Geschwindigkeitsbegrenzung anzeigen Google Maps/ alternative Navi-App?

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Geschwindigkeitsbegrenzung anzeigen Google Maps/ alternative Navi-App? im Karten und Navigation im Bereich Android Apps und Spiele.
B

bboyjunior1980

Ambitioniertes Mitglied
Hallo Leute,
ich habe mal eine Frage zum Thema Android-Navi:
Wenn ich mit dem Geschäftswagen von meinem Vater (Ford Kuga) unterwegs bin, zeigt mir das Ford Navi immer die aktuell geltende Geschwindigkeitsbegrenzung an.
Gerade auf der Autobahn ist das sehr praktisch.
Ich finde das sehr komfortabel, vielleicht kann man sich nicht immer zu 100% drauf verlassen, aber es ist wirklich sehr angenehm.
Ich übersehe schon hin und wieder mal ein Schild und finds gerade auf der Autobahn echt stressig, permanent nach Schildern ausschau zu halten.
Da ich einen Golf IV habe, das ist natürlich ein altes Auto, habe ich den Luxus bei meinem smartphone aktuell nicht. (Huawei P30)
Ich fahre aktuell immer mit Google Maps und bin damit eigentlich sehr zufrieden, nur die Geschwindigkeitsbegrenzung wird dort nicht angezeigt…!
Ich finde das extrem nervig.
Kann man das bei Google Maps irgendwie einstellen?
Oder gibt es ein Android-Navi, ob kostenpflichtig oder kostenlos, was dieses Feature hat? Ich fänds echt ziemlich cool, wenn ich das auf Dauer nutzen könnte. :)
 
maxe

maxe

Ehrenmitglied
Da gibt es Apps, wie z.B. Velociraptor.
Gibt auch schon ein paar Threads dazu hier im Board.
 
S

stevebiker

Lexikon
Velociraotor kenne ich nicht. Aber, jede bessere Navi-App hat dieses Feature! Als Beispiel, wenn es kostenlos sein soll, MagicEarth, wenn es was kosten darf, TomTom Go, oder Sygic, nur um ein paar zu nennen.
 
Zuletzt bearbeitet:
holms

holms

Lexikon
Hallo, habe sowas auch mal in den genannten Apps getestet. Die Ergebnisse waren so unzuverlässig, dass das nichts brachte, eher manchmal verunsicherte.

Und das Gemotze im Netz ist groß, wenn die Daten dann nicht genau stimmen. So ist wohl auch der Elan bei Velociraptor verloren gegangen, der die Daten von Open Street Map bezogen hat.
 
S

stevebiker

Lexikon
Das ist ja wohl mit allen Daten in Karten so! Egal ob OSM oder "professionelle" Karten, die Daten sind eben so, wie bei der Drucklegung oder Erfassung. Das kann in einer Stunde schon anders sein. Es ist egal um welche Daten es sich handelt. Eine Einbahn, die morgen umgedreht wird, eine Halteverbot, usw. Es gilt immer die aktuelle Beschilderung. Wir könnten jetzt über OSM gegen Pro Karten diskutieren, aber am Prinzip ändert es nichts! OSM ist wohl aktueller, aber auch mit mehr Fehlerquellen behaftet, weil eben ein Jeder und das meistens Laien die Daten sammeln und eintragen. Ich habe es vor langer Zeit auch getan, aber irgendwann aufgegeben, ich hatte die skurielsten Erfahrungen, da wurde z.B. eine Stadtgrenze als Weg eingetragen! Aber, ich schweife vom Thema ab!
Ja, die Geschwindigkeitsangaben sind nicht immer richtig, aber, das wird in der vom Threadsteller genannten Autonavi auch nicht sein! Eher noch weniger aktuell als die Daten aus OSM oder TomTom, oder, usw.
 
holms

holms

Lexikon
stevebiker schrieb:
Das ist ja wohl mit allen Daten in Karten so!
Grundsätzlich hast du da recht. In der Praxis ändern sich Straßen aber weniger, ebenso Einbahnstraßen oder so im Vergleich zu Geschwindigkeitskeitsbegrenzungen.

Und tatsächlich hat die Anzeige der Geschwindigkeitskeitsbegrenzung direkte Auswirkungen auf das Fahrverhalten:
- Entweder richtet man sich danach - bei falscher Anzeige nicht so doll
- oder man ignoriert die Anzeige, weil man sie für nicht real hält.

Natürlich gibt es dann noch den Fall, dass man verunsichert vor sich hin grübelt, ob die Anzeige wohl richtig sei...

Das erlebe ich bei anderen Verkehrsdaten (vor allem Straßenführung) eher nicht. Eventuell noch bei der Anzeige von aktuellen Staus. Da fahre ich dann halt besonders umsichtig. Und wenn das dann falsch ist (was selten vorkommt), ist es nicht schlimm.
 
S

stevebiker

Lexikon
Ja, natürlich. Straßen müssen ja erst gebaut werden, eine Änderung, welcher Verordnung auch immer ist natürlich schneller getätigt. Aber, genau das meinte ich, Aktualität ist wohl nicht in Jetztzeit zu erreichen! Weder von einer App, welche auch immer, oder ein Navigationsgerät egal ob von einem Autohersteller oder Garmin und Konsorten. Wobei, die Konsorten gibt es immer weniger. Leider. Die Frage war, ob es Apps gibt, die das können. Und, ja, die gibt es. Aber welcher wann aktueller ist, keine Ahnung! Ich richte mich nach Möglichkeit eher an der örtlichen Gegebenheit. Und bin auch wie Du, manchmal konfus, was Sache ist!
 
Zuletzt bearbeitet:
B

bboyjunior1980

Ambitioniertes Mitglied
Ich hab mir jetzt mal Velociraptor und Magic Earth runtergeladen.... danke für eure Tipps. Ich schau ob ich damit klar kommt.
Habt ihr noch andere Apps inpetto?
 
thomaspan

thomaspan

Stammgast
bboyjunior1980 schrieb:
... und Magic Earth runtergeladen ...
Aktuell nutze ich ausschließlich ME zum Rennradeln und Cabrio-Cruisen. Von daher sind mir Geschwindigkeitsanzeigen und zugehörige Warnungen komplett egal.

Aber die aus meiner Sicht beste Umsetzung der Warnfunktion hat Here.
 
Ähnliche Themen - Geschwindigkeitsbegrenzung anzeigen Google Maps/ alternative Navi-App? Antworten Datum
4
0
3