Jiayu G4S oder Jiayu G5S

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Jiayu G4S oder Jiayu G5S im Jiayu Allgemein im Bereich Jiayu Forum.
mrbigman

mrbigman

Fortgeschrittenes Mitglied
hallo leute


vielleicht könnt mir ja eure erfahrungen und meinungen mitteilen welches man sich holen sollte.

seit dem beide modelle mt octa core und beide 2GB Ram und 16 Rom haben

weiss ich garnicht merh zu welchem ich greifen und preislich sind die ja auch noch fast gleich.

ich denke mir immer bei dem G5S das da der 2000 er akku das manko ist zu dem 3000 er im G4S. aber wie ist der verbrauch wirklich und lohnt sich G5S mit dem 3000er akku?

sonst mal alles loswerden was ihr so sagt welche sman nehmen sollte und vor und nachteile

danke im voraus
gruß
 
H

Herb_

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hab G4S bestellt weil es den 3000er Akku hat. Im jetzigen G4T hält der bei mir locker 5 Tage durch, für mich das Wichtigste Merkmal.

Das G5S sieht dafür besser aus :D
 
Popey900

Popey900

Experte
Kommt drauf an welche Größe du willst.
Ich lade jeden Tag, egal welches Handy.
 
Stony2

Stony2

Neues Mitglied
Der 3 Ah Akku vom G4S ist ne Wucht. :thumbsup:
 
mrbigman

mrbigman

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi

aber wegen dem Akku da ich ja den 3000 er Akku auch in das g5s bekomme und dann wird er ja bestimmt in der gleichen Liga sein.

Danke

Gesendet von meinem LG-P880 mit der Android-Hilfe.de App
 
Popey900

Popey900

Experte
Da wird das G5S sogar etwas länger halten, aufgrund des etwas kleineren Displays.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

slkater

Neues Mitglied
Mein G5 hat immer nur max 1 Tag gehalten.
 
4

4.5"

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei aktivem Nutzen meines G5A mit 2000mAh-Akku habe ich nach einem längeren Arbeitstag noch genug Reserven mit 25%. Damit kann selbst ein Intensiv-Nutzer noch auskommen. Damit sind natürlich keine Youtube-Video-Orgien mit stundenlangem Videoguggen gemeint.
Bussiness mit Telefon und Terminkalender sind mein Nutzerprofil. Der Abruf verschiedener Email-Konten ist mit 30 Minuten konfiguriert und somit schon recht intensiv.
Es will aber doch täglich an die Tankstelle. Mit dem 3000mAh-Akku komm ich privat ausserhalb des Jobs über 2 Tage Wochenende bei 20% Restakku. Aber da wird bei Weitem weniger telefoniert. Dafür darf es aber auch mal als Navi dienen und als Musikbox.
Es sind 2 SIM aktiv. Sonst wäre ein solches Gerät ja überflüssig. Zwischen 22 Uhr abends und 6 Uhr morgens sind einige Funktionen wie SMS-Empfang, Wetter-App und andere Synchronisationsabläufe aber per Konfiguration deaktiviert.

Im Normalfall verbraucht das G5A mit den aktivierten und somit aktiven Posten 1% - 2% ( 2000mAh ) Akku per Stunde nur beim "Rumliegen". Das lässt sich bei normaler Nutzung und dem Nutzen, den so ein Smartphone nun mal bringen soll auch nicht vermeiden. Die netten Updates der verschiedenen Apps sind da immer willkommen, um den Akku dann doch ein wenig früher zu laden........


Wenn ein G4T gut 5 Tage hält, dann kann man von Wenignutzung oder auch überflüssigem Gepäck sprechen. Da scheinen kaum Smartphone-Programme zu laufen und damit würde auch ein Nokia für 15.-€ noch gut zurecht kommen. Solche Mitteilungen bringen immer Unordnung in einen solchen Thread solange der "5 Tage reicht der 3000mAh locker"-Mensch nicht offen legt, wozu das Ding den nun wirklich benutzt wird und wozu es gut sein soll.

Wenn Du Dir ein G5S kaufen möchtest ( kleineres Display aber auch handlicher als das G4 ) dann würde ich bei der Bestellung gleich den 3000mAh-Akku und den dazu passenden Akkudeckel ordern. Und bitte auch das Jiayu-Headset. Das Ding ist wirklich gut und preiswert. Das spart Geld wegen der Transportkosten. Früher oder später kommt ja doch der Wunsch nach "Haben Will". Wetten Daß?
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Herb_

Fortgeschrittenes Mitglied
4.5";8067842 schrieb:
....
Wenn ein G4T gut 5 Tage hält, dann kann man von Wenignutzung oder auch überflüssigem Gepäck sprechen. Da scheinen kaum Smartphone-Programme zu laufen und damit würde auch ein Nokia für 15.-€ noch gut zurecht kommen. Solche Mitteilungen bringen immer Unordnung in einen solchen Thread solange der "5 Tage reicht der 3000mAh locker"-Mensch nicht offen legt, wozu das Ding den nun wirklich benutzt wird und wozu es gut sein soll....
Der Mensch telefoniert täglich 2-3 Mal, hat 3-4 SMS, spielt ne halbe Stunde Pou, aktualisiert täglich im WLAN Kalender und Apps sowie GPS-Kartenmaterial wenn vorhanden.

Der Mensch hat UMTS komplett abgeschaltet, beide SIM aber aktiv (1 davon immer im Roaming).

Der Mensch ist viel unterwegs und hat aber fast immer WLAN zur Verfügung, also telefoniert er ausgehend per VOIP-Client.

Der Mensch benutzt GPS aktiv 1-2 mal im Monat im Auto, dann hängt es jedoch an der Steckdose, weil das ist schon klar GPS lutscht Dir auch diesen Akku in 4-5 Stunden leer.

Im Übrigen solltest Du mit diskreditierenden Bemerkungen etwas zurückhaltender sein.
 
4

4.5"

Fortgeschrittenes Mitglied
Mein Gott Herb! Mach doch einfach einen Screenshot von Deiner fantastischen Akkuleistung. Sorry. Aber es kommt immer wieder vor, daß man mit solchen Laufzeiten konfrontiert wird. Keiner erreicht sie aber einer schon. Der darf dann immer Bildchen machen.

Da müsste dann 5 x 24 = 120 Stunden mit Akku stehen. Mit locker noch Reserve.
Und natürlich sollten auch Verbraucher zu sehen sein, die Smartphone-Feeling erzeugen.

Immerhin will sich hier einer für das G4S entscheiden. Und weil ja die Frage besteht, ob der 3000mAh-Akku einen so viel weiter bringt, sollte der entscheidende Unterschied zum 2000er schon dokumentiert werden.
 
Zuletzt bearbeitet: