Simquadrat/Sipgate eSim aktivieren

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Simquadrat/Sipgate eSim aktivieren im Huawei Watch 3 Forum im Bereich Huawei Forum.
O

oclock

Stammgast
Hallo zusammen,

habe heute bei Simquadrat/Sipgate eine eSim gekauft und wollte sie in meiner Watch 3 aktivieren.

Ausgangslage:
-Samsung Galaxy Note 9 Congstar Simkarte

Vorgehen:
- In Health App auf eSim Verwaltung
- Dort muss ich eine Rufnummer auswählen. Mir wird hier (logischerweise) nur meine Congstar Nummer angezeigt. DIese habe ich ausgewählt.
- Anschließend habe ich den QR Code, den mir Simquadrat/Sipgate auf der Webseite anzeigt eingescannt
- Health App und Watch 3 sagen, dass die eSim aktiviert ist
- In der Simquadrat/Sipgate Weboberfläche steht aber, dass die eSim nicht aktiviert wurde
- Watch 3 hat auch keine Netzwerkverbing, telefonieren funktioniert auch nicht

Hat jemand einen Tipp, wie ich die eSim auf der Watch 3 aktivieren kann? Oder geht das nicht, weil mein Simkarte im Telefon nicht von Sipgate ist?
 
O

oclock

Stammgast
Habe mir mittlerweile eine echte SIM Karte von Simquadrat zukommen lassen. Diese habe ich in meinem Smartphone aktiviert. Danach wollte ich ein zusätzliche eSim buchen und via Huawei Health auf die Watch 3 übertragen.
Auch hier klappt die Übertragung. Die Uhr zeigt auch unter "Network Status" an, dass das ein 4G Netz ist, aber Signal Strength ist 0 und in der Web-Anwendung von Simquadrat steht auch nix von einem zusätzlich aktiviertem Gerät.
Habe nun Simquadrat eine E-mail geschrieben...

Falls hier irgendwer schon Erfolg hatte, dann her mit den Infos (meinetwegen auch mit einem anderen Anbieter) :)
 
Zuletzt bearbeitet:
O

oclock

Stammgast
Ich glaube ich führe hier Selbstgespräche :)

Das habe ich heute von Sipgate/Simquadrat als Antwort bekommen. Evtl. hilft's jemandem...

----------
Hallo xxx

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wir haben aktuell Herausforderungen bei der Einbindung von einigen Smart Watch Modellen.
Es wird bereits an einer Lösung gearbeitet, dies wird voraussichtlich noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Wir bitten Sie um etwas Geduld.

Für die entstandenen Unannehmlichkeiten möchten wir uns entschuldigen.

Viele Grüße
yyy
----------

Große Frage: Wo bekomme ich jetzt eine esim ohne Grundgebühr, die ich in der Huawei Watch 3 nutzen kann?
 
knappth

knappth

Erfahrenes Mitglied
@oclock
Wenn Du Dich vorher richtig informiert hättest, hättest Du vermutlich gesehen, dass von Deinem Prepaid Provider die Watch nicht unterstützt wird.
 

Anhänge

Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
oclock schrieb:
Große Frage: Wo bekomme ich jetzt eine esim ohne Grundgebühr, die ich in der Huawei Watch 3 nutzen kann?
Laut Huawei werden die großen 4 in D unterstützt
eSIM: Einfach. Unabhängig.
Da würde ich im Prepaidbereich Edeka Mobil oder Congstar probieren - alternativ, falls du nicht telefonieren willst, ausländische eSIM mit entsprechend spannenden Optionen
Sind aber nur Best-Guess - nicht selbst probiert
 
Zuletzt bearbeitet:
O

oclock

Stammgast
@Melkor Ich selbst bin bei Congstar. Die unterstützen aber keine MultiSim und schreiben auch, dass Smartwatches derzeit nicht unterstützt werden. Daher war ich auf der Suche nach einer Alternative und bin auf Simquadrat gestoßen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

knappth schrieb:
@oclock
Wenn Du Dich vorher richtig informiert hättest, hättest Du vermutlich gesehen, dass von Deinem Prepaid Provider die Watch nicht unterstützt wird.
Wenn Du Dich informiert hättest, dann wärst Du auf Berichte wie den unter [1] gestoßen, wo die Simquadrat eSim auch mit der Galaxy Watch 4 funktioniert, obwohl bei Simquadrat nicht offiziell aufgelistet. Was lernen wir daraus?

[1] Welche Prepaid eSIM funktioniert mit der Galaxy Watch4?
 
Zuletzt bearbeitet:
knappth

knappth

Erfahrenes Mitglied
@oclock
??? Was hat denn die Samsung Watch 4 mit der Huawei Watch 3 gemein? Ach ja Äpfel mit Birnen ...!
Vielleicht versuchst Du es einfach mit einer ordentlichen eSIM eines verlässlichen und bewährten Anbieters. Wenn ich schon von Prepaid höre - für eine Watch - dann kann man nur den Kopf schütteln, 400€ für eine Uhr aber keine 5 € monatlich für eine seriöse eSIM.
Sorry - muss man nicht verstehen.
 
O

oclock

Stammgast
@knappth
Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, welche Maus Dir über die Leber gelaufen ist. Bleib mal etwas lockerer, Kollege. Wie ich meine Technik einsetze oder nutzen möchte, bleibt mir überlassen. Das musst Du nicht verstehen. Du musst hier auch nicht antworten, wenn Du schlechte Laune hast.

Die GW4 wird auch nicht aufgelistet, funktioniert aber trotzdem. Warum sollte es dann auch nicht mit der HW3 funktionieren, obwohl sie nicht aufgelistet ist? Ein Versuch war es wert. Hat nicht geklappt. Ich werde mich deswegen nicht in den Abgrund stürzen. Und bei Simquadrat kostet die zusätzliche esim auch 5 Euro, die ich für mein Experiment auch gebucht habe...also halt mal den Ball flach mit Deinen Unterstellungen.

Im Übrigen will ich mit der Smartwatch nur telefonieren können, wenn ich mal joggen bin und mein Handy daheim lasse. Dafür hätte ich auch gerne, falls möglich, eine separate Nummer. Da sind mir Daten scheissegal. Ansonsten ist die Uhr immer mit meinem Handy gekoppelt. Und ja, dafür möchte ich nach Möglichkeit keine monatliche Grundgebühr mit irgendwelchen Flatrates und möchte gerne minutenbasiert abrechnen lassen, weil ich nicht mehr benötige.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von DarkAngel - Grund: Direktes Vollzitat entfernt. Bitte verwende die Antworten-Funktion oder @Benutzername, um andere Nutzer anzusprechen. Viele Grüße DarkAngel
knappth

knappth

Erfahrenes Mitglied
@oclock
Also bei mir funktioniert für max. 5€ monatlich eigentlich alles (Telefonie & Daten) völlig schmerzfrei und entspannt ohne Probs - insofern verkompliziert Du Deine Welt künstlich.
Musst Du letztendlich ganz allein für Dich wissen, klar Deine Entscheidung, aber hier ist ein öffentliches Forum - da gibt's halt ein Feedback und ein Meinungsaustausch - das musst Du schon aushalten.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
oclock schrieb:
Die unterstützen aber keine MultiSim und schreiben auch, dass Smartwatches derzeit nicht unterstützt werden.
Aso, du willst auch noch MultiSIM - dachte du hast Satellite als StandAlone Lösung wegen eSIM gewählt ;)
Ja, dann gibt es wenig Optionen ...
@knappth Dürfte 1&1 Drillisch haben, die ja offiziell supportet und MultiSIM+eSIM tauglich sind... (?)
 
Zuletzt bearbeitet:
knappth

knappth

Erfahrenes Mitglied
@Melkor
Also ich nutze Vodafone 'One Number' und das funzt (zwischenzeitlich) perfekt.
 
O

oclock

Stammgast
@knappth
Es geht nicht daraum was Du sagst, sondern wie Du es sagst. Ich vertrage Kritik, keine Angst ;)
Meine Ausgangslage ist anders, als Deine. Du bist anscheinend bei Vodafone Kunde und hast dort auch Deine Hauptkarte fürs Smartphone und hast für 5 Euro 'One Number' dazu gebucht. Ich bin bei Congstar (mit einem ziemlich guten Sondertarif) und die bieten keine zusätzliche eSim für Smartwatches an. Von Congstar fürs Smartphone will ich nicht weg (wohne in Grenznähe und Vodafone bekommt das hier nicht gebacken, von O2 bin ich mal 'geflohen').

Weshalb ich Simquadrat wollte: Karte ist kostenlos ohne Flatrates etc, sondern Abrechnung nach Verbrauch -> Perfekt. Funktioniert aber nicht. Man kann für 5 Euro eine Zusatzkarte eSim buchen -> Auch OK. Funktioniert aber leider auch nicht (siehe oben). Das wäre in meiner Situation ideal gewesen (ich will nur in Notfällen mal mit der Smartwatch telefonieren können, Daten, Flatrates etc. benötige ich nicht).

Nach meinen bisherigen Recherchen, habe ich also ganz einfach 'Pech' gehabt. Ich scheine irgendwas sehr merkwürdiges zu wollen. Postpaid Tarife ohne Grundgebühr gibt es nicht mehr. Prepaid Tarif gibt es von den großen nicht als 'MultiSim'. Um mein Ziel zu erreichen, müsste ich also mit meiner Hauptkarte zu Telekom, Vodafone oder O2 wechseln und dann zusätzlich eine eSim dazu buchen, denn es scheint so, als könne die Huawei Watch 3 keine 'Standalone' eSim nutzen...
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
@oclock
Verstehe dein Setup einfach nicht: Du bist bei Consgtar/D1 und willst dort mit Smartphone bleiben, gleichzeitig, aber eSIM-MultiSIM für die Smartwatch über Simquadrat (o2-Netz)?
Warum MultiSI dann?

oclock schrieb:
sondern Abrechnung nach Verbrauch
Ich kenne jetzt nicht deinen Verbrauch, aber Drillisch fängt bei 3€/Monat an und ich denke ein paar Minuten und MB braucht man monatlich schon (oder Notfall-SIM? Bzw. Telefon-SIM für Smartphone und Smartwatch?)
Beitrag automatisch zusammengefügt:

oclock schrieb:
wohne in Grenznähe
Je nach Grenze zu den Nachbarn schauen? ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Johannes1098

Neues Mitglied
oclock schrieb:
Das habe ich heute von Sipgate/Simquadrat als Antwort bekommen. Evtl. hilft's jemandem...
Vielen Dank, das hat tatsächlich geholfen. Bei mir das gleiche Problem - mit einer Watch 4.
Dann hilft wohl nur warten ob/bis es repariert wurde oder ein anderer Anbieter.

Dass Drillisch E-SIM Support hat ist auch ein guter Tipp, dann schaue ich mich da vllt. noch um.

Habe es aber eh nicht so eilig, bei mir soll Mobilfunk eh nur so ein Backup werden falls man doch mal Handy vergessen hat etc..
 
Ähnliche Themen - Simquadrat/Sipgate eSim aktivieren Antworten Datum
3
8
1