gebrauchtes 5" Smartphone für Customrom

  • 21 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere gebrauchtes 5" Smartphone für Customrom im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
scheibengardine

scheibengardine

Ambitioniertes Mitglied
Hallo allerseits!

Ich suche für mein defektes Z1 Compact einen größeren Nachfolger. Ich möchte ein gebrauchtes Smartphone erwerben und dann eine Customrom flashen.

Anforderungen:
  • 5 Zoll Display
  • mind. 16GB interner Speicher und Micro SD Slot
  • mind. 2GB Ram
  • austauschbarer Akku
  • Kosten max. 200€
  • ab 2014 Baujahr

Ich habe bis jetzt nur das Galaxy S5 gefunden, das verbaute AMOLED-Panel schreckt mich aber ab, da diese ja für ihr Einbrennen bekannt sind. Die Auswahl an Smartphones mit tauschbarem Akku ist aber leider ziemlich überschaubar.

Bin über alle Vorschläge sehr Dankbar!
 
wolder

wolder

Guru
Moto G-Reihe vielleicht...
 
olih

olih

Super-Moderator
Teammitglied
Ich hatte das Galaxy S5 zwei Jahre am laufen, nun hat es meine Frau fast ein Jahr, da ist nichts eingebrannt. ;)

Moto G dürfte auch keine schlechte Wahl sein.
 
scheibengardine

scheibengardine

Ambitioniertes Mitglied
Vielen Dank! Ein neues Moto G5 ist auch nicht teurer als ein gebrauchtes S5 bei ReBuy. Fallen euch denn noch irgendwelche Nachteile ein die das Moto G5 gegenüber dem S5 bzw. meinem alten Z1 Compact haben könnte? Das NFC und WLAN-AC fehlen ist mir klar. Auch wichtig wäre mir, dass die Soundqualität über meine 90€ Sony Bluetooth Kopfhörer gut ist. Habe gelesen, dass diese schlecht sein soll. Bin zwar nicht audiophil, aber es soll schon anständig klingen. Wenn sich das nur auf Klinke bezieht wäre es mir egal, anderenfalls fällt diese sonst perfekte Smartphone leider aus der Auswahl.
 
Klukarizov

Klukarizov

Neues Mitglied
Wenn du von einem Wechselakku Abstand nimmst, vergrößerst du deine potentiellen Kandidaten enorm.

Ich z.B. habe seit einigen Monaten ein Xiaomi Redmi 4X. (142€ bei Amazon)


Das erfüllt alle deine Kriterien außer dem Wechselakku.
Der Sound über Kopfhörer ist sehr gut und es hat im Vergleich zum Moto G5 noch hard key Tasten und eine BenachrichtigungsLED sowie Kompass.
 
Zuletzt bearbeitet:
scheibengardine

scheibengardine

Ambitioniertes Mitglied
Das Redmi 4X ist mir auch schon ins Auge gefallen. Ich möchte jedoch, wenn ich mir ein neues Smartphone kaufe dieses allein schon aus ökologischen Gründen gerne länger als 3 Jahre zu nutzen. Ich habe zwar keine Angst Smartphones auseinanderzubauen, jedoch musste ich leider die Erfahrung machen, dass es schwierig bis unmöglich ist, Akkus die kein absoluter Chinaschrott sind zu erwerben, wenn der Akku standardmäßig fest verbaut ist. Wir haben für zwei Z1 Compacts schon insgesamt 6 Ersatzakkus von unterschiedlichen Shops gekauft. Mal waren die Akkus aus entsorgten Altgeräten ausgebaut und waren älter als der originale, mal waren die Kontakte völlig verbogen so das schon ohne Einbau Kurzschlussgefahr bestand oder sie funktionierten einfach nicht oder nur sehr kurz. Auf dieses Theater habe ich einfach keine Lust mehr.
 
Klukarizov

Klukarizov

Neues Mitglied
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man bei Wechselakkus mittlerweile einfach zu stark eingeschränkt ist bei der Auswahl neuer Geräte.

Drei Jahre halten die verbauten Akkus heute auch und ein Ausbau dürfte beim Xiaomi auch nicht unmöglich sein.
Ansonsten bleibt nur ein Moto G5 in dieser Preisklasse oder ältere Samsung.
 
Zuletzt bearbeitet:
scheibengardine

scheibengardine

Ambitioniertes Mitglied
Habe mir das Xiaomi nochmal angeschaut. Der 4100mAh Akku soll ja 2-3 Tage halten. Ich guck ohnehin oft nur 30 min am Tag aufs Handy. Da ist zu hoffen das nach 4 Jahren bei meiner Nutzung der Akku noch problemlos einen Tag hält. Die Akkus gibts auch für unter 10€, das wäre auch nicht die Welt. Mit MIUI komme ich denk ich auch klar, dann bestünde wohl vorerst auch kein Grund etwas zu verändern. Ich muss aber nochmal ne Nacht drüber schlafen, ob ich mich dem bruchanfälligem 2,5D Display und dem fehlendem 5Ghz WLAN anfreunden kann. In Zukunft wersen wohl gerade in Großstädten viele öffentliche Hotspots komplett auf das störungsunanfälligere 5Ghz umstellen. Das ist dann schon eine ziemliche Einschränkung.
Wenn noch jemand was zur Audioqualität des Moto G5 sagen kann wäre das schön. Sonst stehen jetzt wohl meine Kanidaten fest, was besseres wirds wohl nicht mehr geben.
 
Maikel

Maikel

Erfahrenes Mitglied
Hätte noch ein Nokia 5 zu liegen, Akku nicht so einfach wechselbar.
 
scheibengardine

scheibengardine

Ambitioniertes Mitglied
Habe jetzt das Xiaomi bei Notebooksbilliger mit der 30 Tage Rückgabeoption betsellt. Werde es einfach mal ausprobieren. Vielen Dank für eure Beratung:thumbsup:
 
LundM

LundM

Lexikon
scheibengardine schrieb:
Das Redmi 4X ist mir auch schon ins Auge gefallen. Ich möchte jedoch, wenn ich mir ein neues Smartphone kaufe dieses allein schon aus ökologischen Gründen gerne länger als 3 Jahre zu nutzen. Ich habe zwar keine Angst Smartphones auseinanderzubauen, jedoch musste ich leider die Erfahrung machen, dass es schwierig bis unmöglich ist, Akkus die kein absoluter Chinaschrott sind zu erwerben, wenn der Akku standardmäßig fest verbaut ist. Wir haben für zwei Z1 Compacts schon insgesamt 6 Ersatzakkus von unterschiedlichen Shops gekauft. Mal waren die Akkus aus entsorgten Altgeräten ausgebaut und waren älter als der originale, mal waren die Kontakte völlig verbogen so das schon ohne Einbau Kurzschlussgefahr bestand oder sie funktionierten einfach nicht oder nur sehr kurz. Auf dieses Theater habe ich einfach keine Lust mehr.
Muss ich dir bei XIaomi widersprechen.

Ja du bekommst ersatz Akkus die gut sind man glaubt es kaum.

Bei den Alten Geräten kenne ich das Problem wie du es beschreibst die Tausch Akkus sind zu 99% Schrott.
Oft 2 Jahre Gelegen oder einfach mies Produziert.

Ja kommt aufs Gerät an viel spaß die Einsteiger Samsungs zu Zerlegen hölle!
Das ist bei dem Redmi4X und Note 4 zum glück gut gemacht 30 min biste Fertig.

Da muss man wirklich vorher genau schauen Manche Geräte sind der Horor beim Zerlegen.
 
scheibengardine

scheibengardine

Ambitioniertes Mitglied
Darum habe ich mir ja auch bevor ich das Xiaomi bestellt habe ein Teardown angeguckt. Gucke mir, bevor ich jemandem ein Smartphone empfehle immer ein Teardown an. Bevor ich mir mein Sony angeschafft habe, habe ich mir auch ein Teardwon angeguckt und dachte, einem Akkuwechsel stünde nicht im Wege. Naja, nun liegen bei uns zweí top erhaltene, technisch voll funktionsfähige Sonys, die mal über 400€ gekostet haben, in der Schublade. Nur weil man sch**** Akkus nicht kriegt. Ein unfassbare Ressourcenverschwendung! Gegen soetwas sollte der Verbraucherschutz mal rechtlich vorgehen! Am liebsten würde ich ein Gesetz einführen, dass Hersteller mindestens 6 Jahre bezahlbare, ordentliche Ersatzakkus anbieten müssen und Verstoße mit Verkaufsverbot ahnden. Das unfassbare ist ja auch, dass man für das Moto G5, welches einen tauschbaren Akku hat, nicht ohne weiteres an die Originalakkus kommt. So wirds nichts mehr mit unserem Planeten....
 
LundM

LundM

Lexikon
Ja bin ich Dafür würde sogar ein 10 Jahres verkaufs verbot beführworten.

Sony ist leider eine Ökohurre.
bin auch der Meinung so 5-6 Jahre müsste es Akkus geben den wen ich ein Gerät kaufe das gut 1 Jahr auf dem Markt ist brauch es 2-3 Jahre bis der Akku durch ist.

Dann sind wir bei 3-4.5 Jahre also 5 ist minimum.

Sry für OT
 
scheibengardine

scheibengardine

Ambitioniertes Mitglied
So, nutze nun seit 3 Tagen das Xiaomi Redmi 4x und bin begeistert. Hätte man mir das Gerät nur so in die Hand gedrückt würde ich niemandem einen Neupreis von 140€ abkaufen. Das Xiaomi ist quasi in allen Bereichen meinem 4 Jahre altem Highend Sony überlegen. MIUI ist noch etwas gewöhnungsbedürftig, wenn man vorher LineageOS genutzt hat, aber das ist sicher nur eine Frage der Gewohnheit. Schlimmstenfalls haue ich halt noch ne Customrom drauf. Aber der Akku, die Performance, der Fingerabdruckssensor, das Display, die Kamera usw. haben mich vom ersten Moment an begeistert. Ich werde das Gerät auf jeden Fall behalten!

In diesem Sinne nochmal vielen Dank, ohne im Forum zu fragen wäre ich wohl nie auf diesen Geheimtipp gekommen.
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Such mal bei den Themes nach 'Lineage' oder 'Pixel'. :) ;)
 
LundM

LundM

Lexikon
Sehr schön wie immer Zufrieden.

Ja glaubt mir auch nie einer das man für 150€ so viel Handy bekommt.
Mir geht vor allem die Sprüche oh Chinas Apple auf die eier den höre ich immer öffters.

Dann bist du die woche der 3 Hier im Forum der von XIaomi überzeugt wurde.

Ja endweder theme tauschen oder gewöhnen :)
 
scheibengardine

scheibengardine

Ambitioniertes Mitglied
Habe jetzt das Pixel Theme und den Nova Launcher installiert und fühle mich wieder richtig heimisch:biggrin: Was Xiaomi mit den Eierphones gemeinsam hat ist für mich auch ziemlich unverständlich.... Auch wenn man mir jetzt ein iPhone schenken würde...ich würd's verkaufen und mein Xiaomi behalten.
 
LundM

LundM

Lexikon
Das sind die Dummen Medien die Xiaomi in die schublade stecken.

Hab das jetzt im TV gesehen und in schrift medien.
 
Schleimpilz

Schleimpilz

Neues Mitglied
scheibengardine schrieb:
wäre ich wohl nie auf diesen Geheimtipp gekommen.
Geheimtipp??? :scared:

Na ja, vor 2 Jahren vielleicht.

Mit diesem Flipcase ist dein 4X auch gut geschützt.

Handytasche Buch Form Cover Schutzhülle Flip Book Case FANCY Für XiaoMi Redmi 4X | eBay
scheibengardine schrieb:
Was Xiaomi mit den Eierphones gemeinsam hat ist
... das topp verarbeitete Gehäuse und das rund laufende Betriebssystem verbunden mit langen Updates.

Was die Geräte von Apple unterscheidet:
Man bekommt sie zum Bruchteil des Preises eines iPhones. :D
 
LundM

LundM

Lexikon
Naja Dann ist aber eher Apple USA ihr Xiaomi xD

Weil Apple die PL von Xiaomi noch nicht hat xD
Die gute Akku Laufzeit nicht schafft.
 
Ähnliche Themen - gebrauchtes 5" Smartphone für Customrom Antworten Datum
7
2
22