Erste Eindrücke vom V7

  • 17 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Erste Eindrücke vom V7 im iNew Forum im Bereich Weitere Hersteller.
D

DeJe

Experte
Am Samstag habe ich bei efox ein V7 "aus Deutschland versendet" bestellt. Dieses kam heute überaus pünklich bzw. sehr schnell bei mir an. :thumbup:

Die Verpackung ist durchaus ansprechend und fühlt sich hochwertig an, man vermutet darin auf jeden Fall kein "Billigprodukt".
Beim Öffnen fällt sofort der Blick auf das Mobile. Erste Reaktion: Wow, ein ganz schöner Brummer für 5". Dann hatte ich die erste Verwirrung. Wie bekommt man die Verpackungshülle vom Mobile ohne sie zu zerrreißen? Lösung: Es ist schon ein Bumper am Gerät angebracht. ;) Nach Trennung der beiden werden auch die Bedenken in Bezug "Dicke" zerstreut. Die Rundung hinten trägt wesentlich weniger auf als vermutet. Insgesamt schaut das Gerät IMHO durchaus edel aus in Weiß mit den satinierten Metallseiten.
Also Akku rein und einschalten. Das Display präsentiert sich hervorragend. Satte Farben und bei dieser Größe reicht die Auflösung absolut aus. Das Bezel könnte nach meinem Geschmack aber deutlich kleiner ausfallen. ;) Bei der Bedienung, ohne jetzt irgendwelche Apps installiert zu haben, fallen keine Ruckler oder lange Wartezeiten auf, das Gerät reagiert angemessen schnell.
Die Verarbeitung ist aber auf hohem Niveau, nix knarzt, die Tasten wackeln nicht und haben einen klaren Druckpunkt. Die Ausleuchtung des Display ist gut, recht gleichmäßig.

Tja, viel weiter bin ich noch nicht. Funktionale Tests stehen jetzt an.

Bisher bin ich aber positiv überrascht. Für so "wenig" Geld bekommt man ein Gerät, das sich in Bezug Mechanik, Materialien und Verarbeitung durchaus sehen lassen kann. :thumbup:
 
D

DeJe

Experte
Heute sind noch ein paar Anmerkungen zu vermelden.

Zunächst negativ: Ab Werk scheint eine Folie aufgebracht. Diese ist allerdings ziemlich schlampig verarbeitet. Man sieht Staubeinschlüsse mitten auf dem Display.

Positiv: Der Akku ist scheinbar durchaus OK. Das Gerät ist mehr als 12 Stunden aktiv (WLAN, BT, GPS, ...), Display On bei über 1 Stunde und noch 65% Restakku. Das finde ich akzeptabel (vergleichbar zu meinem N5) und man kommt sicher über den Tag. ;)
 
C

Chinafan

Neues Mitglied
Habe das Teil seit wenigen Tagen und bin echt positiv überrascht und beeindruckt. Alles läuft bestens, gutes Aussehen mit goldfarbenen Metallflanken, saubere Verarbeitung. Display hell und scharf, GPS stark, Telefonfunktion und Verständnis ok bis gut, WLAN im Mittelfeld, aber voll ok.
Kamera (bei den guten Eckdaten) doch eher im Mittelfeld, aber bei Licht recht gut. Wenn´s dunkler wird kommt mehr Rauschen, aber das haben die meisten.
Allerdings erzeugt der Blitz ein blaues Licht, was die Bilder blaustichig macht. Geht gar nicht und kann ich nicht verstehen. Sieht doch ein Blinder !
Interner Speicher ist nicht partitioniert. Somit steht der gesamte Speicher für Apps, Daten etc. zur Verfügung. Sehr sehr gut !
Dual-SIM geht auch einwandfrei und 32GB Micro-SD geht auch voll gut.
Insgesamt für 125.--Euro von Comebuy.de aus D versendet....ich bin soweit begeistert. Bis auf den Blitz habe ich eher weniger oder irgendwelche Teil-Enttäuschungen erwartet....aber...bisher nix.
Im Vergleich zu meinem Oppo Find 7a natürlich nicht mit High-End zu vergleichen...ABER....das Teil kostet weniger als ein Drittel des Oppo...und dreimal besser ist das Oppo nun auch nicht. Bisher....KAUFEN !
 
D

DeJe

Experte
Ja, die Kamera ist nicht wirklich gut ohne Licht.
Das ist zum Glück kein NoGo für mich, die Kamera soll erkennbare Schnappschüsse können. Mehr erwarte ich gar nicht. ;)
Im Vergleich zum Nexus5 ist natürlich die Performance spürbar schlechter. Das soll nicht bedeuten, das V7 wäre langsam oder reaktionsarm. Das N5 ist einfach lichtschnell im Vergleich. Aber eben auch gut 3 mal so teuer...

Ich habe am WE gut 900 km abgespult, mit Maps als Navi. Das hat einwandfrei funktioniert. Hier spielt das V7 das Dual-SIM Feature aus. Am Heimatort und Umgebung ist eher Vodafon (D2) im Vorteil, in der Gegend der Nebenwohnung aber T-Mobile (D1). Umschaltung per "Klick" schafft optimalen und schnellen Datenempfang.
 
D

DeJe

Experte
Mittlerweile sind es ja nicht mehr "erste" Eindrücke...
Aber ich mache hier mal weiter. Ich bin immer noch beeindruckt von diesem Low-Budget Phone. Bisher leistet es sich nur wenige Patzer.

Einer ist wie gesagt die Kamera. Ich habe ebenfalls mit Blitz einen vollkommen falschen WA. Das läßt sich sicher korrigieren mit LightRoom z.B., aber das muß ja nicht sein und tue ich mir auch nicht an für Schnappschüsse. ;)
Ansonsten stelle ich ein spürbares Ruckeln bei größeren Listen fest. Insbesondere beim Playstore ist das schon zu merken. Ansonsten ist die UI aber sehr fix und ohne sichtbare Ruckler.
Etwas enttäuscht bin ich auch über die wenigen verfügbaren Sensoren. Besonders der Gyro, Cardboard/Photosphere läßt grüßen, wird schmerzlich vermißt (oder funktioniert schlicht nicht).

Positiv ist mir das fast unverbastelte KK aufgefallen. Es gibt ein paar AddOn ab Werk, die durchaus nützlich sind: App Permissions (Rechte von Apps einschränken), Autostart Management (gabs AFAIK bei Google KK nicht), Audio Profiles und Ein-/Abschaltung nach Zeitplan.
Wobei letzteres nicht wirklich gebraucht wird. Der Akku hält locker über den Tag, bei normaler Nutzung eher 2 Tage.

Was noch? Ah ja, root und cwm recovery sind jetzt auch drauf. Und damit Xposed Framework inklusive GravityBox KK. Das funktioniert alles einwandfrei.

Nächstes WE geht das Gerät an die Tochter. Ein Samsung Duos soll ersetzt werden. Ich bin gespannt...naja nicht wirklich. Das Duos hat (selbst objektiv gesehen, Preis/Leistung) NULL Chance gegen diesen "Chinaböller". :cool2:

Gruß,
DeJe
 
Zuletzt bearbeitet:
com1

com1

Ambitioniertes Mitglied
Kannst Du vielleicht etwas näher darauf eingehen, wie und womit Du welches Recovery drauf gemacht hast?
Würde mich brennend interessieren. Im tab 2 Bereich fand ich das irgendwie einfacher.:confused2:
 
D

DeJe

Experte
Ja, eingentlich bin ich nach diesen Anleitungen vorgegangen.
Zuerst die Sicherung ohne root (Basisfunktion 0, alle Tipps abarbeiten), dann root&recovery nach "sicherer Methode" (Basisfunktion 2, Tipp 13) installiert.
Ach ja, das V7 braucht auf jeden Fall den Akku. Also nur ausschalten, Akku entfernen kannst du dir sparen. ;)

Gruß,
DeJe
 
D

DeJe

Experte
Auf Nachfrage noch ein paar Bilder der Kamera bei weniger Licht.
Ich muß sagen die sind enttäuschend. Selbst mein Nexus 5 (nicht gerade berühmt für eine gute Kamera) macht das deutlich besser.

Jeweils ein Bild des V7 und des N5. Das erste Bild steht allein und stammt vom V7. Die Exif-Daten sollten enthalten sein. Alle Bilder in Automatik, höchtens Blitz abgeschaltet oder HDR zugeschaltet.
 

Anhänge

com1

com1

Ambitioniertes Mitglied
Hi DeJe,

Danke für Deine Ausführungen. Ein paar Fragen habe ich aber noch.
Als erstes arbeite ich alle Tipps unter Basisfunktionen 0 ab, dann kann ich unter Basisfunktionen 2 Tipp 11 u. 12 auslassen und mache mit Tipp 13 weiter?:confused2:

Hast Du dann das CWM-R verwendet welches unter Basisfunktionen 0 erzeugt wurde oder ein anderes?:confused2:

Hast Du root permanent oder temporär gewählt? Warum?:confused2:

Ich wäre sehr dankbar wenn Du nochmal helfen könntest.

MFG
 
T

tscharlie

Neues Mitglied
Danke für die Bilder.
Die Dämmerungsbilder sind ja wirklich nicht berauschend. Schade.

MfG

Der ursprüngliche Beitrag von 19:02 Uhr wurde um 19:09 Uhr ergänzt:

Habe mir jetzt mal die Bilder runter geladen.
Die Bilder haben durchweg einen ISO-Wert von >1000 und dann ist es eigentlich klar, dass sie ziemlich rauschen. Die Tages-Aufnahme hat ja nur einen ISO-Wert von 189 und da ist von Rauschen nichts zu sehen.
 
com1

com1

Ambitioniertes Mitglied
:confused2::confused2::confused2:

Mein erstelltes CWM-R ist 6328 KB geworden und nicht nur 6144 KB !:scared:

Was jetzt?
 
D

DeJe

Experte
Ja, war bei mir auch so. Ich hab es trotzdem geflasht und es funktioniert.
Ich denke die Beschränkung gilt für das V7 nicht (in dieser Größe)...

Gruß,
DeJe
 
D

DeJe

Experte
OK, vorerst letzte Meldung. Das Handy ist bei der Tochter angekommen und sie ist begeistert. Im Vergleich zum Samsung Duos...kein Vergleich. Das China-Dingens ist einfach in allen Belangen deutlich besser und zudem günstiger. ;) Ihr Freund konnte kaum glauben das dieses Gerät 'nur' 130 Euro gekostet hat.

Warten wir mal die Langzeit Erfahrung ab...ich werde es hautnah erleben wenn irgendwas nicht mehr paßt. ;)
 
com1

com1

Ambitioniertes Mitglied
Habe es jetzt auch vollbracht.
CWM-R und Root ist drauf.
Dank der Unterstützung hier läuft alles super:thumbup:
 
K

kisman

Neues Mitglied
com1 schrieb:
:confused2::confused2::confused2:

Mein erstelltes CWM-R ist 6328 KB geworden und nicht nur 6144 KB !:scared:

Was jetzt?
@com1 Hast du das Recovery selbst aus dem V7 erstellt oder doch ein anderes von externer Quelle genommen?
 
com1

com1

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe das CWM-R selbst aus dem V7 erstellt und genommen.
 
K

kisman

Neues Mitglied
danke dir
 
K

kisman

Neues Mitglied
Sodele...geschafft. Läuft und ist gerootet.