Laufprogramme GT2/GT2e

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Laufprogramme GT2/GT2e im Huawei Watch GT 2 Forum im Bereich Huawei Forum.
M

MaDeg

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich überlege mir gerade ein GT2/GT2e zukaufen und vielleicht könnt Ihr mir helfen.

Kann man eigene Laufpläne in der Uhr oder in der App anlegen? Z. B. : Laufintervalle (Geschwindigkeit und Zeit)

Ich freue mich Euer Feedback.

Schönen Abend.
 
X

Xsafer

Experte
@MaDeg
Ob man Intervalle anlegen kann?
Man kann Strecke/Entfernung und Zeit einstellen.
Also ich kann 20 Minuten laufen einstellen und das evtl. mit einer Strecke kombinieren, sagen wir 5 km oder mehr.
In der App kann man auch ein wenig planen. Geschwindigkeit geht wohl nicht.
Wird aber nach Ende der erreichten Distanz angezeigt.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Betrifft gt2!
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MaDeg

Neues Mitglied
@Xsafer

Danke für Deine Antwort. Kannst Du mir vielleicht etwas über die Laufprogramme sagen? Mich würde das Thema 10 Kilometer interessieren. Ist das Programm über mehrere Wochen verteilt? Wie würde die erste Woche aussehen?

WWürde mich freuen, wenn Du dazu etwas schreiben könntest. Solche Informationen finde bei google nicht richtig.

Beste Grüße
 
X

Xsafer

Experte
@MaDeg
Ich bin nicht der Langläufer und verwende nur eunfache Einstellungen.
10 km kann man natürlich einstellen, einmal als ein Ziel, also loslaufen bis 10 km erreicht sind.
Zweite Möglichkeit, 10 Km einstellen und dann , zBsp. jeden Tag 2,5 km laufen, dann hat man es in 4 Tagen erreicht und man bekommt eine Meldung. Das gleiche, wenn man jeden Tag so viel läuft wie man kann, dann kommt die Meldung wenn man 10 km erreicht hat.
In der Healt app kann man auch noch div. Einstellungen vornehmen.
Wenn man 10 km einstellt und dann einfach läuft, kann man den Wochenbericht/Monatsbericht abrufen, dort ist aufgeführt wie viel man gelaufen ist, in welcher Zeit und mir welcher Geschwindigkeit. Zum Beispiel Geschwindigkeit, hier kann man sich Ziele setzen, ich möchte die Distanz in der und der Zeit schaffen. Es gibt viele Einstellungen.
Einstellungen und Möglichkeiten gibt es genug, für mich schon zu viele. (GT2)
 
H

henkholland

Stammgast
Ja, zum Beispiel beim 10 km Ziel:
* personliche Bestzeit und Abstand
* Wettbewerbsvorbereitung fur datum xx + Soll Zeit
* 2, 3 oder 4 mal in die Woche
* freie Wahl von max zwei Ruhetagen in die Woche

Diese Einstellungen gibt es fur 5 km, 10 km, halbe Marathon und Marathon.
Fur mich nur Sofa, bin kein Renner mehr.
 
E

erikaneu

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe die GT2e . Hier sind die Sportprogramme Indoor fast keine Schritte alle identisch. Eigentlich wie sonstige. Es wird nur die Pulsfrequenz geschrieben. Crosstrainer keine Schritte? Bei Laufen am Crosstrainer 1 Stunde (am Gerät 8 km) zeigt die Uhr 0,33 km, kaum Schritte. Beim Tennis ebenfalls nur Puls. Nur Laufen, Gehen und Fahrradfahren Outdoor funktioniert einigermaßen. Das kann doch nicht sein oder mache ich was falsch. Kalibrieren geht auch nur von 0,33 nach 0,39? 150 Sportarten, was bringt das. Sonstige Einstellungen finde ich nicht. Ist das bei der GT2 auch so? Habe auch noch keinen Test, der etwas bemängelt. Meine 3 Jahre alte Garmin zählt auf dem Crosstrainer die Schritte einigermaßen . Was meint ihr?
 
E

erikaneu

Fortgeschrittenes Mitglied
Hat wirklich noch keiner die Programme ausprobiert. Es sind doch alle wie freies Training. Auch eine autom. Erkennung funktioniert nicht. Das ist doch nicht ok. Kann niemand dazu was sagen?
 
R

renork

Erfahrenes Mitglied
erikaneu schrieb:
Habe die GT2e . Hier sind die Sportprogramme Indoor fast keine Schritte alle identisch. Eigentlich wie sonstige. Es wird nur die Pulsfrequenz geschrieben. Crosstrainer keine Schritte? Bei Laufen am Crosstrainer 1 Stunde (am Gerät 8 km) zeigt die Uhr 0,33 km, kaum Schritte. Beim Tennis ebenfalls nur Puls. Nur Laufen, Gehen und Fahrradfahren Outdoor funktioniert einigermaßen. Das kann doch nicht sein oder mache ich was falsch. Kalibrieren geht auch nur von 0,33 nach 0,39? 150 Sportarten, was bringt das. Sonstige Einstellungen finde ich nicht. Ist das bei der GT2 auch so? Habe auch noch keinen Test, der etwas bemängelt. Meine 3 Jahre alte Garmin zählt auf dem Crosstrainer die Schritte einigermaßen . Was meint ihr?
Was die Schritte auf dem Crosstrainer angeht kann ich es nicht genau sagen, habe die GT2 erst nach dem Lockdown bekommen. Sobald wieder möglich vergleiche ich es mal mit der Samsung Watch. Allerdings hast du auf dem Crosstrainer ja auch eine sanfte Bewegung, in der Regel auch ohne große vertikale Bewegung. Dann kann der integrierte Gyrosensor natürlich schlecht drauf reagieren. Die alternative sind zu empfindlich reagierende Sensoren, dann wird aber jede kleine Bewegung als Schritt gewertet.
Was genau meinst du mit kalibrieren? Mir ist bisher nicht aufgefallen das man bzgl der Schritte was kalibrieren könnte. Und du sagst es ja bei der Garmin selbst. Einigermaßen bedeutet für mich, dass man es dann auch gleich deaktivieren kann beim Crosstrainer.
Selbst beim joggen outdoor interessieren mich die gemachten Schritte wenig, obwohl dort detailliert ausgewertet, inkl Frequenz und Schrittlänge. Mein Anspruch ist, das gesetzte Ziel von 14000 Schritten ohne Training zu erreichen, alles was beim Training dazu kommt ist on top und daher mir nicht so wichtig ob es bei jeder Übung getrackt wird.
 
E

erikaneu

Fortgeschrittenes Mitglied
Trotz neuer Firmware, bei mir geht kein Automaticmodus.
 
teddy4you

teddy4you

Erfahrenes Mitglied
Hab es heute Mal ausprobiert. Nach ca. 15 Minuten Gehen fragte mich die Uhr, ob ich das Training Gehen-Outdor/-Indoor aktivieren möchte. Hab dann Gehen-Outdor aktiviert. Die Aufzeichnung war ganz ok.
Das Einzige was mich stört, dass man die Zeit nicht einstellen kann, nach der ein Training automatisch starten soll.
 
K

kascheco58

Neues Mitglied
Bei der GT2 vermisse ich besonders "Nordic Walking"...,schade