Gebrauchtes Android Smartphone für Telefon, WLAN und Fotos

  • 22 Antworten
  • Neuster Beitrag
A

Actron

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo,

ich besitze ein altes Samsung Galaxy Tab, auf dem ich gelegentlich zu Hause im WLAN surfe und meine Termine verwalte. Unterwegs hatte ich bisher nie den Drang, telefonieren zu müssen. Das hat sich nun aber geändert und das Tablet ist zum Telefonieren einfach nicht geeignet.

Nun suche ich einen gebrauchten Androiden. Technisch bin ich dabei ziemlich anspruchslos. Ich möchte damit gelegentlich telefonieren können. Es sollte WLAN haben, damit ich zu Hause damit surfen kann. Mobiles Internet ist für mich nicht so wichtig. Das Tablet hat eine miserable Kamera. Gibt es da Smartphones, die das besser können? Das Handy als brauchbaren Kameraersatz ständig dabei zu haben, wäre nicht schlecht. Eine flüssige Bedienoberfläche wäre mir wichtig, vergleichbar mit dem SGT.

Ich tendiere zu einem Galaxy S, einem Galaxy Note oder einem alten Nexus. Habe aber keinen Plan, was technisch halbwegs aktuell, preislich aber noch akzeptabel ist. Welche Gerätegeneration würdet ihr empfehlen?

Von der Größe her lieber etwas handlicher, der Preis... Gute Frage. Am liebsten wären mir 80-120 Euro, aber ich denke 150-160 Euro muss ich wohl locker machen.

Ich freue mich auf eure Anregungen.

Vielen Dank,
Actron
 
Ohrensausen

Ohrensausen

Lexikon
Wieso etwas
Gebrauchtes?

Neue gute Handys kriegst du schon ab 69€ wie das Huawei Y300 bei smartkauf.de oder das Wiko Fizz ab 89€ bei Amazon.

Die sind für deine Ansprüche fast schon überdimensioniert, aber viel schlechtere und günstigere Handys gibt es heute nicht mehr.

Gesendet von Herzen
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Denke, dass du mit den Wiko Rainbow gut bedient wärst. Kostet neu ~155 Euro, gebraucht über Amazon Warehouse-Deals sparst du nochmal ca. 10 Euro. Das Gerät ist erst wenige Wochen auf dem Markt aber dennoch preiswert. Besonders die Kamera wird in praktisch allen Tests gelobt. Testfotos kannst du z.B. hier anschaun: Testbericht Wiko Rainbow: Viel Farbe, kaum Schatten
Wäre 5 Zoll - kA ob dir das zu groß wäre...
 
A

Actron

Neues Mitglied
Threadstarter
Ohrensausen schrieb:
Die sind für deine Ansprüche fast schon überdimensioniert, aber viel schlechtere und günstigere Handys gibt es heute nicht mehr.
Ich musste lachen, als ich das las. :lol: :thumbsup: Aber es mag stimmen, meine Ansprüche sind wirklich minimal.

@ VerpeilterNeuling: Das Wiko Rainbow klingt in der Tat interessant. Ich wusste gar nicht, dass man in der Preisklasse schon neue Geräte bekommt. Wenn man die Prospekte aufschlägt, kosten die namhaften Smartphones ohne Vertrag ja nicht selten 400-600 Euro.

Das Rainbow sagt mir von den Eckdaten durchaus zu. Ich werde mich noch etwas in die Details einlesen, aber vielen Dank für den Tipp. Der Hersteller Wiko sagt mir allerdings gar nichts. Ist der neu? Wo kommt er her? Taugt er was? Gibt es schon andere Geräte, die etwas länger auf dem Markt sind, und durch die man auf Langlebigkeit und Verarbeitungsqualität schließen kann? Denn was taugt das schönste "Billighandy", wenn es nach einem halben Jahr den Geist aufgibt...

Also: Hat jemand persönliche Erfahrung mit Wiko und kann mal ein paar Worte zur Verarbeitung und Lebensdauer verlieren?

Vielen Dank,
Actron
 
Falster

Falster

Guru
Wiko Peax 2 - für ca. 130€ hast du was Brauchbares mit kompakten 4,5", Quadcore, 8MP Kamera, 1GB Ram und microSD.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Wiko gibts schon seit 2011 - aber erst seit 2013 in Deutschland. Sind Franzosen und haben in Frankreich dankt günstiger aber leistungsstarker Geräte mächtig eingeschlagen - sind dort der mittlerweile am dritthäufigsten online verkaufte Hersteller. Mehr dazu findest du in diesem Artikel: Wer ist eigentlich Wiko? | Wiko News
 
Ohrensausen

Ohrensausen

Lexikon
Actron schrieb:
Denn was taugt das schönste "Billighandy", wenn es nach einem halben Jahr den Geist aufgibt...
Die hier genannten taugen alle was, das sind keinesfalls Billighandys sondern eher Günstig-Handys.

Wenn du bei Amazon einkaufst, kriegst du in den ersten zwei Jahren auch umgehend bei Defekt ein neues Gerät oder auch dein Geld zurück.
Bei anderen Shops (Hallo, notebooksbilliger.de) schicken die nach Ablauf der 14 Tage dein 70€ Handy dann zur Reparatur für mehrere Wochen ein.

Musst du halt selbst entscheiden, wo du bestellst.


Gesendet von Herzen
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Actron schrieb:
Also: Hat jemand persönliche Erfahrung mit Wiko und kann mal ein paar Worte zur Verarbeitung und Lebensdauer verlieren?
Wie haben hier gleich zwei Wikos im Haus. Meines ist das Wiko Darknight, das ich im November 2013 bestellt habe. Bis jetzt hatte ich keine größeren Probleme, Abstürze oder ähnliches zu beklagen. Im Gegenteil. Seit Kauf hat Wiko zwei kleinere OTA-Updates veröffentlicht und das Zweite hat unter anderem die Qualität der Fotos merklich verbessert. Die waren mein einziger echter Kritikpunkt. Danke der "A Better Camera"-App und dem Update ist die Qualität beim Darknight von "grausam" auf "brauchbarer Schnappschuss" gestiegen - aber das Rainbow schießt ja direkt am Werk gute Fotos.

Die Verarbeitung ist beim Darknight ordentlich. Die Farbe des Akku-Deckels weicht farblich leicht von den Kunststoffteilen über der Antenne ab, was aber je nach Licht unterschiedlich (manchmal auch fast farbgleich) aussieht. Liegt also wohl an den verschiedenen Materialien und stört nicht weiter. Das Rainbow hat die Rückseite aus einem Material, also auch keine Abweichungen. Für mich ist das Handy ein Alltagsgegenstand und muss dementsprechend auch was aushalten. Es steckt zwar in einem FlipCase (ohne Verschluss) und hat eine matte Displayfolie (hauptsächlich wegen angenehmerer Nutzung in der Sonne), aber das hat auch ausgereicht, um das DN vor Gebrauchsspuren zu schützen. Es klappert oder knarzt nichts - auch nach einem halben Jahr nicht. Bin von meinem Gerät überzeugt und ich habe den Kauf zu keinem Zeitpunkt bereut.

Das Darknight war sogar so gut verarbeitet, dass hier im Haus gleich noch ein Wiko Stairway angeschafft wurde. Auch hier gab es bis jetzt keine Probleme. Die Verarbeitung ist gleich gut. Persönlich gefällt mir das Darknight trotzdem besser. Es ist merklich leichter und ich hab es trotz der 5 Zoll zumindest teilweise in der Hosentasche. Außerdem fühlt es sich dank anderer Rundung etwas schmaler als das Stairway an, obwohl die maximale Dicke gleich ist.

Hoffe das hilft dir weiter - mehr als die 6 Monate Erfahrung habe ich aber auch nicht zu bieten. Da mein Gerät hier in Deutschland gekauft wurde, habe ich 24 Monate Gewährleistung. Also auch hier habe ich keine Bedenken, dass ich min. 2 Jahre was von meinem Kauf habe. Und das ist auch gut so, denn ich möchte mein Wiko im Moment eigentlich nicht hergeben. Grade die Dual-SIM-Funktion liebe ich mittlerweile. Das Wiko ist aber auch mit nur einer SIM ohne Einschränkungen nutzbar. Das habe ich bis zum eintreffen der 2. SIM ausgiebig mit nur einer getestet.
 
G

Gyros_Komplett

Ambitioniertes Mitglied
@Actron
Ich hatte das CinkPeax 2 seit Oktober und bin aufs Rainbow umgestiegen.
Das CP2 war leider Version 07 und per OTA Update wurde zuletzt nur noch
V08 versorgt, so dass einige kleinere Bugs (u.a. konvertieren zu MMS ab 3
zusammenhängenden SMS) nicht behoben wurden.
Weiter ist das GPS leider ganz ausgefallen und das Fehlen von PBAP hat mich
wegen Freisprecheinrichtungen auch genervt. Ein direkter Nachbar hat ein
aktuelleres CP2 und nix zu meckern, ausser GPS Probleme.

Mit dem Rainbow bin ich derweil absolut zufrieden und ein paar erste Eindrücke
hab ich hier auch schon gepostet ;)
https://www.android-hilfe.de/forum/wiko-rainbow.1622/rainbow-das-bessere-cinkpeax-2.571478.html
 
A

Actron

Neues Mitglied
Threadstarter
OKAY, ich werde dem Rainbow mal eine Chance geben. Wenn Amazon jetzt nicht 1-2 Monate Lieferzeit ausweisen würde, hätte ich bereits ein Gerät bestellt. Mal abwarten, ob sich da in den nächsten Tagen noch etwas tut.
 
A

Actron

Neues Mitglied
Threadstarter
Nicht die weiße Variante. ;-) Zumindest nicht direkt über Amazon, nur von anderen Marketplace-Händlern.
 
B

BigLeo

Gast
Oder du wartest bis zum 3.Juni und bestellst ein Motorola Moto E. Es ist mit 4.3 schön kompakt und hat im Gegensatz zu den Wiko das aktuellste Android 4.4.2 KitKat vorinstalliert.

Gesendet von meinem Ascend G510 mit der Android-Hilfe.de App
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Dafür hat das ein paar andere Schwachstellen (z.B. keine Foto-LED). Man muss halt immer abwägen, was einem wichtig ist. Eine Foto-LED wäre mit persönlich wichtiger als 4.4.2 - und wer weiß, vielleicht kommt ja noch ein Update - Spekulationen und das erste Gerät mit MediaTek und 4.4 gibt es ja mittlerweile.
 
A

Actron

Neues Mitglied
Threadstarter
Weiß jemand, wie verlässlich die Angaben bei Amazon sind? Sprich ist der Artikel bei "Gewöhnlich versandfertig in 1 bis 2 Monaten." wirklich erst in zwei Monaten wieder verfügbar oder ist das nur Amazons Art um zu sagen, dass das Gerät nachbestellt ist.

Wenn es wirklich noch so lange dauert, muss ich wohl bei einem anderen Händler kaufen oder mich für eine andere Farbe entscheiden. *grummel* :)
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Bei Artikeln, die ich bis jetzt beobachtet habe, waren die Angaben meist relativ nahe an den tatsächlichen Versandterminen. Habe aber auch schon positive Überraschungen erlebt. Das wird dir für das Rainbow deiner Wunschfarbe keiner sicher sagen können.
 
blubbsa

blubbsa

Fortgeschrittenes Mitglied
Also wenns was gebrauchtes wär in dem preisbereich würd ich fast schon sagen n gebrauchtes Glaxaxy S3 oder Note 2. Du bsit mit dem Samsung Tab halt gut mit Batteriewechsel und SD karte gewohnt, sowie IR blaster etc... daher würde ich es weiterhin mit samsung probieren.

Halt Schön rooten und nen ordentlich geiles MIUI reinknallen. :D (Entschuldigt die Ausdrucksweise) Aber Stock geht natürlich auch :)

Das wäre alles so in nem ~~130-180 euro preisbereich, ob Note oder S3 oooder S4 mini.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Actron

Neues Mitglied
Threadstarter
VerpeilterNeuling schrieb:
Bei Artikeln, die ich bis jetzt beobachtet habe, waren die Angaben meist relativ nahe an den tatsächlichen Versandterminen. Habe aber auch schon positive Überraschungen erlebt. Das wird dir für das Rainbow deiner Wunschfarbe keiner sicher sagen können.
Klar, kann mir keiner sicher sagen. Dachte nur heute steht 1-2 Monate dort und am Montag kriegt Amazon eine neue Lieferung und dann ist es sofort wieder vorrätig.

Aber bei einem so durchorganisierten Unternehmen gehe ich auch davon aus, dass die Angaben verlässlich sind. Aus dem Grund habe ich nun auch ein schwarzes Rainbow bestellt. 2 Monate waren möchte man ja auch nicht mehr, wenn's erstmal in den Fingern juckt. :-D

Also dann, ich freue mich auf mein neues Spielzeug. Vielen Dank für den Tipp, ich denke das Wiko wird meine Ansprüche erfüllen. Natürlich auch vielen Dank für alle anderen Vorschläge, aber ich denke ein neues Gerät ist wirklich besser, wenn's das auch schon für 150 Euro gibt.
 
A

Actron

Neues Mitglied
Threadstarter
Mein Wiko Rainbow ist am Freitag angekommen. Mit der Hardware bin ich vorerst zufrieden, die Qualität entspricht voll und ganz meinen Erwartungen. In das (gegenüber meinem Galaxy Tab) etwas aktuellere Android muss ich mich erst einfinden, aber das wird schon. Läuft jedenfalls sehr flüssig.

Über die "falsche" Gehäusefarbe mache ich mir auch keine Sorgen mehr. Im Prinzip ist der farbliche Teil ja nur der Plastikdeckel von der Rückseite und ich könnte mir vorstellen, dass es da früher oder später Austausch-Cover für geben wird.
 
A

Actron

Neues Mitglied
Threadstarter
Gibt es in DE schon offizielles Zubehör für das Rainbow? Das Angebot an Handy-Hüllen ist nämlich noch sehr dürftig. Ich suche ein gut verarbeitetes Flip Cover aus Leder mit (innen) weich beschichteter Frontklappe.
 
Ähnliche Themen - Gebrauchtes Android Smartphone für Telefon, WLAN und Fotos Antworten Datum
4
4
12
Oben Unten