Watch 3 Pro oder Watch GT 3?

  • 18 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Watch 3 Pro oder Watch GT 3? im Huawei Watch 3 Pro Forum im Bereich Huawei Forum.
Traubenschorle

Traubenschorle

Erfahrenes Mitglied
Beim Besuch der Hauptstadt habe ich die Gelegenheit genutzt und war im Huawei Shop. Dort ist jede Variante der Watch 3 normal/Pro/GT ausgestellt, guter Laden.
Die Watch 3 Pro war eigentlich mein Favorit. Die ist kaum größer als meine Samsung Galaxy Watch - aber sie wirkt klar größer. Die Watch GT3 hingegen sieht gefälliger und etwas sportlicher aus. Sicher, das mit dem sportlicherem Look ist ja auch so gedacht.
Geschickter wirkt die GT3 jedoch dehalb, weil die Lünette nach außen abfallend ist und der Leerraum (also der schwarze Ring) bis zum Display von der Lünette nochmal abgesetzt ist. So wirkt es, als sei das Display größer als es ist. Das macht das Ganze optisch etwas filigraner. Bei der 3 Pro hingegen hat man eine große plane Fläche.
Falls das einigermaßen verständlich ist :)

Nun bin ich in meiner Entscheidung an einem anderen Punkt aber nicht näher am Ziel: Die 3 Pro ist technisch besser und hat ein Gehäuse aus Titan und Saphierglas. Die GT3 sieht für meinen Geschmack aber besser aus.
Warum dann nicht die GT3? Die unempfindlicheren Materialen der 3 Pro gefallen mir schon gut. Und Huawei Pay wird vielleicht mal interessant. Die GT3 hat offiziell kein NFC. Ein YouTuber hat aber behauptet, sie hätte es versteckt dann für Hua Pay doch. Stimmt das?
Und ich verstehe nicht diese Beschränkung auf 32 MB RAM. Man kennt sowas heute. Irgendwann kommt eine neue Version vom Betriebssystem und dann ist das Modell aussen vor, weil die neue Mindestanforderung z.B. 128 MB ist.

Kann man bei Huawei eigentlich die Ziffernblätter von anderen Modellen kostenlos runterladen? Auf der GT3 sind ein paar die mir gut gefallen aber die auf der 3 Pro nicht vorhanden sind.
 
M

mak30

Neues Mitglied
@Traubenschorle in Telegram gibt es Gruppen für watchfaces ich würde zur Watch 3/pro greifen
 
Marzl85

Marzl85

Lexikon
No Go für mich für die GT3 ist, dass man nicht vom AOD aufs Ziffernblatt per Geste wechseln kann. 😐
Ich bin der Meinung, mein Huaweitrainer hätte gesagt, das die Bezahlfunktion jetzt schon auf der GT3 funktioniert.
 
S

Sven12

Stammgast
Ich weiss gar nicht welchen Prozessor die GT 3 hat. Ich bin von der GT 2 direkt zur 3 Pro gewechselt und bereue es nicht perfomancetechnisch. Allerdings ist das Sprung geldtechnisch nicht ohne. Wenn Du da sparen willst / musst....meiner Meinung nach ändern aber eh die Chinesen generell die $-Taktik. Ist auch bei HiRes-Player der Fall, am Anfang preiswert und gut gewesen, mittlerweile werden die Teile Luxusprodukte...ähnlich dürfte es hier bei den Uhren auch der Fall sein....das stimmt nachdenklich...
 
Traubenschorle

Traubenschorle

Erfahrenes Mitglied
Preislich ist die GT3 schon attraktiver aber daran würde ich den Kauf der 3 Pro nicht scheitern lassen.
Eine Apple Watch mit Titan-Gehäuse kostet über 800 €, das stimmt mich eher nachdenklich (auch wenn ich keine haben will).

Irgendwo habe ich gelesen, bei Huawei werden die Nachrichten sozusagen nicht rückwärts synchronisiert. So dass die Benachrichtigung auf der Uhr solange vorhanden bleibt, bis man sie wegwischt. Ist das so oder noch so? Von Samsung kenne ich es so, dass die unaufgerufene Benachrichtigung auf der Uhr dann verschwindet, wenn die Nachricht auf dem Handy geöffnet wurde.
 
since63

since63

Neues Mitglied
Die bleiben tatsächlich so lange bis sie auf der Watch gelöscht werden.
Unabhängig davon, ob sie auf dem Telefon geöffnet wurden.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sven12

Stammgast
Apple ist bekannt für überteuerte Hype-Ware mit verbauter Standard HW. Das ist kein Preisvergleich zu nem chin. Anbieter, der preiswert anfängt und immer teurer wird..
 
R

reneechen

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi ich bin auch am überlegen mir eine watch 3 Pro (elite) oder GT zu holen. Würde sie allerdings mit einem Samsung S20 ultra oder Z Fold 3 verbinden wollen. Mir geht es hauptsächlich um Daten von mir - also Sauerstoff, Blutdruck, schlafen usw. Und natürlich die Uhrzeit 😉.
Auch Benachrichtigung ist schön obwohl ich nicht aufs antworten aus bin.
Was meint ihr? 3 Pro oder GT?
Zurzeit nutze ich die watch 2 von Samsung und die 4 ist eher uninteressant, da ja wieder nur ca 1 Tag oder eben 1,5 Tage Akkulaufzeit ist. Deswegen Mal nach was anderem umschauen.
Bin mir nur nicht schlüssig ob die Huawei mit dem Samsung für meine Zwecke funktioniert.
LG
 
S

Sven12

Stammgast
Also, Puls läuft bisher besser als bei der GT (2) und somit die workouts. Schlafen scheint bei allen Huaweis balla zu sein, das haut bei mir nicht hin. Ansonsten mal prüfen ob die GT 3 die gleichen Sensoren hat wie die Watch 3 Bilder suchen wo man hinten die Sensoren sieht. Sieht es so aus wie bei der GT 2...dann würde ich eher zur Watch greifen
 
R

reneechen

Fortgeschrittenes Mitglied
@Sven12 naja die Schlafdaten der Samsung watch sind auch eher so Balla Balla. Mal so, Mal so. Gefühlt oft anders als angezeigt. Aber mir ist ja bewusst das es kein medizinisches Gerät ist. Ich schau mir das Mal an. Aber der teuere Preis der Pro muss ja auch sich irgendwo rechtfertigen.
 
Traubenschorle

Traubenschorle

Erfahrenes Mitglied
Der höhere Preis der 3 Pro ggü. der GT3 liegt am Material (Titan statt Edelstahl, Boden Keramik statt Kunststoff, Glas Saphier statt irgendwas anderes), mehr RAM, mehr Speicherkapazität, WLAN und LTE integriert und einem schnelleren Prozessor.
Die Exaktheit der Trackingsdaten wird vermutlich gleich sein. Oder bauen die bei den teureren Versionen z.B. ein besseres GPS-Modul ein? Ich vermute eher nein.
 
R

reneechen

Fortgeschrittenes Mitglied
@Traubenschorle danke für die Hilfe. Dann ist es also doch * abzuwägen * was einem lieb ist. * Besseres * Material ist unempfindlicher - denke ich. Aber wenn sonst alles gleich ist - Ausser LTE ( Brauch ich nicht ) und WLAN ( wozu braucht man das, wenn doch die Uhr die ganze Zeit über Bluetooth verbunden ist).
Ich werde mir beide genauer Mal anschauen, obwohl mir die pro mit dem stahl (?) Armband besser gefällt.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Und mehr RAM und Speicher ist sicher auch nicht schlecht.😉
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sven12

Stammgast
Schnellerer Proz = bessere Sensorenbehandlung bzw. schnellere Reaktion von Allem.....wie gesagt, die watch 3 läuft perfekt derzeit in Bezug auf die workouts, die GT 2 nicht, baut die GT 3 auf die GT 2 auf, wäre das der entscheidente Punkt. GPS ist genauso lahm, aber die Watch 3 scheint Daten zu interpolieren wenn kein Lock anfangs zustande kam.....das läuft für mich gefühlt besser als bei der GT 2.
Da ich die GT 3 nicht habe würde ich generell hier abgleichen zwischen Watch 3 und GT 3 (Prozessor, RAM, Sensoren, Laufzeit) der Rest um die App herum ist denke ich mal identisch (soweit unterstützt von der GT 3).
Ist die GT 3 genauso gross wie die GT 2 oder eher wie die Watch 3? Das nur minimal grössere Display bei der Watch 3 lässt einiges besser an den Faces erkennen....so gesehen war meine Entscheidung für die Watch 3 richtig - allerdings ohne die GT 3 zu kennen.

Durch die etwas höhere Bauweise der Watch 3 ist der Lautsprecher besser hörbar...auch das kann ein Vorteil sein, wenn die GT 3 genauso niedrig wie die GT 2 gebaut ist. Bei der GT 2 war der meist verdeckt, wenn ich Rad gefahren bin und die Hände angewinkelt sind....
 
R

reneechen

Fortgeschrittenes Mitglied
@Sven12 redest du von der 3 ohne pro? Die pro hat dann noch einen größeren Akku oder? Sonst müsste es ja gleich sein.
 
R

reneechen

Fortgeschrittenes Mitglied
Mal noch ne Frage. Kann man die Uhr auch auf einem ladepad laden oder nur auf dem mitgelieferten teil? Hab auch ne power Bank von Samsung, wo ich Handy und Uhr kabellos laden kann. Funktioniert das mit der pro auch?
 
knappth

knappth

Erfahrenes Mitglied
@reneechen
Lässt sich auch fremdladen. Zumindest bei mir funktioniert es auch mit dem Smartphone (S21 Ultra) als Ladequelle drahtlos.
 
R

reneechen

Fortgeschrittenes Mitglied
@knappth das klingt ja schon Mal gut. Noch hab ich sie nicht, aber ich glaube es wird die pro werden. Mir gefällt sie einfach, auch wenn man hier und da vielleicht Abstriche machen muss. Aber Musik streamen auf der Uhr , Brauch ich nicht ( hab kein Huawei Handy ) und Antworten auf WA oder so muss ich auch nicht. Das einzige was schön wäre, wenn man Mails lesen könnte.
Man kann eben nicht alles haben. Habe heute die Galaxy 4 Classic für meine Frau gekauft, die würde ja gut zu meinen Handys passen, aber die reizt mich gar nicht.
Muss nur noch schauen wie das Armband ist. Hab schon kräftige Arme und wenn das nicht passt dann ..... . Ach da gibt es auch ne Lösung
 
Traubenschorle

Traubenschorle

Erfahrenes Mitglied
Soweit ich gelesen habe, sind die Huawei Uhren gut kompatibel mit QI.
Ganz anders als bei Samsung.
reneechen, die Samsung GW4 Classic 46 war mein Favorit. Und wahrscheinlich hätte ich sie schon gekauft, ohne mich überhaupt näher informiert zu haben, was es bei Huawei so gibt. Wenn nicht der Akku bei der GW4 so eine schlechte Laufzeit hätte. Wesentlich schlechter als bei meiner Galaxy Watch (2018).
 
R

reneechen

Fortgeschrittenes Mitglied
@Traubenschorle ich hab die Gear S3, die Aktive 2, die 3 übersprungen und wollte auch die GW. Aber - ich weiß nicht warum - sie reizt mich nicht. Mag es am Akku liegen oder vielleicht weil ich eben was anderes testen möchte. Optisch find ich die pro einfach schick. Auch wenn ich nur Samsung Handy nutze und die GW4 sicher besser abgestimmt ist, gefällt sie mir einfach nicht.