Watch GT 3 Verkaufsstart ab 17. November 2021

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Watch GT 3 Verkaufsstart ab 17. November 2021 im Huawei Watch GT 3 Forum im Bereich Huawei Forum.
dabistduja

dabistduja

Experte
Direktbesteller bei Huawei sollen wohl schon ab 11.11. bedient werden.
Kann von den Mods bitte jemand ein neues Unterforum aufmachen ?
 
DarkAngel

DarkAngel

Senior-Moderatorin
Teammitglied
@dabistduja
Ein neues Unterforum wird erstellt, wenn mindestens 5 Threads existieren.
 
dabistduja

dabistduja

Experte
Danke.
Denn mal los. Ich hab sie (42 mm Version black) am 22.10 im Huawei Store Deutschland bestellt mit der Zugabe von

HUAWEI FreeBuds 4i .
Nächsten Donnerstag soll sie kommen und meine Samsung Watch GT 4 ablösen. Aber auch nur, wenn der Akku mehr als 24 h hält. Das nervt echt.
Bin gespannt und werde berichten.
 
Platsch4567

Platsch4567

Stammgast
Kennt sich jemand mit Drittanbieter Apps aus? Ich hab noch nie eine SmartWatch gehabt. Zu meinem P40 würde eine von Huawei gut passen. Aber ich möchte weiter Runtastic nutzen. Außerdem Komoot. Ein Kollege hat eine Apple Watch da geht Komot zu installieren. Man hat dann das Navi am Arm.
 
dabistduja

dabistduja

Experte
Wie können wir das vor Verkaufsstart wissen ?
Aber: Die GT3 hat ein neues und eigenes Betriebssystem von Huawei. Laut bisherigen "Tests" (ich halte wenig von diesen Schnelltests) soll der zugehörige Appstore recht dünn besiedelt sein. Ob noch oder weiterhin wird sich zeigen.
Im Moment nutze ich die Samsung Watch 4. Da ist das Betriebssystem Wear OS also ein Android Ableger. Hier installiere ich die Apps wie Komoot oder Maps einfach auf der Uhr und erhalte die Navigationsanweisungen auf die Uhr.
Nachteil ist bei Wear OS der Akku-Appetit. Eine 10 Stunden Wanderung mit Wegtracking incl. Puls und SPO2 endet mit einem schwarzen Bildschirm nach 7-8 Stunden.
So, aber wir reden hier über Huawei und die GT3 und das schon den 6. Thread Beitrag. Hallo Mods ? 🙏
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von dabistduja - Grund: thread und Beitrag verwechselt, SRY
dabistduja

dabistduja

Experte
Zwischenbericht 10.11. 18 Uhr
Keine Versandnachricht
Status "bestellt" (am 22.10 und da auch bezahlt)
Naja wir sind geduldig.
 
dabistduja

dabistduja

Experte
... und am 11.11. wirklich abgeschickt per DHL Express von FFM, soll morgen kommen.
 
Platsch4567

Platsch4567

Stammgast
Hoffen wir das die Nachricht nicht 11:11 Uhr verkündet wurde. 😉 😁
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Julian23 - Grund: Direktzitat entfernt, Gruß Julian23
dabistduja

dabistduja

Experte
Alles gut angekommen.
Jetzt teste ich erstmal zwei Tage bevor ich hier meinen Schmalz einbringe.
Eins vorab: Akku trotz viel Testen/Probieren/Einstellen in fünf Stunden -11%. Das stimmt mich optimistisch.
 
G

gage

Neues Mitglied
Enttäuschung, nur Textnachrichten, Smileys werden nicht dargestellt😟😟
 
Zuletzt bearbeitet:
dabistduja

dabistduja

Experte
Subjektiver Testbericht nach zwei Tagen
Vorab:
Das ist etwa die sechste Smartwatch verschiedener Hersteller in den letzten drei Jahren. Bei jeder habe ich was grundsätzliches zu Meckern gehabt uns so manche nach einer Woche zurückgegeben. Ich bin Ü60, Rentner mit viel Zeit und komme ehemals aus der IT Branche.
Allen sollte klar sein das es hier nicht um wissenschaftliche oder medizinische Messgeräte geht sondern um "Unterhaltungselektronik" .
Eindrücke zur Bedienung, Haptik oder Ästhetik sind Geschmackssache und für mich ist eine Smartwatch primär eine Armbanduhr (mit sehr viel Messwerten).
Beurteilung der Messwerte meinerseits aus Erfahrungswerten der versch. Hersteller ohne direkten Vergleich z.B. mit Brustgurt o.ä.
Real kann ich nur die Herzfrequenz, den Blutsauerstoffgehalt und die zurückgelegten Kilometer/Strecke/Höhe mit anderen Geräten vergleichen.
Und ja, die Zeit auch 😉 .
Positiv:
Alle bisherigen Messwerte ohne Aussetzer oder extreme Abweichungen und ordentliche/übersichtliche Darstellung in der Health-App.
Selbst die Schlafwerte erscheinen mir (gefühlt) real und nicht schön geredet.
Akkuentladung nach 48 Stunden ca. 50% bei anfänglich hoher Nutzungszeit. Die kleine Version mit 42 mm sollte geschätzt mit AOD/Puls und SPO2 dauern an und nachts ebenfalls an mindestens vier Tage halten.
Verarbeitung sehr ordentlich, Armband (Silikon) elastisch und weich mit solidem Verschluss.
Display knallig scharf und zumindest im Herbst hell genug.
Verbindung Bluetooth und Wetterabfrage zuverlässig (mit Pixel5).
Negativ:
Subjektiv, aber die Krone erinnert mich irgendwie an Sekundenkleber. Zumal sie eine Doppelfunktion darstellt. Scrollen und Tippen auf dem Display funktioniert genau so.
Die eigentlich schön gestaltete App zu installieren ist etwas abartig. Dazu brauch man den Huawei Store und noch so eine seltsame Huawei Sync App aus dem Huawei Store. Zumindest wenn man mit der aktuellsten Healthversion arbeiten will. Nebenbei sagt mir der Huawei Store ich sollte doch mal meine Vodafone App auf dem Handy aktualisieren. Mache ich das kommt eine Fehlermeldung von Android "falsche Prüfsumme, bitte erst alte App deinstallieren". Da kommt man dann doch schon ins Grübeln...
Ja, die Watchfaces sind Geschmackssache aber so ein richtiges für AOD gemachtes habe ich nicht gefunden. Es gibt hunderte davon und offensichtlich sehr viele nach chinesischem Geschmack. Preise pro Stück zwischen 0,5 und 4 (!) €, Kauf über Zusatzapp und Paypal möglich
Autoerkennung Workout Gehen springt bei zwei Versuchen über 4 km nicht an. Da warten wir mal auf ein Firmwareupdate.

Fazit meinerseits:
Für den Preis von 229 € incl. der Ohrhörer für Frühbesteller werde ich das Teil behalten und weiter testen.
Gesamteindruck: Positiv überwiegt, besonders Messwerte, Appgestaltung und Akku. 👍
Beitrag automatisch zusammengefügt:

... Bilder vergessen
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Platsch4567

Platsch4567

Stammgast
Danke für deine ersten Eindrücke. :thumbsup: weißt du ob Komoot zu installieren geht?
 
dabistduja

dabistduja

Experte
Das müsste man dann über den komischen Huawei Store ("App Gallery") machen und zwar aus der Huawei Health App heraus.
Da wird derzeit kein komoot angeboten. Zwar zwei Navi-Apps aber weder GoogleMaps (klar) noch komoot.
Der Rest der angebotenen Apps erscheint mir übrigens als Ballaststoff.
 
Platsch4567

Platsch4567

Stammgast
Danke, muss ich mal ich bisschen suchen. Wenn das Wetter es zulässt bin ich oft mit dem Rad unterwegs. Da erstelle ich mir eine individuelle Strecke und fahre danach. Es geht auch mit einem Smartphone Halter. Da ht man aber den Aufwand das Gerät für jedes Foto ab zu machen. Ein Blick aus Handgelenk ist da schon cooler.
 
dabistduja

dabistduja

Experte
Genau. Das trifft übrigens auch fürs Auto zu. Da kann das Handy der Frau ganz tief in einer Handtasche im Kofferraum bleiben.
Falls sich da eine Lösung andeutet...
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Hier mal ein Test von inside digital auch speziell mit Infos zur iPhone-Anbindung.
Huawei Watch GT 3 im Test: So schön kann eine Smartwatch sein
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Watch GT 3 Verkaufsstart ab 17. November 2021 Antworten Datum
2
7
3