Alcatel One Touch Idol 3 (4.7): Was stimmt jetzt, was nicht?

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Alcatel One Touch Idol 3 (4.7): Was stimmt jetzt, was nicht? im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
Xperio

Xperio

Gesperrt
Also...

..ich habe für mich bemerkt, dass ein Smartphone um die 200 Euro für mich absolut ausreicht... vor kurzem sah ich dann im Netz das Alcatel One Touch Idol 3 (die kleine Version, 4.7). Heute mal im Saturn angeschaut: Whow. Die Optik finde ich sehr gelungen, der Klang ist der Hammer, es fasst sich toll an. Ich kannte Alcatel noch zu den Zeiten, als ein One-Touch in gelb, grün, blau und rot mit Tasten und Schiebeklappe auf dem Markt war... das muss so 18 Jahre her sein... man konnte sogar echte Batterien einlegen falls der Akku mal nicht mehr wollte ;)

Egal...

Nun sehe ich 2 Versionen:

- LTE, 16GB Speicher, 1GB Ram, Dual-Sim
- Kein LTE, 8GB Speicher, 1,5GB Ram, kein Dual-Sim

Meine Ansprüche:

- LTE brauche ich nicht, Dual-Sim auch nicht. Aber Speicher... nun kann man (so weit ich weiß) ja nun auch nicht alles auf einer externen Speicherkarte an Apps auslegen (OHNE Root), oder doch? Ist es auch wirklich so, dass die LTE-Version 500MB weniger RAM hat?

Ich meine gelesen zu haben, die LTE-Version sei insgesamt noch etwas besser als die ohne - auch, wenn man LTE nicht braucht...

Wer kann mir genaueres dazu schreiben? Vielen Dank....
 
Zuletzt bearbeitet:
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Ich würde mich an die Specs der Produktseite halten:
Das 4,7" Gerät hat IMMER 1,5GB RAM, LTE,
und dann entweder DualSIM und 16GB ROM
oder SingleSIM und 8GB ROM

Kann man ja beim ersten Start problemlos prüfen ;)
Wo du aber zwei Versionen siehst, ist mir gerade ein Rätsel. Scheinbar waren die Vorab-Versionen auf den Messen mit 1GB RAM ausgestattet (oder für andere Länder gibt es andere Versionen)
 
Xperio

Xperio

Gesperrt
Danke, Melkor...

bei mir ist die Alcatel-Webseite aktuell nicht erreichbar... ich bin nur verwirrt: "Hardware-Versand.de" bietet die LTE-Version für 218,99 Euro an... beim Saturn kostet die normale schon 229 Euro. Laut "Specs" hat es bei Hardware-Versand nur 1GB Ram... aber 16GB Speicher... habe die aber schon angeschrieben... dennoch meine ich, irgendwo gelesen zu haben, dass die LTE-Version "flüssiger" laufen würde... aber nicht aufgrund des LTE... vielleicht verwechsle ich da auch nur was...?

Und kann man nun Apps auf SD auslagern, ohne Root? Dann würde mir die normale Version reichen....
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
@Xperio
Laut Alcatel gibt es nur LTE Versionen...

Für 30cent mehr bekommst du bei CW-Mobil die 1,5GB RAM Version...
Da stimmen die Angaben irgendwo nicht :D
Online kaufen, schauen wie viel RAM drin ist und im Notfall zurück/vor Ort testen...

Screenshot von der Seite:
alcatel.jpg
Wegen Performance könnte es auch daran liegen, das du hier die 5,5" Variante meinst. Die hat einen wesentlich potenteren Chipsatz eingebaut
 
Xperio

Xperio

Gesperrt
Danke... nein, nein, ich meine nicht die 5,5 Zoll Version ;)

Mir geht es darum, ob die 8GB nun durch Auslagerung von Apps auf eine Speicherkarte für mich ausreichend sind... oder ist das nur begrenzt bis gar nicht möglich?
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Kommt auf den Hersteller an. Bei manchen geht es. Im Zweifelsfall testen oder davon ausgehen, dass es nicht geht. Aber wie gesagt, die 8GB Version seh ich bei keinem Händler :D
 
R

rzweiniger

Stammgast
Wichtig die Dual sim Variante hat KEINEN SD slot, daher auch doppelt soviel Flash speicher!
 
Xperio

Xperio

Gesperrt
Danke... habe mir jetzt die Single-Sim-Version gekauft, 32GB Karte dazu, fast alle Apps lassen sich auslagern, ohne Root. Bin recht begeistert... nur 2 Dinge nerven - dürften aber dem Preis geschuldet sein (überdies bin ich ggf. etwas pingeliger in der Wahrnehmung):

1) Der Screen fühlt sich doch ein wenig "Plastikartig" an, könnte etwas mehr Stabilität vertragen (ggf. wird das mit einer guten Folie besser)

2) Das haptische Feedback ist ein wenig "ratterig" - also nicht kurz und knackig, eher etwas "wabbelig"

Und:

Man hätte den Ladeanschluss unten MITTIG setzen sollen... ;) Mit der Tatsache, dass man das Gerät "oben wie unten" nutzen kann: Ergibt sich der paradoxe Umstand, dass man genau das auch braucht. Man sieht auf den ersten Blick eben nicht, wo unten und unten ist. Hätte man also auch gleich lassen können ;)

Aber sonst: Genialer Klang... leichte Bedienung... flottes Tempo, gute Bilder... Doppel-Tab klappt super... Akkulaufzeiten vermag ich erst in einigen Tagen klar zu beurteilen...
 
Ähnliche Themen - Alcatel One Touch Idol 3 (4.7): Was stimmt jetzt, was nicht? Antworten Datum
4
2
23