1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. wickiw, 30.11.2011 #1
    wickiw

    wickiw Threadstarter Junior Mitglied

    Hallo,

    hat es inzwischen schonmal jemand geschafft, eins der
    images wirksam zu tauschen?
    (ausser jetzt den NB7-kram drueber zu mageln)

    oder herausgefunden, ob es noch irgendwo ein versteckes recovery gibt?
    oder wie man eine ramdisk das fuer neu packen kann?
    (den alten 64-byte-header vor ein neues image packen klappt nicht)

    und was zum teufel steckt in "resv" - das ding ist leer.
    aber irgendwie doch wieder nicht:

    ls -l /mnt/mtd2/
    total 8
    drw-rw-rw- 1 0 0 8192 Nov 30 16:09 lost+found


    Code:
    00000000  27 05 19 56 0a b2 dc f9  4e 42 49 1b 03 8b 90 07  |'..V....NBI.....|
    00000010  40 00 80 00 40 00 80 00  da b1 2c e5 05 02 07 00  |@...@.....,.....|
    00000020  41 6e 64 72 6f 69 64 00  00 00 00 00 00 00 00 00  |Android.........|
    00000030  00 00 00 00 00 00 00 00  00 00 00 00 00 00 00 00  |................|
    00000040  1f 8b 08 08 0c 49 42 4e  02 03 73 79 73 74 65 6d  |.....IBN..system|
    00000050  2e 69 6d 67 2e 74 6d 70  00 ec 5c 7b 74 13 e7 95  |.img.tmp..\{t...|
    
    
    ist das vielleicht ein verkapptes recovery, das beim booten
    geloescht wird?


    cat /proc/mtd
    dev: size erasesize name
    mtd0: 00200000 00100000 "ramdisk"
    mtd1: 00600000 00100000 "kernel"
    mtd2: 08000000 00100000 "resv"
    mtd3: 0c000000 00100000 "system"
    mtd4: 3d800000 00100000 "userdata"
    mtd5: 04000000 00100000 "cache"
    mtd6: 1ff00000 00100000 "Local-disk"
    mtd7: 00100000 00100000 "panic"




    auf meine frage nach dem source kam die antwort:

    ------------------ hier abbeissen -------------------

    leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir Ihnen bezüglich
    der Anfrage auf den Android Quellcode nicht weiter helfen
    können. Wir haben aber Ihre Anfrage an unseren Produzenten in
    Fern Ost weiter geleitet und warten nun auf eine Antwort,
    welche wir dann umgehend an Sie weiterleiten werden.

    Mit freundlichen Grüßen

    xyz
    ----------------------------------------------------------------
     
  2. N2k1, 02.12.2011 #2
    N2k1

    N2k1 Ehrenmitglied

    Die RAM-Disk hatte M1cha schon sehr früh so abgeändert, daß ein ADB-Zugriff dauerhaft möglich war.
    Resv = Reserviert = OTA-Update etc.
    Recovery ist nur so möglich, wie auch beim GW620
    (Entweder per Fastboot booten oder statt des Boot-Images booten)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Brauche hilfe) Jay-tech XTE10D Root Jay tech / Jay PC Forum 02.11.2017
Firmware Jay-Tech X10F1 Jay tech / Jay PC Forum 28.10.2017
JAY-tech Tablet PC W10 hilfe Jay tech / Jay PC Forum 28.03.2017
Wie roote ich das Tablet PC XE7D von Jay Tech Jay tech / Jay PC Forum 08.12.2016
Du betrachtest das Thema "Jay Tech Netbook 9903 / P7901a - Boot-Images tauschen" im Forum "Jay tech / Jay PC Forum",