Navi Ton verzerrt und überhaupt...

  • 20 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Navi Ton verzerrt und überhaupt... im Karten und Navigation im Bereich Android Apps und Spiele.
G

gyula

Ambitioniertes Mitglied
Hi!

Das Navi ist ein jammer!
Der Ton ist stark verzerrt und es gibt keine Optionen.
Gibt es eine Alternative?
Vielleicht eine Software mit vorinstallierter Karte?
Im Ausland fallen hohe Roaminggebühren an.
Aber ich möchte den 7" Bildschirm im Auto nicht missen.

Gyula
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Was für ein Navi? Google Maps? Irgend ein Open Streetmap Navi? Und welcher Ton? Navigationsansagen? Text-To-Speech Ansagen?
 
G

gyula

Ambitioniertes Mitglied
Hi!

He?
Das SGT hat ein Navi- App, mit integriertem GPS und so. Das kennst du nicht?

Gyula
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Ich kenne haufenweise Navi Apps fürs Tab, und je nach Branding sind unterschiedliche dabei. Deshalb frage ich.
 
G

gyula

Ambitioniertes Mitglied
Hi!

Und wie kann ich es identifizieren, es war schon drauf...
Die Ansagen, die das Navi macht sind total verzerrt.

Gyula
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Sieh doch einfach nach, wie die App heißt. Ist es Google Maps?
 
G

gyula

Ambitioniertes Mitglied
Hi!

In der Apps Liste scheint es unter Navigation nicht auf. Google Maps ist wohl vorhanden.
Wo kann ich noch nachsehen?

Gyula
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Mach doch mal einen Screenshot davon. Oder starte Google Maps und löse von da eine Navigation aus. Dann wirst du ja sehen, ob es die gleiche App ist.
 
G

gyula

Ambitioniertes Mitglied
Hi!

Also, ich habe mir das angesehen. Es ist immer Google Maps. Wenn ich in Google Maps einsteige und zum Navigieren beginne lande ich immer in der selben Navi Anwendung.
Umgekehrt auch, wenn ich ins Navi einsteige........lande ich in Google Maps.

Screenshoot ist schön, weiß aber nicht wie das geht.....:mad:

Aber wie gesagt, das Navi ist sh..! Verzerrt sehr stark bei den Ansagen.

Gyula
 
L

lolgot3n

Fortgeschrittenes Mitglied
bist du bei t-mobile? da gibts ne navigon version für umme im market. ansonsten würde es, um alternativen zu finden, denke ich mal helfen im market navigation einzugeben ;)
und auch hier in der forensuche wird man sicherlich einiges zum thema navigation finden ;)
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Welche Ansagen werden denn verzerrt? Hast du Text-To-Speech aktiviert? Hast du mal die Lautstärke verändert?
 
M

martin0reg

Ambitioniertes Mitglied
google maps navi hat eine synthetische stimme, da klingt merkwürdig und ist nicht ideal für die verständlichkeit. Andere navis haben eine "echte" stimme, da werden satzteile zusammengefügt.
Und google maps arbeitet online nicht offline, hat also keine karten an bord, sondern geht dafür ins netz, da kann es im ausland wegen roaming richtig teuer werden.
Offline navigation hat karten an bord, kostet aber in der anschaffung...

Karten und Navigation auf Android-Hilfe.de
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
martin0reg schrieb:
google maps navi hat eine synthetische stimme, da klingt merkwürdig und ist nicht ideal für die verständlichkeit.
Nicht unbedingt. Auch Google Maps kann mit einfachen Fahranweisungen arbeiten. Man muss nur Text-to-Speech deaktivieren. Es gibt auch alternative Text-to-Speech Apps im Market, die andere Stimmen mitbringen (teilweise kostenpflichtig).

martin0reg schrieb:
Andere navis haben eine "echte" stimme, da werden satzteile zusammengefügt.
Navigon kann ebenfalls beides: Text-to-Speech und einfache Fahranweisungen.

martin0reg schrieb:
Und google maps arbeitet online nicht offline, hat also keine karten an bord, sondern geht dafür ins netz, da kann es im ausland wegen roaming richtig teuer werden.
Stimmt. Und es ist nicht nur das Kartenmaterial, dass man ja ggf. vorher herunterladen könnte, sondern vor allem die Routenberechnung erfolgt online.

martin0reg schrieb:
Offline navigation hat karten an bord, kostet aber in der anschaffung...
Nicht unbedingt. Es gibt einige Open Streetmap basierte Systeme, die nichts kosten und vorab Kartenmaterial herunterladen können.
 
M

martin0reg

Ambitioniertes Mitglied
ja alles richtig, deshalb hab ich das andere board verlinkt, navigation ist ein weites feld...
Die navis für kostenlose OSM karten sind alle eher was für spezialisten, navdroyd (app für 5€) ist eventuell auch für "normalfahrer" einen versuch wert.
 
G

gyula

Ambitioniertes Mitglied
Hi!

Text to speach lässt sich nicht ein- und ausschalten, aber die "Engine" kann man auswählen, falls mehrere vorgegeben wären (bei mir nur Pico TTS).

Ich kann auch die Synthi-Simme testen, die ist aber auch verzerrt (nicht das künstliche, sondern verzerrt im Sinne von Klirrfaktor --> scheppert, krächzt, blechern, wie ein billiges Radio auf voller Lautstärke).

Wenn ihr ein App mit besserer Tonqulität kennt, bitte ich um Tips.

Auch würde mich ein Navi interssieren, das man samt Kartenmaterial installiert, damit ich im Ausland die horrenden Roaminggebühren vermeiden kann.


Gyula
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
gyula schrieb:
Ich kann auch die Synthi-Simme testen, die ist aber auch verzerrt (nicht das künstliche, sondern verzerrt im Sinne von Klirrfaktor --> scheppert, krächzt, blechern, wie ein billiges Radio auf voller Lautstärke).
Dann stells doch einfach mal leiser.

gyula schrieb:
Auch würde mich ein Navi interssieren, das man samt Kartenmaterial installiert, damit ich im Ausland die horrenden Roaminggebühren vermeiden kann.
Da solltest du dich wirklich im Navigationsforum umsehen. Dort gibt es viele Beispiele. Ich benutze Navigon und bin sehr zufrieden damit.
 
G

gyula

Ambitioniertes Mitglied
Hi!

Herzlichen Dank für eure Unterstützung!

Der Ton der synthetische Stimme lässt sich bei der Engine "Pico TTS" nicht variieren. Sie ist bei allen Lautstärkeeinstellungen gleich schlecht.

Aber mir ist durch eure Inputs und dem Hinweis auf das NAVI- Forum (welches ich noch gar nicht kannte) erst klar geworden, dass die Stimmensynthese gar nichts mit dem NAVI oder dem SGT zu tun hat.
Ich habe also im Netz nach anderen TTS-Engines gesucht und die Engine "SVOX TTS" mit recht passablen Bewertungen gefunden. In deutscher Sprache kostet es über zwei Euro, aber die habe ich mal riskiert. Nach der Insallation kann man einige Einstellungen zur Klanganpassung machen.
Es funktioniert gut..........

Zum (offline) Navi selbst habe ich nun im Navi-Forum einiges über das kostenlose Navdroyd gelesen. Hört sich gut an...mal sehen

Über das Google Navi gibt es einige Hinweise, dass man Kartenmaterial abspeichern kann und somit ohne Roaminggebühren ins Ausland fahren kann. Das habe ich aber noch nicht gecheckt....

Ist da vielleicht ein Moderator, der diesen Thread in das richtige Forum stellt?
Ich habe mich da wohl vertan!

Gyula
 
M

martin0reg

Ambitioniertes Mitglied
gyula schrieb:
Über das Google Navi gibt es einige Hinweise, dass man Kartenmaterial abspeichern kann und somit ohne Roaminggebühren ins Ausland fahren kann. Das habe ich aber noch nicht gecheckt....
hab ich mal probiert, einzelne kartenkacheln kann man abspeichern (nicht sehr viele höchstens ca. 50qkm), benuzen konnte ich die im urlaub in holland dann aber doch nicht. Und auch jetzt kann ich in diese kartenteile offline nícht mehr reinzoomen, obwohl sie im speicher sein sollen. Das ganze scheint noch sehr "beta" zu sein...
Solange man nur in einem abgegrenzten bereich navigiert, den man schon öfter mit wlan angesehen hat, ist google aber nicht schlecht, denn es wird auch automatisch im hintergrund abgespeichert. Zum berechnen muss er zwar wieder online sein, das ist aber viel weniger datenverkehr als runterladen von neuen kartenteilen. Aber bitte nur im inland - sonst wirds teuer.
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Das Herunterladen des Kartenmaterials nützt nichts für die Navigation, sondern nur für die Darstellung der Karte. Wie ich schon sagte: Die Routenberechnung an sich erfolgt immer online.
 
G

gyula

Ambitioniertes Mitglied
Hi!

Das wird wohl so sein...

Das Navdroyd würde ich schon gerne testen, aber gibt es eine friedliche Koexistenz zwischen den beiden Navi Programmen von Google und Navdroyd?
Oder müsste ich zuerst das Google Navi entfernen?

Gyula
 
Ähnliche Themen - Navi Ton verzerrt und überhaupt... Antworten Datum
9
4