Ladezeiten und Ladegerät

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Ladezeiten und Ladegerät im Jiayu S3 Forum im Bereich Jiayu Forum.
B

bumbumkalle

Neues Mitglied
Hallo!

In einigen Reviews des S3 Advanced wird von einer ungefähren Ladezeit in Umfang von 3 Stunden berichtet. Dies kann ich allerdings nicht bestätigen und frage mich, warum der Ladevorgang bis zu 5 Stunden benötigt. Diese Angabe bestätigt auch die App battery widget. Ebenso gibt es noch zwei weitere Geräte, die eine ähnlich lange Ladezeit haben. Zudem wird das mitgelieferte Ladegerät ziemlich heiß.

Leider ist es mir nicht gelungen den Ladestrom mit den gängigen Apps zu überwachen. Auffällig ist hierbei, dass dort ein viel größerer Akku mit mehr als 4000 mAh ausgegeben wird.

Kann dies jemand bestätigen? Irgendwie scheint das S3 zu wenig Strom zu bekommen bzw. aufzunehmen.

Danke und Gruß,

Kalle
 
G

Gifu

Neues Mitglied
Ich kann es die Tage mal testen, ob es bei mir auch so ist. So weit ich weiß kann das S3 nur mit maximal 1A geladen werden. Deswegen dauert das Laden so lange.
 
M

MayBe?

Ambitioniertes Mitglied
Tausch mal das Ladegerät und das USB-Kabel. Man liest immer wieder im Forum, dass das Netzteil sehr heiß wird und teilweise sogar kaputt geht. Wäre schade um das Gerät.
Vielleicht lädt es dann sogar schneller.
 
1

1testi

Fortgeschrittenes Mitglied
3h ist Unsinn, wo hast du das gelesen? Ich lade mit Jiayu-Lader und -Kabel unter 3h von 2-5% auf 92% (LED grün) und 1h bis 100%. Der Lader wird bei mir auch heiß, aber nicht glühend, wie manche meinen :rolleyes2:. Von kaputten Ladern habe ich noch nichts gehört.
Richtig ist, das der Kernel die Ladestomstärke auf maxx 950mA begrenzt. Ein 3 oder gar 4 Ampere Lader nützt also nichts, wird aber nicht so warm.Das ist übrigens gut so, dass der Ladestrom begrenzt wird, da der Akku bei höherem Ladestrom, besonders bei den letzten ca 30%, extrem schnell altert und zerstört wird. Keiner will einen Akku mit nur ~20 Ladezyklen.
Akku sind übrigens eine Wissenschaft für sich. Eine Überwachung, Ladestandskontrolle oder was auch immer sind schwierig bis unmöglich. Falsche Akku Anzeigen werden noch lange ein Ärgernis bei Elektrogeräten sein.
 
T

Timax

Fortgeschrittenes Mitglied
1testi schrieb:
3h ist Unsinn, wo hast du das gelesen? Ich lade mit Jiayu-Lader und -Kabel unter 3h von 2-5% auf 92% (LED grün) und 1h bis 100%. Der Lader wird bei mir auch heiß, aber nicht glühend, wie manche meinen :rolleyes2:. Von kaputten Ladern habe ich noch nichts gehört.
Weshalb sollte 3h Unsinn sein, verstehe auch Deine Aussage nicht von unter 3h + 1 h extra für die restlichen 9% oder wie? Dann fehlen noch 5% bei Deinen unter 3h ... Irgendwie ziemlich wirr die Angaben und bringen nichts um eine klare Aussage zu haben.

Ist ja nun schon oft genug getestet worden (wie auch in der Heise Zeitung ct). Der Akku braucht mehr als 3h um voll aufgeladen zu werden (ca. 3h und 20 Minuten). Wenn Du da 12% der Akkukapazität raus nimmst hast Du zwar einen besseren Wert aber auch weniger Energie in den Akku geladen.

Das die Ladegeräte und/oder USB-Kabel von Jiayu Probleme haben (Auslieferung bis April 2015), dazu findet sich ja allein in diesem Forum schon genug Beiträge! Evtl. hat der Hersteller mittlerweile auch dieses Problem in der Zulieferung der Teile behoben - wer weiß das schon ...

Dann sollte man beherzigen, dass sehr viele Handys nur mit 1 Ampere Ladestrom laden, dass hat sicherlich seine Gründe. Manche Hersteller können mit 1,5 oder 1,8 Ampere laden - ist aber die Ausnahme ... Jetzt hat das Jiayu aber nicht 2000 mA/h sonder 3100 mA/h Akkukapazität, eigentlich klar das es dann bei gleichem Ladestrom länger braucht als ältere Handy mit schwächeren Akkus ...
 
1

1testi

Fortgeschrittenes Mitglied
Na, nun überleg doch mal wegen dem 3h Unsinn. Der Ladestrom beträgt 950mA. Was sind 3x950? Richtig, 2 850mAh. Der Akku hat 3000-3100 mAh, kann also nach 3h nie und nimmer geladen sein. Hirn einschalten!
Richtig, knapp 3h Ladezeit ergeben eine grüne LED, also ca 92% Ladestand. Eine weitere Stunde laden und der Akku hat 100% Ladung, zumindest bei mir.
Die letzten 8% dauern übrigens deswegen so verhältnismäßig lange, weil der Ladestrom nur noch ca 250mA beträgt. Gründe siehe oben.
Von Problemen habe ich viel gelesen bei Kabel und Lader, jedoch nur von wenigen, bei denen tatsächlich das Kabel defekt war. Von defekten Ladern jedoch noch nicht. Nur von "glühend" heißen Ladern hier im Forum, die aber dennoch zufriedenstellend geladen haben :rolleyes2:
 
G

Gifu

Neues Mitglied
Bei mir läd das Gerät ca. 10% je 30 Min im aktiven Zustand mit einem IPad Ladegerät. Das Geräte habe ich ein paar Mal angemacht für WA, Mail und Akku ablesen. LTE (verbunden), WLAN (nicht verbunden) und GPS (keine Navigation) waren aktiv. Meine Software ist S3SW 20150507-083407.


Start
07:53Uhr 51%

08:16Uhr 58%
08:26Uhr 62%
09:03Uhr 74%
09:31Uhr 83%
10:05Uhr 93%
10:28Uhr 96%
10:41Uhr 98%

Ende
10:54Uhr 100%
 
T

Timax

Fortgeschrittenes Mitglied
Das sieht aber danach aus, als ob nur mit 500 mA geladen wird. 3h für 50% Kapazität des Akkus ...
 
G

Gifu

Neues Mitglied
Ich weiß nicht wie zuverlässig die Akkuanzeige ist. Ich werde den Test mit dem originalen Ladegerät wiederholen.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

egalus

Erfahrenes Mitglied
Dein Problem ist das iPad Netzteil. Apple und Android signailsieren den gewünschen Ladestrom unterschiedlich.
Mit nem Zwichensteckschätzeisen zieht mein S3 am Apple Netzteil (egal ob iphone oder ipad) lediglich 500mA.