Suche APP, die die erlaubte Geschwindigkeit anzeigt und bei Überschreitung warnt.

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere APP, die die erlaubte Geschwindigkeit anzeigt und bei Überschreitung warnt. im Karten und Navigation im Bereich Android Apps und Spiele.
S

superflow

Fortgeschrittenes Mitglied
APP, die die erlaubte Geschwindigkeit anzeigt und bei Überschreitung warnt.

Hallo,
ich suche eine APP fürs Autofahren, die immer die erlaubte Geschwindigkeit anzeigt, und mich warnt, wenn ich sie (am besten um eine einstellbare km h zu viel) überschreite.
(Also unabhängig davon, ob es einen Blitzer gibt)
Falls die App nicht mit einem Navi zusammen kommt, sollte sie als Widget über Google Maps dargestellt werden können.

Dass solche APPs nicht immer aktuell sein können, ist mir klar. Gerade deshalb suche ich persönliche Erfahrungen von Nutzern, bei welcher App das am besten funktioniert.
Folgende Apps habe ich gefunden, die das können.

1.) Nokia here: Konnte zumindest die 30-Zone bei mir in der Straße anzeigen - ist evt. ein Test wert.

2.) Tomtom Go: Scheint es zu können, jedoch scheinbar nicht einstellbar, ab wieviel km zu schnell gewarnt wird. 30-Zone bei mir zu Hause wurde erstmal nicht angezeigt - keine Ahnung ob sie nicht bekannt ist, oder ob ich was einstellen muss um sowas angezeigt zu bekommen.
. 6 Euro im Monat / 20 Euro im Jahr

3.) Bosch „my drive assist“ konnte das mal. Wenn ich die Nutzerkommentare richtige verstehe, wurde die Funktion gestrichen. Öffenete erstmal im Vollbild, aus dem ich nur durch das beenden der App wieder rauskam.

4.) Signapse: Ist eine Verkehtszeichenerkennung über die Kamera des Smartphones. Noch nicht getetstet, unterschiedliche Bewertungen. Telefon muss für die Erkennung in der Windschutzscheibe hängen und im Querformat ausgerichtet sein. Letzteres wird mich nerven. Bin gespannt, wieviel Smartphones-Performance die App benötigt.

5.) Von Garmin habe ich nichts als APP für Android gefunden, sondern nur APPS, die zusammen mit den Garmin-Navis funktionieren

6.) Tempomaster: Basiert auf OSM Karten. Vermutlich nicht so aktuell. Bin ich erstmal nicht mit klargekommen.

7.) Sygic. Dort gibt es Tom-Tom Daten offline mit Anzeige der Geschw.-begrenzung.
7 Tage kostenlos, danach berzahlen 10 - 20 Euro Lebensland, Addons teurer.
. 30 Zone zu Hause wurde angezeigt.


Für Eure Erfahrungen mit diesen oder anderen Apps bezüglich der angezeigten Höchstgeschwindigkeiten wäre ich sehr dankbar.
Am besten wären natürlich konkrete Vergleiche wie "mit dieser App habe ich bessere Erfahrungen dazu gemacht wie mit jener..."
 
H

heinzl

Experte
ich suche eine APP fürs Autofahren, die immer die erlaubte Geschwindigkeit anzeigt, und mich warnt, wenn ich sie (am besten um eine einstellbare km h zu viel) überschreite
Versuch es mal mit Magic Earth, die kann das , was du suchst 😉
 
martinfd

martinfd

Experte
Ich nutze seit vielen Jahren Here WeGo:
- man kann individuell recht fein einstellen, wann unterhalb bzw. oberhalb von 80km/h die Tempowarnung erfolgen soll,
- nach meinen bisherigen Erfahrungen stimmen die hinterlegten Geschwindigkeiten in Deutschland meist recht gut, im Ausland war das sehr unterschiedlich
 
thomaspan

thomaspan

Erfahrenes Mitglied
heinzl schrieb:
Versuch es mal mit Magic Earth, die kann das , was du suchst 😉
Leider kann ME genau das nicht, zumindest nicht durchgängig, obwohl eine wie vom TE gewünschte Warnfunktion vorhanden ist. Nicht auf allen Karten sind Speedlimits durchgängig drauf. Und wo keins ist, kann auch nicht gewarnt werden.

Here kann das so, wie @martinfd beschrieben hat.
 
MuP

MuP

Guru
TT 1.18.x warnt optisch erst in Gelb zB Stadt 50km/h, dann in Rot bei 55km/h.
Kann aber auch nicht exakt in "km/h zu viel" eingestellt werden.
Akustische Warnung schalte ich nicht ein, da das dann außer halb des Fahrzeugs bei geöffnetem Fenster zu hören ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
romurmel

romurmel

Erfahrenes Mitglied
superflow schrieb:
APP, die die erlaubte Geschwindigkeit anzeigt und bei Überschreitung warnt.
Ich benutze seid Jahren Brain.exe. Top App.
 
B

brianmolko1981

Experte
Meinst du nicht eher Brain.apk? Mit einer .exe kommst du unter Android ja nicht weit.
 
romurmel

romurmel

Erfahrenes Mitglied
Stimmt, Brain.apk. Man wie dumm von mir.
 
S

superflow

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe jetzt mal Sygic und Nokia Here getestet jeweils ein paar Stunden Landstraßen und Autobahn.
Hier mein Eindruck:
- die Gewschwindigkeitsbegrenzungen waren bei beiden ungefähr gleich akutell/unaktuell. Geht grundsätzlich schon, aber natürlich auch oft Fehler. Beide waren auch ungefähr gleich gut wie im recht neuen Audi A5 eingebauten Navi (bin gerade mit Leihwagen unterwegs).
- Sygic hat mehr Einstellmöglichkeiten, angenehmerer Warnton einstellbar etc.
- Sygic warnte gefühlt deutlich schneller. Here hatte oft eine Verzögerung von vielleicht 5 Sekunden oder so. Beides hat Vor und Nachteile. Sygic warnte haltoft, wenn ich kurz vorm Ortsausgang (beim aus dem Ort rausfahren) schon mal etwas schneller wurde.
-Insgesamt gefiel mir Sygic als Navi von der Oberfläche her besser.

Kurz: Ich überlege, Sygic zu kaufen, will es aber eigentlich noch gegen Tomtom Go testen.

Fragen:
1.) Sygic bekommt die Daten ja angeblich von Tomtom. Bekommen sie die immer mit Zeitverzug (so dass Tomtom aktueller ist), oder geht es beim Vergleich echt nur um die Oberfläche?


2.) Bei Here funktionierte die Sprachausgabe nicht, wenn ich gleichzeitig via Podcast Addict Podcast gehört habe (wenn stattdessen Musik über Spotify keine Probleme). Bei Sygic leider nicht getestet. Ist das. durch Einstellungen im Handy reparierbar?

3.) Sygic hat "gerade" eine Aktion (13,99 Euro Europa plus Traffic Lebenslang), die "zufällig" heute endet. Ist dasZufall, dass die Aktion immer zwei Tage nach dem Auslaufen der Free-Version endet, oder ist das ein Verkaufstrick, und es wird auch weiterhin so günstig sein?

4.) Tomtom go kostett 20 Euro im Jahr (bzw. 6 Euro im Monat). Sind da aktuelle Blitzermeldungen mit drin (kostet bei Sygic 20 Euro im Jahr extra). Ich hab zwar die Blitzer App und finde sie gut, aber je mehr Apps gleichzeitig offen, desto mehr mögliche Probleme(.

5.) Habt ihr die Aktualität von Staumeldungen und damit verbundenen Alternativrouten mal mit Google Maps verglichen? Ich vermute, dass Google eine viel höhere Datenbasis hat, und man daher dort viel bessere Einschätzungen bekommt. Aber ich weiss es nicht?
 
Zuletzt bearbeitet:
schattenkrieger

schattenkrieger

Stammgast
@superflow, zu Punkt 4: Das betreiben einer Blitzer App, ob aktiv oder passiv, ist in Deutschland verboten.
 
holms

holms

Lexikon
superflow schrieb:
Ich hab zwar die Blitzer App und finde sie gut, aber je mehr Apps gleichzeitig offen, desto mehr mögliche Probleme(.
Ich würde ja kirre werden mit mehreren Blitzer-Warnungen gleichzeitig... :D

superflow schrieb:
5.) Habt ihr die Aktualität von Staumeldungen und damit verbundenen Alternativrouten mal mit Google Maps verglichen?
Habe da mal Google Maps mit Tomtom und Here verglichen.

Stau wurde bei mir bei Google Maps schneller und genauer angezeigt, bei Tomtom aber auch nicht schlecht.
Die Qualität der alternativen Routen hab ich nicht verglichen, geht eigentlich auch nur, wenn jemand die dann parallel befährt ;). Allenfalls im Heimbereich kann man da etwas aus Erfahrung einschätzen.

Aber ich merke gerade, dass das ja alles offtopic ist hier im Thread, entschuldigt. Lasse es trotzdem mal so stehen....
 
josifi

josifi

Guru
Zuletzt bearbeitet:
YoshiZero

YoshiZero

Ambitioniertes Mitglied
Ich kann Velociraptor empfehlen. Ein kleines Overlay, das aktuelle und erlaubte Geschwindigkeit anzeigt und bei konfigurierbaren x km/h zu viel warnt.
 
S

skwal

Stammgast
superflow schrieb:
Beide waren auch ungefähr gleich gut wie im recht neuen Audi A5 eingebauten Navi (bin gerade mit Leihwagen unterwegs).
überraschung, den here und der a5 greifen auf die selbe datenbasis zurück
 
Ähnliche Themen - APP, die die erlaubte Geschwindigkeit anzeigt und bei Überschreitung warnt. Antworten Datum
15
3
3