News von Pimlico

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Alex71

Alex71

Fortgeschrittenes Mitglied
6
Hi,

alle, die DateBk vom Palm kennen, werden sich vielleicht über das, was mir der Entwickler jüngst schrieb, freuen (ich darf es mit freundlicher Genehmigung zitieren):

CESD, Pimlico Software, Inc.
. . .
The future for the DateBk application is via Pimlical - a pure Java-based application that will facilitate moving and implementing it on other platforms. Pimlical is available now as a windows desktop application (see note below if you are not familiar with Pimlical).

Handhelds that support a JVM or Java environment (such as Android, Blackberry, WinMob, Symbian) are the most likely targeted platforms. Less so the iPhone (which is a bit too closed and requires code written in
Objective-C) and the Pre (WebOS only supports JavaScript and is not that well suited to really large, sophisticated apps such as Pimlical).

I have a Droid myself and right now am using Pimlical on the desktop and CompanionLink to sync the calendar to Google Calendar. From there the calendar gets pushed to many Smartphones (including Android devices) and this is a workable short-term solution until Pimlical gets up and running on at least one of the primary SmartPhone platforms. it at least allows Pimlical to advance floating events etc. Android and blackberry are certainly the targeted platforms at this time.
(26.03.2010)

Folgendes soll ich unbedingt noch ergänzen (Antwort auf meine Frage, ob ich seine Aussage hier posten darf):

Yes you can do that, although include a note that the author will post information when any versions are ready for preview release -otherwise, I get inundated with emails in a language I can't read <g>.

Cheers!
CESD, Pimlico Software, Inc.
Dass der Entwickler inzwischen selbst ein Android-Phone hat, hört sich schonmal sehr vielversprechend an. Dann erlebt er tagtäglich die Einschränkungen, mit denen wir uns rumplagen dürfen :)

Ich weiß, brandneu ist das nicht, aber zuvor hatte ich noch keine eindeutige Aussage pro Android von dieser Seite gelesen.

Hier noch ein Link zu Pimlico.
 
Danke für diese Information! Eine DateBk-ähnliche Kalenderapplikation auf meinem Nexus wäre sehr fein! DateBk ist sehr mächtig...
 
hab es mir mal gekauft,komme aber noch nicht richtig mit klar,schon das umschalten auf 24 stunden format klappt nicht,wird immer wieder auf 12 stunden format umgestellt,ansonsten sieht es vielversprechend aus.

gruß
 
Gibt es irgendwo Screenshots? Testversion?
 
nur wenig screenshots auf deren hp.testversion hab ich nicht gefunden.habs gekauft,weil das zu palmzeiten mein lieblingprogramm war,scheint aber noch ne frühe betaversion zu sein...
 
Ach, hier sind die Screenshots.
Sieht auf den ersten Blick aus wie ein PocketInformant in: "noch nicht aufgehübscht"
 
Habs mir gleich mal angesehen (auf der Website). Habe ich das richtig verstanden, daß es auch den Google Kalender nutzt ? (für mich ein Must wegen sync, Backup etc.).

Und es ist erst ab Android V2.2 ? Schade :-(
Aber das Milestone soll ja noch 2.2. bekommen, und bis dahin ist dann das Android-DateBK sicher ausgereift(er).

Ich finds auf jedenfall toll, daß das nun da ist !
 
Als ich vor wenigen Wochen vom Palm OS auf das Android OS umgestiegen bin, waren meine Erwartungen an die aktuellen Kalender Apps unter Android aufgrund vieler kritischer Forumsbeiträge eher gering. Aber die Hoffnung auf schnelle Besserung aufgrund der angekündigten Kalenderapplikationen von Pimlico (Pimlical) und WebIS (Pocket Informant) ließen mich hoffen und ermöglichten mir erst den Abschied vom lieb gewonnenen aber veralteteten Palm OS.

Inzwischen verwende ich Pimlical_A und Pocket Informant im Parallelbetrieb und es zeigt sich, dass beide Apps ihre Vor- und Nachteile haben. Könnte ich die Programme "mergen", dann hätte ich bereits einen adäquaten Ersatz für mein DateBK unter Palm OS gefunden.

So aber fehlt mir unter Pimlical u.a. noch die Möglichkeit farbkodierte Kategorien zu setzen, optimalerweise synchronisierbar mit den Kategorien in Outlook.
Der Ansatz von Google, nämlich jede Kategorie mit einem eigenen Kalender abzudecken gefällt mir aus mehreren Gründen nicht:
Zum einen bin ich auf Outlook angewiesen, da viele Kalendereinträge von meinem Arbeitgeber ins Outlook eingespielt werden und ich mir die Arbeit ersparen möchte diese Einträge händisch in mein Smartphone einzupflegen.
Zum anderen synchronisiere ich meinen Kalender nicht über die Google Server sondern mit "My Phone Explorer", damit gelingt der Sync mit Outlook per USB oder WLAN.
Auch dass Google seine Kalender selbst farbkodiert gefällt mir nicht. Ich verwende seit Jahren plattformübergreifend fixe färbige Kategorien und daher will ich mein System diesbezüglich nicht ändern.

Meine (vorläufige) Wunschliste an Pimlical_A:
- Möglichkeit Appts farbcodierte Kategorien zuzuweisen
- Anbindung an das Kategoriensystem von Outlook
- Ausblendbarkeit der Original Google Kalenderfarben

Abgesehen von diesem sehr subjektiven Problem gefällt mir Pimlical_A aber schon sehr gut und wer den Entwickler aus Palm Zeiten noch kennt, weiß, dass das Produkt sehr viel Potential hat!
 
pdaipio schrieb:
...
Meine (vorläufige) Wunschliste an Pimlical_A:
- Möglichkeit Appts farbcodierte Kategorien zuzuweisen
- Anbindung an das Kategoriensystem von Outlook
- Ausblendbarkeit der Original Google Kalenderfarben

Abgesehen von diesem sehr subjektiven Problem gefällt mir Pimlical_A aber schon sehr gut und wer den Entwickler aus Palm Zeiten noch kennt, weiß, dass das Produkt sehr viel Potential hat!

Ich habe CESD, den Entwickler von "PimlicalA" (Pimlical for Android), angeschrieben und auch prompt Antwort erhalten.

So meinte er auf meine Frage, ob es angedacht sei in Zukunft die Möglichkeit zu bieten die Google Kalenderfarben für einzelne Kalendereinträge in PimlicalA manuell zu ändern: "Well it's likely something like this will be done fairly soon. There's a still a bit of a gray area between google Calendars and categories."

Das klingt ja schon mal sehr vielversprechend!
 
PimlicalA ist gerade mal erschienen (Mitte Dezember 2010) und CESD hat jetzt bereits die Version 1.06 heraus gebracht!

Wie schon erwähnt kann man CESD direkt anschreiben für Feature-Requests oder Bug-Reports. Momentan entwickelt er aber schneller, als ich mit dem Reporten nachkomme. So gibt es etwa in der aktuellen Version einen neuen Date/Time Picker, der das eher unglückliche Original von Android bei weitem übertrifft. Bei manchen Handydisplays gibt es aber noch Probleme mit der korrekten Darstellung. Auch daran arbeitet der Entwickler aber schon.
 
  • Danke
Reaktionen: Pilot und milestone0815
Nutze Pimlical jetzt seit Anfang Januar und bin begeistert (aber als jahrelanger Palm-User auch ein bisschen voreingenommen :biggrin: )

Habe noch nicht alle Einstellungen durchschaut (hier wäre eine deutsche Übersetzung wünschenswert) aber für meine Anforderung an einen Kalender reicht es schon :)
Besonders begrüße ich die Icondarstellung in der Monatsübersicht :thumbsup:

Auf meiner Wunschliste ganz oben steht:
1. Abgleich mit der Desktop Version von Pimlical (USB, WLan oder BT) ohne den Google Kalender zu nutzen.
2. Deutsche Version beider Programme
3. Eingebauter Icon-Editer in Pimlical/A und/oder Pimlical/Desktop
4. Einstellung eines Standardkalenders bei der Termineingabe in Pimlical/A

Probiert die App einfach mal aus :biggrin:
 
Pilot schrieb:
... Habe noch nicht alle Einstellungen durchschaut ...

Wie schon beim Palm OS DateBK ist auch in der Android Version von Pimlical unglaublich viel einstellbar. Man kann natürlich schon mit den Grundeinstellungen hervorragend arbeiten, aber wer auf Individualität steht wird hier so richtig verwöhnt.

Auch ich habe erst einen Teil der Einstellmöglichkeiten genutzt, aber vielleicht kann ich dennoch die eine oder andere Frage dazu beantworten. Falls nicht, schreibe ich gerne den Entwickler an. CESD reagierte bisher immer sehr schnell auf Anfragen.
 
Pilot schrieb:
Auf meiner Wunschliste ganz oben steht:
...
3. Eingebauter Icon-Editer in Pimlical/A und/oder Pimlical/Desktop
4. Einstellung eines Standardkalenders bei der Termineingabe in Pimlical/A

Momentan verwende ich noch keine Icons in PimlicalA, aber die Möglichkeit eigene Icons zu erstellen (so wie zu Palm Zeiten) wäre wirklich toll!

Ad Punkt 4: ich verwende momentan nur einen Kalender, welchen ich unter folgendem Menüpunkt ausgewählt habe:
Menu > Mehr > Select Calendars > Haken bei gewünschtem Kalender gesetzt.
Ich habe jetzt mal testhalber einen zweiten Kalender zusätzlich angewählt und tatsächlich wird immer der erste Kalender im Termineingabefenster automatisch ausgewählt. Eine Möglichkeit diesen dort angeführten Kalender fix zu ändern habe ich auf die Schnelle nicht gefunden.
Momentan fallen mir nur zwei Möglichkeiten ein wie du den Kalender ändern kannst, falls nicht dein gewünschter automatisch ausgewählt wurde:
A. Bei Termineingabe im Termineingabefenster nach unten scrollen und bei "Caldr" unter den verfügbaren auswählen oder
B. ein Template für neue Termine anlegen und dabei den gewünschten Kalender auswählen. Bei mehreren parallel genutzten Kalendern könnte man dann für jeden Kalender ein eigenes Template ablegen (z.B.: "Neuer Termin Kalender 1", "Neuer Termin Kalender 2", usw.).
Das Auswählen eines dieser Templates geht dann genau so schnell wie eine direkte Termineingabe, nur dass du statt dem "Appt" Symbol das "Template" Symbol anwählst und dann das gewünschte Template auswählst.
 
Hallo pdaipio,

weist du zufällig wie man es hin bekommt das in der Listenansicht bei Geburtstagen das Alter angezeigt wird. Habe jetzt wie damals beim Palm den Geburtstag mit anschließendem Datum eingegeben : Max Mustermann Geburtstag (01.01.1999) Aber leider zeigt Pimlical A das Alter nicht an.
Ich habe ja leider nicht die Möglichkeit wie bei Pimlical für Windows "Flags" zu setzen.
Oder fehlt dieses Feature einfach nur noch?

Gruß Bernd

Hab es jetzt gefunden:
In Pimlical Windows UseGoogleExtendedProperties auf false setzen dann wird im Pimlical A das Alter angezeigt. Cool!


Noch was anderes:
Könntest Du CESD kontaktieren ob es möglich wäre eine Wochenansicht wie sie in Jorte verwendet wird zu integrieren?
 
Zuletzt bearbeitet:
Zur Wochenansicht: Es heißt, dass man in der Daily+ Ansicht mehr als vier (bis sieben) Tage einstellen kann. Ich habe aber noch nicht gefunden, wo das geht.

Ich habe das Problem, dass neu in PimlicalA eingetragene Termine nicht mit dem Googlekalender synchronisiert werden. In jeder anderen Kalender App geht das. Dort kann ich auch den neuen Termin aus PimlicalA sehen, nur nicht im Googlekalender. (-> Samsung Galaxy Tab)

Hatte das schon mal jemand?
 
Zuletzt bearbeitet:
milestone0815 schrieb:
Könntest Du CESD kontaktieren ob es möglich wäre eine Wochenansicht wie sie in Jorte verwendet wird zu integrieren?

Ich stelle gerade eine kleine Fragensammlung an den Entwickler zusammen und werde natürlich alles mit reinpacken was hier im Forum anfällt.

Ich habe Jorte nie verwendet und weiß daher nicht wie die Wochenansicht dort aussieht. Kurze Erklärung oder noch besser Printscreen (z.B. via "My Phone Explorer") wäre hilfreich.

Edit: ich habe mir Screenshots von Jorte angesehen. Meintest du jene Wochenansicht, wo zwei Wochen nebeneinander dargestellt werden und die Tage dabei vertikal von oben nach unten angeordnet sind? Gefällt mir persönlich auch sehr gut, würde aber die Darstellung von einer Woche bevorzugen, wo ein Tagesfenster die gesamte Bildschirmbreite ausnutzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Karolus schrieb:
Zur Wochenansicht: Es heißt, dass man in der Daily+ Ansicht mehr als vier (bis sieben) Tage einstellen kann. Ich habe aber noch nicht gefunden, wo das geht.

Laut Homepage von Pimlico müssten in der Day+ Ansicht sogar 2-14 Tage einstellbar sein. Leider habe ich auch noch nicht herausgefunden wie man das bewerkstelligt. Werde die Frage auch an CESD (das ist der Programmierer) weiterleiten.

Karolus schrieb:
Ich habe das Problem, dass neu in PimlicalA eingetragene Termine nicht mit dem Googlekalender synchronisiert werden. In jeder anderen Kalender App geht das. Dort kann ich auch den neuen Termin aus PimlicalA sehen, nur nicht im Googlekalender. (-> Samsung Galaxy Tab)

Da ich den Googlekalender nicht benutze bin ich da leider keine große Hilfe ...
 
pdaipio schrieb:
Meintest du jene Wochenansicht, wo zwei Wochen nebeneinander dargestellt werden und die Tage dabei vertikal von oben nach unten angeordnet sind? Gefällt mir persönlich auch sehr gut, würde aber die Darstellung von einer Woche bevorzugen, wo ein Tagesfenster die gesamte Bildschirmbreite ausnutzt.


Ich meine die einwöchige Ansicht. Die hat den Vorteil das man die Termin auch lesen kann und nicht nur vermuten muß welcher Termin sich dahinter versteckt.
Das ganze jetzt noch mit Icons und es wäre schlicht perfekt!

nxtF.u.cs.png


Gruß Bernd
 
Basierend auf den hier im Forum gestellten Fragen zu Pimlical/A und ergänzt durch meine eigenen Anfragen an CESD, dem Entwickler von Pimlical, darf ich euch nachfolgend eine kleine Fragen/Antwort Sammlung zur Verfügung stellen. Kleine Unschärfen bei der Übersetzung aus dem Englischen möge man mir bitte verzeihen. Ich möchte auch hinzufügen, dass ich die Desktopvariante von Pimlical derzeit nicht im Einsatz habe und daher diesbezüglich nicht alle Antworten von CESD 100%ig nachvollziehen konnte.

F: Ist es möglich Jahresanzahl/Alter von eingetragenen Wiederholungsterminen/Geburtstagen in Pimlical/A anzuzeigen, wenn man Pimlical/D (also die Desktopvariante von Pimlical) nicht in Verwendung hat?
A: Der springende Punkt ist, dass dafür ein " Action_Tag" benötigt wird und wie in der Release Note auf der Homepage vermerkt ist, wird editierbares Tagging (noch) nicht unterstützt in Pimlical/A .
Tags die in Pimlical/D erstellt wurden, werden aber berücksichtigt und man kann de facto manuell Tags im Notefeld setzen. Diese verschwinden dann zwar optisch im Notizenfeld unter Android, sind aber weiter verfügbar.

Das Tagging soll aber auch in Pimlical/A bald verfügbar sein.

F: Wie kann man in der Multiday Ansicht (Day+) die Anzahl der Tage ändern und statt der vorgegebenen 4 Tage zwischen 2 und 14 Tagen auswählen (so wie es auf der Homepage beschrieben ist)?
A: Dies erfolgt über einen Filter, welcher zur Zeit nur in Pimlical/D einstellbar ist. Auch diese Funktion wird in wahrscheinlich etwas eingeschränkter Form zukünftig in Pimlical/A verfügbar sein.

F: Es gibt den Wunsch nach einer alternativen Wochenansicht wie z.B. in Jorte verfügbar.
A: Es gibt momentan keine Pläne eine solche Ansicht in Pimlical/A umzusetzen, da dies sehr viel Programmierarbeit erforden würde und diesbezüglich anderen Aufgaben der Vorzug gegeben wird.

F: Kann man einstellen, dass alle Kalendereinträge per Default in einen bestimmten Kalender eingetragen werden?
A: Ja, unter folgendem Menüpunkt:

Menu > Mehr > Preferences > Appt/Float Settings > DefaultApptCategory

> hier den Kalendernamen eingeben mit dem Prefix "A_"

F: Wird es in Zukunft möglich sein Icons in Pimlical/A ohne Zuhilfename von Pimlical/D zu verwenden oder gar zu erstellen?
A: Das Erstellen von Icons wird nicht möglich sein, da dazu ein komplettes Grafik-Editierprogramm notwendig wäre. Außerdem sollten solche Arbeiten an einem Desktop gemacht werden, da der kleine Handybildschirm dafür nur sehr eingeschränkt tauglich ist. Aber es wird wahrscheinlich die Möglichkeit geben, die IconArchive.dat Datei aus einem Ordner von Grafikdateien zu erstellen (so wie das zur Zeit Pimlical/D macht).

F: Wann können wir mit Kategorien in Pimlical/A rechnen bzw. mit der Möglichkeit Kalendereinträgen manuell benutzerdefinierte Hintergrundfarben zuzuordnen?
A: CESD hofft, dass es bereits bis zum nächsten Release gelingt ein deutlich verbessertes Kalender Auswahl Feature zur Verfügung stellen zu können. Damit soll es möglich sein jedem Kalender eine selbstgewählte Farbe und Icon geben zu können. Es ist auch geplant jedem Eintrag eine eigene Vorder- und Hintergrundfarbe zuordnen zu können, ABER diese Funktion wird mit den originalen Google Kalenderfarben Probleme bekommen, weshalb auch dieses Problem zunächst gelöst werden muss.
Bezüglich Kategorien gibt es noch keine Entscheidung. Momentan gibt es im Editierfenster noch keine Auswahlmöglichkeit für Kategorien, da die meisten Benutzer mehrere Googlekalender als Kategorienersatz im Einsatz haben. Aber im Code von Pimlical/A werden Kategorien unterstützt und diese Möglichkeiten werden vermutlich bald freigegeben werden.

CESD stellte auch fest, dass der Schwerpunkt seiner Entwicklung zur Zeit auf jenen Dingen liegt, welche mit der Desktopvariante nicht umsetzbar sind, sondern nur über Android verwirklicht werden können.
 
  • Danke
Reaktionen: HeinzHandyman, AxelFH, Pilot und 2 andere
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen

F
  • flori73
Antworten
0
Aufrufe
472
flori73
F
N
Antworten
1
Aufrufe
946
nickoski
N
micmen
Antworten
1
Aufrufe
514
micmen
micmen
Zurück
Oben Unten