Huawei Y6: Laie und Anfänger kommt nicht ins W-Lan rein

  • 2 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Huawei Y6: Laie und Anfänger kommt nicht ins W-Lan rein im Huawei Y6 Forum im Bereich Huawei Forum.
A

astrovox

Neues Mitglied
hallo zusammen,

ich bin neu hier und absoluter laie in sachen smartphone, brauche aber dringend hilfe

ich habe ein huawei y6 - genauere bezeichnung ist nirgendwo zu erkennen - und bin eigentlich restlos zufrieden

nachdem es jedoch seit wochen immer wieder keine verbindung hat und die übertragungsrate oben teilweise in bite anzeigt und noch nicht mal in kilo- geschweigen den megabyte, habe ich die w-lan verbindung gecheckt

offensichtlich läuft das y6 nur über die sim karte bzw. den telefonanbieter, also ein verschwindender bruchteil der geschwindigkeit meines easy box w-lan netzwerkes zuhause

obwohl ich es sofort nach kauf eingeloggt habe - wie immer das auf "smartphonisch heissen mag - zeigt es unter w-lan an: nicht verbunden

ich habe ein vodafone w-lan mit easy box, welches seit jahren für den pc tadellos funktioniert, das habe ich eingegeben

gehe ich unter "einstellungen" auf w-lan ist mein easy box netz auch immer ganz oben, weil es natürlich das stärkste ist

seit wochen - ich habe das immer mal wieder geckeckt - kommt nur die anzeige "ihre netzwerkadresse wird abgerufen", sonst nichts, tagelang, wochenlang, es loggtt sich einfach nicht ein

habe die easy box gelöscht heute auf dem y6, es bleibt ganz oben stehen in der liste als das stärkste aber mit dem hinweis "gesichert"

ich habe es dann wieder eingegeben mit passwort, erst eine sekunde "verbindung wird hergestellt", dann wieder endlos "ip adresse wird abgerufen", es hängt da drin und geht nicht weiter

gehe ich wieder eins zurück kommt natürlich die anzeige "w-lan nicht verbunden" in einstellungen, gehe ich wieder auf w-lan, bin ich wieder bei "ip adresse wird abgerufen"

kann mir irgendjemand helfen, wie ich mit dem ding in mein easy box w-lan reinkomme?

aber bitte, bitte in deutsch, ein bin laie, also bitte kein tipp wie "da rebootest du den riminder auf gurke, machst nen shoutout und wenn du dan keks aktivierst kannst du über lila reinfaden"

es muss auch in deutsch zu erklären sein, wo der haken gesetzt oder entfernt werden muss, danke für entsprechende geduld und verständniss

ich bin für jede hilfe nahezu auf knien dankbar

herzliche grüße und ein sonniges wochenende


der reiner
 
MarkusK

MarkusK

Ikone
Ich versuche dir zu helfen, aber bitte dich, beim Erstellen deiner Beiträge die Groß-Kleinschreibung zu beachten. Erstens kann man dann deine Postings besser lesen, zweitens steht das auch in unseren Forenregeln.

Hast du in der Easy-Box eingestellt, dass jedes Gerät auf das Wlan zugreifen darf?
Wähle ggf. ein anderes, sehr einfaches Kennwort, um auzuschließen dass es eventuell an einem Fremdzeichen liegt.

Teste einmal, ob sich dein Gerät in das offene WLAN einloggen kann.
 
email.filtering

email.filtering

Gesperrt
Im Unterforum Allgemeine WLAN-Probleme findest Du natürlich auch einige Threads zur nicht gerade unproblematischen Easybox. Und dann habe ich da mal eine Checkliste verfasst, mit der man die Probleme oftmals eingrenzen bzw. lösen kann:
email.filtering schrieb:
Es sind (fast) immer die selben Stolpersteine die sich die werten WLAN-Normalos zu 99% selbst in den Weg legen:
  1. Unsichtbare SSID
  2. Nicht "erlaubte" Zeichen in der SSID und / oder im Passwort (lediglich das englische Alphabet, die Zahlen sowie der Binde- und Unterstrich sind sinnvoll / erlaubt / genormt)
  3. Sinnloses MAC-Filtering
  4. Abgeschaltener DHCP-Server
  5. Unendliche Lease-Zeiten statt einer fixen Dauer
  6. Falsche oder ungeschickte Betriebsprotokolleinstellungen am Router (wie z.B. "n only")
  7. Verschlüsselungsprotokolle die der Client nicht beherrscht (wie z.B. WPA2+AES statt WPA2+TKIP)
  8. Falsche Landeseinstellungen bzw. Kanalwahl
  9. Unaktuelle Software auf beiden Seiten der Verbindung
  10. ...
All die hier angesprochenen Dinge sind nicht "verboten", aber wenn man nicht weiß was man damit genau macht und wie man damit umgeht, braucht man sich auch nicht darüber wundern, wenn dann das WLAN "plötzlich" nicht mehr geht.
 
Ähnliche Themen - Huawei Y6: Laie und Anfänger kommt nicht ins W-Lan rein Antworten Datum
0
0
11