gibt es überhaupt ein brauchbares smartphone unter 5"

  • 21 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere gibt es überhaupt ein brauchbares smartphone unter 5" im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
S

sectaur

Gast
hi,
ich suche ein neues Smartphone mit android ab Version 5.1 aufwärts.
aber das Display soll kleiner als 5" sein.

ebenso soll es ein vernünftiges Gerät sein, ein Chinakracher möchte ich auf keinen fall nochmals testen :)

begeistert und lange begleitet hat mich ein Mototola Atrix. ein DEFY hätte mir gefallen aber das gibt es ja alles nicht :(

also es muss klein und robust sein, und trozdem leistungsmässig kein Kinder Modell sein !

gruss Marc
 
A

Andi_K

Lexikon
Hi,

wie wäre es mit dem Xperia X Compact? 4,7'', Android 7.0.
Sony Xperia X Compact Forum

Hab ich seit zwei Tagen im Einsatz, und bin begeistert.

Vorher hatte ich das S5 Mini. Das hat mir eigentlich auch ziemlich getaugt, nur mag ich das Samsung Touchwiz nicht. Und eine Custom Rom Szene dafür gibt's zwar, aber die ist relativ klein. Die Frickelei damit hat mir ne Weile Spaß gemacht, aber jetzt wollte ich doch ganz gern mal wieder was, was ich "out of the box" so nutzen kann wie ich das will. Und da kam mir das X Compact gerade recht :)

Schönen Gruß
Andi
 
S

sectaur

Gast
wobei ich SONY seit dem PSN hack eigenlich ignoriere, aber das ding scheint eine gute wahl zu sein :)


Samsung Galaxy A3 würde wohl auch passen.
 
Booth

Booth

Experte
Dann aber darauf achten, das A3-2017 zu nehmen. Erkennbar an den 2GB RAM.

Und bei Konzernen würde ich nie als Konsument alle Produkte ausblenden nur weil der Konzern an einer Stelle mal versagt hat. Konzerne sind inhaltlich nah beieinander - Rendite fixierte, kafkaeske Monster, wo es genauso auf den einzelnen Mitarbeiter ankommt, wie im Mittelstand, man aber diese Leute fast nie zu Gesicht bekommt.

Da ist ein Konzern wie der andere.
 
iieksi

iieksi

Lexikon
Ich würde nochmal kurz einwerfen, die Hochglanz-Lackierung des X Compact ist glaube ich alles andere als robust. Der Rest wohl schon (endlich kein Glas mehr, yeah). Der Lack soll sehr kratzempfindlich - besonders auf der Rückseite - sein.
 
T

tiicher

Gast
Booth schrieb:
Da ist ein Konzern wie der andere
Bei den Konzernspitzen sind aber je nach Land Unterschiede in der Mentalität im Bezug auf Unternehmensführung und auch wichtiger Entscheidungen klar erkennbar.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
C

copy&paste

Experte
Hach das Defy(+). Was waren das Zeiten, Kinners. Wechselakku und trotzdem wasserdicht. Es soll ja heute Hersteller geben die behaupten, man muss einen Akku fest einbauen damit es wasserdicht bleibt. Da wurde das Geld aus der Entwicklungsabteilung in die völlig überbewertete PR investiert.
Wenn du es möglichst kompakt möchtest, so rate ich dir vom X5+ ab. Es ist hier auch im Haushalt, ein feines Gerät (echte Tasten sind was feines, auch wenn die Trefferquote seeehr zu wünschen übrig lässt; keine Ahnung wie man sowas absegnen konnte), und in Sachen root ist BQ wirklich vorbildlich. Aber es ist (wiederum im Vergleich zu einem S4 Mini) sehr lang. Ich hadere mit einem X5 (gleiche Größe wie das X5+) und warte auf jede Messe wo mal nicht nur ein Modell vorab als Studie geleakt wird, sondern tatsächlich vorgestellt und dann auch noch bezahlbar ist. Womit ich beim Sony Xperia X Compact wäre. Sicherlich ein gutes Smartphone, aber (mir) zu teuer.
Das hier schon erwähnte 2017er Modell des A3 von Samsung liest sich von den Specs tatsächlich nicht schlecht. Wenn man die Mondpreise zu Beginn vernachlässigt, die unsägliche Gängelei von knox erduldet, es könnte ins Beuteschema passen.
Viel mehr ist da im Moment wirklich nicht brauchbar.
Der "Markt", welcher Blödmann diesen auch immer definiert, schreit ja angeblich nur noch nach großen Smartphones. Das kommt halt dabei raus, wenn man Ingenieuren und Marketingheinis das Sagen überlässt
 
K

KangerTech

Gast
Wieviel willst du denn ausgeben?

Wenn der Preis nur eine Nebenrolle spielt, dann schau dir Caterpillar und Kyocera mal an.
 
S

sectaur

Gast
preislich dachte ich an ca. +250€ auch etwas mehr, aber keine 374€ für das X Compact :)

Kyocera Torque würd mir trozdem gefallen
 
romek

romek

Stammgast
Hi. Ich hänge mich hier mal dran...

Ich suche für meine Frau ein 4,7 bzw 4,6 Zoller. Das Preislimit liegt bei 180€. Jetzt habe ich je ein gutes Angebot für ein Galaxy A3 2016 (gebraucht wie neu für 150€) und ein Sony Z3 compact (gebraucht wie neu für 180€).
Ich selber habe das Z3c und bin sehr zufrieden. Jedoch gibt es dort keinerlei Updates seit Mai 2016. Beim A3 2016 könnte man evtl noch etwas erwarten.
Was würdet ihr empfehlen? Auch wenn man die Updates außer acht lässt...
 
Falster

Falster

Guru
Frag doch einfach deine Frau, welches ihr besser gefällt. Rein von der Technik ist das Z3c besser: mehr Ram, mehr Akku, schnellere CPU, Wassergeschützt, Stereo-Speaker, etc.
 
S

sectaur

Gast
ich würde die updates nicht ausser acht lassen.
das Z3 compact läuft auch mit Android 6.0.1 (das Z3+ mit Android 7)

das Z3+ ist aus meiner sicht quatsch. die geringen vorteile reichen mir nicht um den mehrpreis zu zahlen.
 
romek

romek

Stammgast
Das Z3 + kommt wg der Größe nicht in Frage
 
S

sectaur

Gast
verdammt du hast recht, das Z3+ ist eine ja auch so eine 5.2" latte
 
snoopy-1

snoopy-1

Ehrenmitglied
Schau dich doch mal nach dem X Performance um. Hat auch genau 5" und ist mittlerweile zu einem anständigen Preis zu ergattern, weil schon kurz drauf von Sony das XZ in den Markt geworfen wurde. Bis auf die Kamera hat es aber die identische Hardware wie das akttuelle XZ.
Gruß,

snoopy-1
 
S

sectaur

Gast
Wahnsinn dieses Problem hat sogar einen eigenen namen ..Phablet :lol:
 
S

sectaur

Gast
so, knapp ein jahr später habe ich jetzt ein Sony xperia x Compakt gekauft :)
ich muss sagen es gefällt mir bis auf:
- akku fest verbaut
- laden per "USB Typ C" !!?!!
- gehäuse zu glatt
 
Ähnliche Themen - gibt es überhaupt ein brauchbares smartphone unter 5" Antworten Datum
15
20
18