HTC One M8 viel besser als das One mini 2?

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere HTC One M8 viel besser als das One mini 2? im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
B

Beycell

Neues Mitglied
Hi,
habe vor zwei Wochen mein Base Vertrage gekündigt und wurde heute von der kundenrückgewinnung angerufen.
Hat mir ein Angebot mit dem HTC One M8 gemacht.
Da ich das HTC One mini 2 besitze wollte ich wissen ob sich das wechseln überhaupt lohnt?
 
robin-h

robin-h

Experte
Ich würde die Finger davon lassen... Das Mini2 wird zwar Update-mässig nicht mehr von HTC supportet, aber auch beim M8 scheint HTC "aufgegeben" zu haben...

Ganz ehrlich: ich würde mal nen Hersteller-wechsel in Erwägung ziehen.
Base hat ja auch andere nette Geräte
 
B

Beycell

Neues Mitglied
robin-h schrieb:
Ganz ehrlich: ich würde mal nen Hersteller-wechsel in Erwägung ziehen.
Base hat ja auch andere nette Geräte
Was könntest du den empfehlen? Mit Samsung bin ich leider schlecht gefahren, gefällt mir optisch auch nicht gut.
 
robin-h

robin-h

Experte
Ich hab mal auf der Base Seite geschaut... Also ich persönlich, würde bei der Auswahl wohl zum Note 4 tendieren (obwohl Samsung).
Das G4 von LG finde ich auch gut...
Ich hatte das G2 und bereue den Wechsel zum M8... Da es noch in der Familie ist, kann ich mich davon überzeugen, wie gut das heute noch läuft...
Die Optik des Launchers ist etwas grenzwertig, aber wofür gibt es Nova und co ;)

Wenn schon HTC, dann wenigstens das M9.
Da kannst du wenigstens noch nen halbes Jahr mit bemühtem Support rechnen, bevor auch das abgeschrieben wird.

Und die Kamera ist halbwegs erträglich...
Das M8 ist eben alte Hardware mit halbherzigen Support... Und ner miesen Kamera (auch wenn hier im Forum gerne erzählt wird, dass die ja nicht soooo schlecht ist.... Doch! Ist sie ;) Im direkten Vergleich mit gleich alten Geräten sind schnelle Schnappschüsse um Längen schlechter... Und mit aktuellen Geräten kann man sie eh nicht vergleichen. Aber da hängt ja auch das M9 hinterher)
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
@robin-h:
Ich bin mom auch sehr unzufrieden mit HTC und vor allem dem Support. Dafür gibt es aber geeignete Threads, in denen man das posten kann. Ich finde es nicht gut, an jeder Stelle deinen persönlichen Groll herauszulassen und damit den Nutzern ihr Gerät schlechtzureden.

Das M8 ist keineswegs überalterte Hardware, es hat einen sehr schnellen Prozessor (Quad-Core, 2,3 GHz, 2 GB Ram), die Kameraaufnahmen kann man im M8-Forum ansehen - für Ausdrucke bis A3 und zum Ansehen auf Full- und UHD reichen sie allemale aus - wer mehr will, sollte dann eine Alternative suchen. Vor allem die Aufnahmen bei wenig Licht sind gegenüber den höherpixeligen Kameras durchaus konkurrenzfähig. Videos werden sehr gut und der Sound ist hervorragend. Hinzu kommt das m.E. immer noch schönste Gehäuse, das als Metall-Unibody gefertigt ist (mein Favorit: GunMetal Grey). Einen SD-Slot bringt es ebenso mit wie LTE, kabellose Übertragung und ein superhelles Display.

Die Updatepolitik ist mom schlecht, aber immerhin wird das Update kommen. Das One mini 2 wird kein Lollipop erhalten, die Begründung ist allerdings lächerlich. Ich gehe mal davon aus, dass man sich nicht die Mühe machen möchte, HTC Sense mit Lollipop an die anderen Displayauflösungen anzupassen, was bei sehr vielen Grafiken auch aufwändig ist. Das ist leider in der letzten Zeit immer öfter das Problem mit Geräten, die den Topp-Geräten nachgeschoben werden - geringere Verkäufe, schlechterer Support.
Ich würde jedem, der nicht gerade ein Fotofetischist ist, das M8 noch empfehlen, wenn HTC an seinem Support arbeitet.
 
Zuletzt bearbeitet:
robin-h

robin-h

Experte
in dem Falle hat das wenig mit Groll zu tun, sondern mit der Antwort auf die Frage...
Und mit einer ehrlichen Beratung.

Was die Kamera anbelangt, sind die Bilder in dem von dir genannten Thread leider nicht aussagekräftig, da es sich in der Regel um "geplante" Aufnahmen handelt... Ich gehe mal davon aus, dass mindestend 50% aller Handyaufnahmen aber eher spontan gemacht werden, wenn nicht sogar mehr.
Und wenn man das HTC eben mal nicht still hält um ein Auto oder ein paar Blumen zu knipsen, sondern es mal fix herauszieht um Menschen, Sport oder sonstiges zu fotografieren, wenn man keine zwei Minuten Zeit hat um alles vernünftig einzustellen, dann ist das HTC (es tut mir ja leid) eben nicht der bringer.
Die Videos sind in der Tat okay...
Aber versuche mal wieder z.b. deine Katze oder deinen Hund zu knipsen, wenn er gerade etwas lustiges macht...
Da ist z.b. das G2 um Lichtjahre überlegen... Selbst mit meinem iPad kann ich schnellere "gute" Schnappschüsse bewerkstelligen.

Bei Stillleben kann das HTC mithalten... Und leider werden nur diese in dem Thread verwurstet.

Zu der Updatepolitik: Du sagst "immerhin wird es kommen"... Das ist mir leider zu wenig, wenn elementare Bugs dann nen 3/4 Jahr bis zur Behebung brauchen oder wie beim SD Karten Bug (Apps im Drawer) die Playstoreupdates eben auch nicht mal nen Betatest erleben...

Ja, das Gehäuse ist toll... keine Frage. Obwohl hier Hersteller wie Huawei ähnlich gute Alubodys bieten.
Und auch Sense ist eigentlich ne gute oberfläche...
Da stimme ich dir auch zu...

Aber letztenendes hat der TS ja bei Base ne grössere Auswahl.
Und warum sollte ich ihm eine Antwort geben von der ich nicht überzeugt bin, bzw. auf eine Antwort verzichten, weil ich damit HTC Fans vor den Kopf stoße?
Ich hab ja das M8 auch mal gekauft... und das hatte auch seine Gründe. Inzwischen aber würde ich es nicht mehr machen... erst recht jetzt nicht mehr.
und die Hardware ist natürlich inzwischen nicht mehr up-to-date... Ne 64 Bit unterstützung und 3GB Ram wären jetzt schon meine aktuellen Anforderungn.
Man muss ja davon ausgehen, dass der TS auch wieder ein oder zwei Jahre mit dem Gerät "glücklich" werden muss...
Das halte ich beim M8 für unwahrscheinlich.

Gerade die Huawei Geräte sind ne echte Alternative.

Das hat wenig mit Groll zu tun, mehr mit persönlichen Erfahrungen und einer Einschätzung, die ich versuche möglichst ojektiv zu halten.
 
Falster

Falster

Guru
Um mal auf die Frage vom TE zurück zu kommen: das M8 ist Oberklasse, das Mini2 Mittelklasse. D.h. es "lohnt" sich schon, weil das M8 ein deutlich besseres Gerät ist (im Vergleich zum Mini2). Doppelter Ram, deutlich schnellerer Prozessor, besserer Akku und FHD Auflösung wären die Vorteile. Die 4MP Kamera eher ein Nachteil (meine Meinung). Wenn man also auf HTC steht und der Marke treu bleiben will, ist das M8 keine schlechte Wahl.

Ich muss aber auch robin zustimmen, es gibt bessere Geräte in dem Preissegment.
 
Darkseth

Darkseth

Lexikon
robin-h schrieb:
Ich würde die Finger davon lassen... Das Mini2 wird zwar Update-mässig nicht mehr von HTC supportet, aber auch beim M8 scheint HTC "aufgegeben" zu haben...

Ganz ehrlich: ich würde mal nen Hersteller-wechsel in Erwägung ziehen.
Base hat ja auch andere nette Geräte
Und wo soll HTC da aufgegeben haben? Das 5.1 Update ist für August angekündigt.
Zugegeben, etwas zu spät.... Aber von aufgegeben ist keine Spur.

Vom One Mini 2 würde ich die finger lassen, das ist ne viel zu überteuerte Krücke, die noch nichtmal 5.0 Bekommt, was es seit 8 Monaten gibt, bzw was keine 6 monate rauskam, nachdem das one mini 2 überhaupt raus kam.
Das ist Begründung genug, davon abzuraten. Für ein Smartphone mehr als 150€ auszugeben heute, was nicht mal Lollipop bekommt, ist schwachsinn.

Nimm lieber das richtige m8, da hast du deutlich mehr von:
- Bessere Kamera (ja, auch am Tag!)
- mehr Akkulaufzeit
- schärferes Display
- mehr CPU/GPU Leistung, bei weniger stromverbrauch.
- Android M Update


Edit: Zum M8 (gegenüber Xperia z2 aufwärts, galaxy s5, huawei P8, LG G3, Oneplus One etc) musst du dir aber sicher sein, was du willst.
Der große vorteil ist meiner Meinung nach die Boomsound lautsprecher (und die EXTREM gute Soundqualität + Lautstärke über Klinke!). Willst du die nutzen? Dann hast du eines der besten 2014er Smartphones. Sind dir die Lautsprecher total Wurst? Dann wären andere smartphones vll besser (z.B. im Display-Oberflächenverhältnis). Obwohl.. Sense 6 schon eine extrem gute Oberfläche ist.
Wahlweise gib's noch stock android als GPE (inklusive boomsound software für die LS, und inklusive der Gestensteuerung Motion Launch), oder als AOSP wie Cyanogenmod etc (dann aber OHNE boomsound, und OHNE Motion Launch)
 
Zuletzt bearbeitet:
robin-h

robin-h

Experte
android M? naja... kan kann es hoffen, aber fest steht da nichts...
warum Aufgegeben ? Naja, für das GPE M8 gabs vor ein paar Wochen nen Maintenance Update, der das BT Stack fixt... Das Sense Gerät, hat seit einem halben Jahr nen fehlerhaftes Stack. Hersteller wie Garmin schreiben sogar offiziel, dass Ihre Geräte mit dem M8 und Lollipop nicht mehr funktionieren... Das nenne ich aufgegeben.
Es ist inakzeptabel auf ein 5.1 Update zu warten, damit fehler gefixt werden...


Die Kamera ist Mist... Ich weiss auch nicht warum das die M8 Besitzer schönreden wollen?
Da gibts genug unabhängige Tests...

Klar sind die Akkulaufzeiten besser als beim Mini... Aber schlechter als bei den meisten akzuellen Geräten.

Das das M8 besser als das Mini ist, ist doch logisch...
Aber bei Base gibts einfach mal bessere Geräte.
Wie z.B. das Huawei
 
Zuletzt bearbeitet:
Darkseth

Darkseth

Lexikon
Vll, weil die hater grundlos haten oder zu blöd sind fotos zu machen?
HTC Flagships - Mega Tech Discussion Thread [ focus: HTC One M8 | HTC One M9 ] - Post #8428 - XDA Forums
Unabhgängige tests von Laien, die von fotos schießen keine Ahnung haben. So selbsternannte möchtegern "profis" gibts sowohl auf amazon, als auch in irgendwelchen redaktionen.
Schau dir mal "Swagtab" an, Seit jahren ein smartphone reviewer, aber ich behaupte mal er hat von der hälfte, wovon er spricht, nicht die leiseste Ahnung. Seit Jahren ist sein urteil zu JEDEM display auf dem markt das selbe: "wirkt wie gedruckt, knackig scharf". Über kalibrierung kein wort.
Und das selbe trifft auf viele zu, die einfach mal innerhalb von 5 minuten raus rennen, und paar random bilder schießen, ohne sich mit der software zu befassen.

Am Tag ist die kamera nix besonderes, das stimmt (aber von mist ganz weit entfernt. Siehe Link).
Nachts ist sie nahezu konkurrenzlos, da kommen nur Galaxy S6 und LG G4 ran, abgesehen von den Lumias.
Aber es gibt ja immer Laien, die die Low Light performance komplett unter den Tisch kehren... Wer über etwas urteilen soll, sollte sich erstmal mit der Themaik befassen, und jede Seite betrachten.
Da gibts genug tests, die belegen, dass die kamera gute bilder macht, und das am Tage auf S5 niveau mittels Photoshop filter (ebenfalls siehe Link).
Wer WILL, der KANN auch gute bilder machen. Dafür sollte man sich aber mit Fotografie außeinander setzen. Und das nicht nur beim M8, sondern bei jedem smartphone wird man im Manuellen Modus mehr rausholen können.

Und abgesehen davon: Schonmal daran gedacht, dass es Viele User gibt, denen die kamera einfach wurst ist, weil sie fast nie bilder machen?

Mit meinem M8 hab ich übrigends im Hörsaal die Beamer projektion besser, und lesbarer hinbekommen, als ein kollege mit seinem Xperia Z1 compact (20,7 MP). Und der Raum war nicht dunkel.

Naja, was an Huawei besser sein soll... Beide haben vor- und nachteile. Nicht mehr, und nicht weniger. Besser auf garkeinen Fall. Ne Alternative, die man sich überlegen kann? Selbstverständlich !

Btw, ich hab mit Bluetooth keinerlei Probleme. Weder mit GPE, noch mit Sense.

Doch, Android M ist nur logisch. HTC wird es sich nicht erlauben, die Updates von einem 15 monate alten Flaggschiff einzustellen. Android M kommt, sei es im November, oder im Februar.

Zu Huawei: Da sieht die Update situation doch am schlechtesten aus? Glück hast du mit den geräten, die schon lollipop drauf haben. Aber Huawei veröffentlicht noch 2015 geräte mit Kitkat :unsure:
Das Huawei Honor 3C, welches im November 2014 raus kam, sogar mit Android 4.2....

Ich hab ja nix dagegen, wenn du andere alternativen erwähnst, die der TE sich überlegen kann, das ist auch vollkommen Richtig so.
Aber mit Unwahrheiten ein Gerät runter ziehen ist echt amateurhaft. Das ist keine "Beratung" mehr.

Gegen ein M8 spricht nichts, solange man sich dessen vorteile sowie Nachteile bewusst macht, und gegen andere alternativen abwägt.
Beim S5 kann es genau so passieren, dass Samsung sagt "so nach 5.1 ist schluss, kauft alle das S5 neo", so wie sie es beim S3 -> S3 Neo gemacht haben. Bei Huawei kann es sein, dass man im Dezember ein 5.1 update bekommt, wenn Android M schon 2-3 monate alt sein kann.
LG G3 ist unbrauchbar ohne Root, weil das sharpening aus dem Display das schlechteste der letzten paar Jahre macht.

Edit: Und nein, ich bashe nicht gegen andere hersteller. Wie gesagt, jedes gerät hat vorteile, und auch Nachteile. Und da muss jeder selbst abwägen, welche nachteile er für welche vorteile in Kauf nehmen will.
Und das Huawei P8 ist definitiv ne überlegung wert, und die 100€ aufpreis wert. Bessere kamera (Ja, auch wegen einem der besten OIS den man in nem smartphone finden kann), super verarbeitet, und für 100€ aufpreis technisch auf einem 2015 Flaggschiff niveau. Dafür verzichtet man auf Leistung über KH Buchse, sowie Lautsprecherqualität.
Dem TE kann das besser zusagen, ich will meine front speaker absolut nicht missen, und den guten KH ausgang auch nicht, solange ich einen momentan 400€ In-Ear nutze.
Daher gibt's für MICH 2014 kein besseres smartphone als das m8 vom gesamtpaket.
2015 würde es vermutlich anders aussehen, wohl zugunsten des S6.
 
Zuletzt bearbeitet:
robin-h

robin-h

Experte
Welche unwahrheit???
Entspanne dich mal... Ich kann das M8 direkt mit nem G2 vergleichen...
und wie ich schon schrieb: bei stilleben sind die Bilder zu gebrauchen... Nur fotografiert man mit dem Handy ja meistens eher "schnappschussartig"... Schnell das Handy raus und auf den Auslöser drücken... Für "gestellte Szenen" ist wohl ne Kamera nicht zu ersetzen.
Und je schnappschüssiger die Bilder werden, desto schlechter werden sie.
Und deine LowLight erfahrungen sind ja super... Aber wann fotografiert man im "LowLight"? Auf Partys, abends auf der Strasse, wenn man unterwegs ist... umd da dann meistens eben auch wieder keine "stilleben"... und dann nützen einem die verbesserten LowLight ergebnisse des M8 einfach mal garnix... Wenn sich das "Ziel" bewegt, ist das M8 am Ende.
Da braucht man dann eher nen gescheiten LED blitz... und hier stinkt das M8 auch wieder ab.

Es gibt KEINEN Test, der dem M8 ne gute Cam bescheinigen würde... aber gut, alles Idioten. Nur die M8 besitzer haben Ahnung ;)

Ich kann nur betonen: ich hab das M8. Und die Bilder vom älteren G2 sind besser... und das Ziel darf sich dabei sogar bewegen.

Ob du Probleme mit BT hast spielt auch keine Rolle... Gäbe es keine, hätte HTC wohl keine h5 und H6 fixes gebracht... Gäbe es keine würden Garmin und Co nicht schreiben: Unsere BT Geräte funxen nicht mit dem M8 mit Lollipop.

Was das M update anbelangt: Wenn ich mir anschaue, dass das M7 anscheinend nicht mal das 5.1 Bugfix update bekommt, würde ich mein Geld nicht auf das M8 setzen...
Und bisher hat HTC nur das M update für das M9 bestätigt... Warum?

Wo also sage ich die Unwahrheit über das Gerät welches ich selber besitze?

Und wenn ich lese: Man muss sich mit fotografieren beschäftigen um gute Fotos zu machen, dann komm ich aus dem schmunzeln eben echt nicht raus...
80-90% aller Handyfotos dürften spontan und schnell entstehen. und da helfen solche "feintunings" eben nichts.
Es ist auch völlig albern sein Handy als DSLR ersatz verwenden zu wollen... Dafür sind die dinger auch nicht gedacht.
 
Ähnliche Themen - HTC One M8 viel besser als das One mini 2? Antworten Datum
0
5
7