InFocus M560 rooten und Custom ROM

  • 4 Antworten
  • Neuster Beitrag
L

Lohenstein

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Hallo Freunde, nun bleibt noch die Frage, ob man dieses Teil rooten kann und ob es vielleicht schon ein CM dazu gibt?
 
Miss Montage

Miss Montage

Ehrenmitglied
Du kannst SuperSU auf die interne oder externe Speicherkarte kopieren: SuperSU Download
Bei 4PDA/XDA gibt es TWRP für das Infocus M560: TWRP Recovery for M560(M808) - Post #23
Dieses Custom Recovery kannst Du mit dem SP Flash Tool installieren (Download Only, nur Recovery anhaken): [Anleitung] SP Flash Tool einrichten und anwenden unter Windows 8/8.1/10
Dann bootest Du mit Vol+ und Power ins Recovery, steuerst zu "install", suchst das SuperSu.zip und bestätigst die Installation. Somit ist Dein Gerät gerootet.
Ob es CM geben wird, weiß ich nicht, vielleicht portet es jemand von einem ähnlichen Gerät.
 
UWdus

UWdus

Experte
Poah, ich habe jetzt seit 2009 so viele Handys gerootet aber bei dem Ding...
Ich habe den Treiber für Windows 10 installiert allerdings wird das Device nach dem Ausschalten und einstecken des USB Adapters nur Sekundenbruchteile angezeigt und dann ist es auch schon wieder weg. Im SP Flash Tool wird mir auch genau nix angezeigt :(
Kennt sich noch jemand mit dem Ding aus?
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Ich zitiere mal die Anleitung meiner geschätzten Kollegin. Hast Du das auch bereits versucht?

Miss Montage schrieb:
Stelle sicher, dass Häkchen für alle Partitionen, die Du flashen möchtest, gesetzt sind und die passenden Pfade hinterlegt sind (rechts im Bild). Normalerweise reicht es, wenn "Download Only" aktiviert ist. Bei größeren Versionssprüngen musst Du "Firmware Upgrade" auswählen. (Das merkst Du spätestens dann, wenn Du eine Fehlermeldung "PMT Layout Changed" erhältst.) Falls links unten keine Informationen über Deinen Chipsatz erscheinen, versuche, während des Ansteckens "Lauter" oder Leiser", bei vielen neueren Geräten für 10 Sekunden "Power" zu drücken. Bei manchen älteren Geräten muss die Batterie vor dem Anschließen entfernt werden. Es empfiehlt sich aber, sie wieder einzulegen, wenn die Verbindung erfolgreich hergestellt ist.

Schalte Dein Smartphone aus.
Klicke im Flash Tool auf den grünen Pfeil "Download". Verbinde Dein ausgeschaltetes Handy mit dem Rechner und warte auf einen roten, dann einen gelben Balken. Am Ende erscheint ein Popup mit einem Haken, das ist die Erfolgsmeldung. Du kannst Dein Handy nun wieder abklemmen und neu starten.


-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Miss Montage schrieb:
Schalte Dein Smartphone aus.
Klicke im Flash Tool auf den grünen Pfeil "Download". Verbinde Dein ausgeschaltetes Handy mit dem Rechner und warte auf einen roten, dann einen gelben Balken. Am Ende erscheint ein Popup mit einem Haken, das ist die Erfolgsmeldung. Du kannst Dein Handy nun wieder abklemmen und neu starten.

 
Zuletzt bearbeitet:
D

DarkSchneider

Neues Mitglied
@UWdus

Genau so ist es, mit dem SP Flash Tool.
So wie ich es sehe, ist der Bootloader gesperrt auch wenn überall was anderes steht.
Du kannst nämlich per adb den befehl devices ausführen und auch reboot recovery.
Allerdings fährt das M808 an dann in eine Art gesperrtes Menü, den außer dem Android-Bot mit dem roten Achtung Zeichen erscheint kein Menü.
Dieser Recovery-Punkt ist auch NUR per adb aufrufbar, per Lautstärke +/- und power gelangt man nicht in dieses Menü auch bringt es nichts in der Entwickleroptionen OEM-Entsperrung (Bootloader-Entsperrung zulassen) zu aktivieren.

Leider habe ich noch keine Anleitung gefunden wie man dieses Bootloader deaktiviert.

Hoffe natürlich irgendjemand weiß mehr.

Gruß
 
Oben Unten