Wie ist die Akkulaufzeit der Watch 3?

  • 19 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wie ist die Akkulaufzeit der Watch 3? im Huawei Watch 3 Forum im Bereich Huawei Forum.
N

nasabaer

Erfahrenes Mitglied
Naja.. wenn man 4G nicht benutzt, bleiben bei der Watch 3 ja ca. 14 Tage. Das wäre so, wie wenn ich meine GT2 "normal" benutze. Also kein riesiger Unterschied. Rein von den Funktionen her und unter Berücksichtigung, dass es kein Hoax war, daß die GT2 ebenfalls HarmonyOS bekommt, kann ich mir einen Neukauf eigentlich nicht schönreden. 🙈
 
P900

P900

Dauergast
Ist die eSim Funktion immer aktiviert weil wenn das Symbol steht immer im Kontrollzentrum? Weil wenn es dauerhaft an ist braucht es ja auch mehr Strom. Ich kenne das nur bei der Apple Watch dort ist es erst aktiv wenn kein WLAN oder Verbindung zum iPhone besteht.
 
Marzl85

Marzl85

Enthusiast
Das Symbol ist zwar nicht da, aber sie scheint trotzdem aktiv. Bei meinen Eltern mit wenig bis gar keinen Empfang komme ich nicht mal über den Tag, trotz permanenter Bluetooth-Verbindung. Unterirdisch!
 
knappth

knappth

Erfahrenes Mitglied
Das Symbol wird nur dann angezeigt, wenn die eSIM aktiviert ist, d.h. diese eine Verbindung aufbaut. Solange eine BT- oder Wifi- Verbindung besteht, ist die eSIM nicht aktiv. Ggfs. kann man diese auch komplett abschalten, das macht aber wenig Sinn. Bei der W3pro ist die Akkulaufzeit für mich richtig gut und voll ok. Verliere mit eSIM ca. 15% in 24h und das mit einem hellen AoD und allen aktivierten Sensoren und Benachrichtigungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
V

voodoomicha

Neues Mitglied
Wie machst du das. Das wären ja 6,5 Tage. Komme mit den selben Einstellungen auf 3 Tage, finde das etwas ernüchternd.
 
knappth

knappth

Erfahrenes Mitglied
Habe ja die Pro und mit 790 mAh darf man eigentlich ja ausdauerseitig schon was erwarten.
 
V

voodoomicha

Neues Mitglied
Habe auch die Pro deswegen wundert mich ja die lange Laufzeit bei dir. Vielleicht hast du noch einen Trick bei den Einstellungen
 
knappth

knappth

Erfahrenes Mitglied
@voodoomicha
Die Art des AoD macht schon einiges aus, es gibt ja komplexe/aufwendige und relativ helle AoDs, die saugen dann schon mehr. Ansonsten habe ich nirgends eine 'Bremse' drinn.
 
knappth

knappth

Erfahrenes Mitglied
Kurze Ergänzung und Info zum aktuellen Wettbewerber Samsung Galaxy Watch 4!
Diese Watch schafft (entsprechend den unterschiedlichen Tests) von der Akkulaufzeit her nicht mal einen ganzen Tag!!!
Unglaublich! Der Akku ist gerade mal halb so groß wie bei der Huawei Watch 3 pro.
Das nenne ich Fortschritt.
 
H

hyde55

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ich komme mit 2 std tgl. gps auf 2 Tage. Ich denke das ist ok. Kann halt ein wenig mehr. Das BS braucht schon mehr.
 
C

Coolzero82

Fortgeschrittenes Mitglied
Was ist der Unterschied bei der Normalen Laufzeit und der ultralangen Akku Laufzeit, bzw. Was funktioniert dann alles nicht weil es deaktiviert wurde?
Danke
 
beljos

beljos

Dauergast
Also ich komme bis jetzt über einen Tag hin. Habe dabei alles eingestellt was die Uhr zur Verfügung stellt. Das NFC habe ich aber ausgestellt, da ich dies nicht benötige.
Es kommt ja auch darauf an, welches Watchfaces man gerade anwendet. Viel Bewegungen innerhalb des Watchfaces bedeutet mehr Akku verbrauch.
Aber bin sehr zufrieden wie gesagt.
 
C

Coolzero82

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja das bin ich auch und ich komme ohne die ultralangen Laufzeit bei normaler Nutzung inkl. 30 min laufen pro Tag 2-3 Tage hin ohne aufzuladen.
Mich würde aber halt interessieren wo der Unterschied zwischen den beiden Modi ist, bei der ultralangen Laufzeit müssten ja schon einige funktionine wahrscheinlich deaktiviert sein, aber welche sind das im Detail?
 
C

Coolzero82

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für den link, aber wenn ich das richtig versteh, dann würde mir wohl nahezu nix fehlen beim ultralangen Modus, wobei für mich noch die Frage bleibt, was alles zu Fitness zählt, z. B. Auch die Schlaf oder Stress Überwachung? An Apps nutz ich ausser den Fitness Apps eh nix, hab da nicht wirklich was brauchbares für mich gefunden. Was mir ggf. Fehlen würde sind dann die WhatsApp Benachrichtigung. Vielleicht test ich das die Tage mal.
 
olih

olih

Super-Moderator
Teammitglied
@Coolzero82 aber du kannst dann nicht mehr alle Faces nutzen wenn ich richtig liege, nur was rudimentäres was auf der Uhr installiert ist.
 
C

Coolzero82

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich nutz im Moment das Tacho face, was eh schon recht Stromsparend ist, ist nicht das schönste, hat aber die meisten für mich wichtigen infos
 
beljos

beljos

Dauergast
@Coolzero82 das WLAN wird auch abgeschaltet sowie ein paar Apps. Welche dies genau sind, kann ich auch nicht sagen. Müsste man im Netz schauen, oder wie Du schon sagtest, selbst probieren was ist nutzbar und was ist ausgeschaltet.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

der_marv

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

bin kurz davor eine Huawei Watch 3 oder GT 3 zu kaufen ..... eigentlich heute noch ;-)
Allerdings kann ich mich nicht recht entscheiden.

Die GT3 war wegen der Akkulaufzeit schon gesetzt.
Jetzt überlege ich aber die Watch 3 zu holen, falls man die Akkulaufzeit dort akzeptabel hinkriegt.
Also ich werde nicht mit GPS trainieren bzw. damit vermutlich nie trainieren, dafür habe ich einen Brustgurt.
eSIM spielt bisher auch keine Rolle und WLAN wüsste ich aktuell auch nicht wofür es gut sein sollte.
Mir geht es hauptsächlich darum, dass die Watch 3 deutlich mehr RAM hat und in Zukunft evtl. tolle Funktionen bekommt, wer weiß.

Was glaubt ihr, wenn ich NFC, WLAN, eSIM und GPS deaktiviere, falls überhaupt möglich, was für eine Laufzeit könnte man da rausholen ?
Oder meint Ihr, da kommt eh nichts weltbewegendes und ich sollte die GT3 holen, 100€ sparen und vielleicht in 1-2 Jahren nochmal schauen ?

Danke und Gruß
 
Zuletzt bearbeitet: