, da er nicht so einfach wechselbar ist. Wenn der nämlich vom Vorgänger immer tief-entladen wurde könnte der schon ziemlich am Ende sein.
Die Emui Nummer hat ergeben, dass die Garantie am 31.08.2017 endet. Demnach müsste das Gerät etwas älter als ein Jahr sein, wobei man ja nicht weiß wie lange das davon im Laden oder bei dem Gebraucht-Händler rumlag.
Ich habe jetzt genau 40 Minuten Youtube über Wlan und maximaler Helligkeit gestreamt und dabei 10% verloren. Alles andere war aus, auch ohne Simkarte (wobei das mobile Netzwerk als Standby mit 10% angegeben wird).
Im Geekbench Batterie Test habe ich in 22 Minuten 9% verloren (niedrigste Helligkeit, volle Last).

Habt ihr da ähnliche Ergebnisse bzw. gibt es andere Maßstäbe wo man ggf. gut vergleichen kann?

MfG

Alex
 
D

Dresden1982

Erfahrenes Mitglied
Auch ohne SIM-Karte musst du den Flugmodus aktivieren, damit beim mobilen Netzwerk kein Verbrauch angezeigt wird.
Ansonsten nutze es ganz normal mit WLAN und Berichte von der Laufzeit im "täglichen Gebrauch".
10 % bei 40 Minuten YouTube mit voller Helligkeit klingen ganz gut - denke ich zumindest, wenn ich an mein normales P9 denke.
 
HW-Frischling

HW-Frischling

Stammgast
Außerdem spielt beim P9+ (nach meiner Erfahrung) das BS eine große Rolle. Unter Android 6.xx war die Akku-Laufzeit im Standby erheblich besser (6 Tage) als beim aktuellen Android 7.0 (2 Tage). Zumindest bei mir.
 
XPDroid89

XPDroid89

Stammgast
Teilweise schaff ich noch 6 Std. DOT mit Nougat und mein Gerät ist jetzt 1 1/2 Jahre alt:D

OT: BQ klingt interessant
 
A

Alex003

Neues Mitglied
Threadstarter
Ich habe mir das ganze jetzt mal im reallife angeschaut und bin nicht so wirklich zufrieden mit dem Akku.
Heute morgen habe ich das Handy von der Ladung genommen. nach 4 Std. (davon 3 Std. Autofahrt) 11% weg. Sonst waren es so 0,5% pro Stunde. Ich habe dann ca. 1 std. im Internet gesurft, war auf social Media unterwegs, habe 30 Minuten über Spotify musik gehört, 15 min. Navigation und bin dann rausgegangen um mal die Kamera auf die Probe zu stellen. Das waren vlt. nochmal 20 Minuten Kameranutzung. Bei 30% startet sich das Handy plötzlich neu -> 1% Akku -> 2. Neustart -> 20%. Das Problem dabei ist, dass ich mit fast dem kompletten Akku gerade einmal 2 Std. 45 Min dot und 6 Std. Ruhezeit geschafft habe. Da stimmt doch was nicht. Die Hardware zieht mit 30% auch nicht wirklich viel.

Also eigentlich habe ich erwartet mit dem Smartphone gut durch den Tag zu kommen. Aber so kann ich damit nichts anfangen.
Ich habe auch Sachen wie Bluetooth, GPS und Wlan immer aus, wenn ich es nicht gerade brauche oder nutzen kann. Bis auf eine Erinnerungsapp, Whatsapp und Snapchat habe ich auch alle apps für die Bereinigung im Sperrzustand an.

Ich habe mal ein paar Scrennshots gemacht, damit ihr euch ein Bild machen könnt.

whatsappimage2018-01-04at20.36.jpg | picload.org
whatsappimage2018-01-04at20.36.jpg | picload.org
whatsappimage2018-01-04at20.36.jpg | picload.org
whatsappimage2018-01-04at20.36.jpg | picload.org
whatsappimage2018-01-04at20.36.jpg | picload.org
 
Zuletzt bearbeitet:
HW-Frischling

HW-Frischling

Stammgast
Zugegeben: Mein Beitrag unter #3 ist für Leute, die ihr Phone tagtäglich intensiv nutzen, erst einmal nicht gänzlich verständlich. Aber - wie ich finde - eine gute Grundlage dafür, was sich das Gerät bei unterschiedlichen Android-Systemen im puren Stanby an Energie "gönnt".

Klar, keine Laborbedingungen. Trotzdem meine bisherige Erfahrung mit dem Gerät. Für mein Dafürhalten war MM (Android 6) beim P9+ die deutlich bessere Wahl.
 
Thread starter Similar threads Forum Replies Date
Y Huawei P9 Plus Forum 4
Oben Unten