Lg g8s think q

  • 14 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Lg g8s think q im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
X

xTime0h

Ambitioniertes Mitglied
hey
Ich möchte wieder zu Android wechseln
Finde das lg hat ein mega gutes gesamtpacket
Außer die notch ist es perfekt
Fingerabdrucksensor hinten
Sd 855
Großer akku
Video Qualität mit 60fps
Kabelloses laden
Klinkenanschluss
Alles
Aber über lg liest man nur schlechtes wegen der marketing sachen
Ist das handy an sich aber gut?
Ist die update politik auch ok?
Immerhin 2 jahre
Oder sagt uhr lieber finger von lassen
 
GigaTom

GigaTom

Moderator
Teammitglied
xTime0h schrieb:
Ist die update politik auch ok
Nein, leider nicht.

Wenn Du Wert auf regelmäßige Updates legst, würde ich die Finger davon lassen.
 
X

xTime0h

Ambitioniertes Mitglied
Das heißt nichtmal 2 jahre oder wie soll man sich das vorstellen?
Außer android q bekommt das ding nichts mehr?
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
@xTime0h
Weiß niemand. Das G7 hat Q fast ein dreiviertel Jahr nach Release bekommen. Patchstand ist immer noch veraltet (Juni mW)

Wenn das oben deine Anforderungen sind, dann fährst du mit Samsung besser
 
X

xTime0h

Ambitioniertes Mitglied
Akku nur sehr schwach bei samsung leider
Und s9 würde perfekt passen
Aber veralteter Prozessor
Muss aber plus variante sein
Akku ist ja Katastrophe beim normalen s9
 
GigaTom

GigaTom

Moderator
Teammitglied
Melkor schrieb:
dann fährst du mit Samsung besser
Da passt dann aber das mit dem großen Akku auch nicht wirklich.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
GigaTom schrieb:
SGS9+? SGS10(+)? Note 9+10?
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
P.S.: der G8s Akku hat 3550mAh...
 
GigaTom

GigaTom

Moderator
Teammitglied
@Melkor
Das nützt aber nix, wenn die Laufzeit bescheiden ist. Beim S9+ ist sie zwar etwas besser als beim normalen S9, aber immer noch relativ schlecht. Bei den Note-9- und S10-Modellen sieht's nicht viel besser aus, und zum Note 10(+) kann man noch nix Konkretes sagen.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
@GigaTom
Abh. vom Szenario. Das G8s ist außerhalb des Standbys nicht wirklich stromsparend
 
GigaTom

GigaTom

Moderator
Teammitglied
Das kann natürlich sein, dafür kenn ich das G8s zu wenig. Wenn Wert auf eine gute Akkulaufzeit gelegt wird, sollte sich der TE mit Huawei etwas näher beschäftigen. Die geforderte Klinke schränkt die Modelle allerdings auch wieder ein: Mate 20, P30 (jeweils ohne Pro) und das Mate 20 X, wobei letzteres schon ein ziemlicher Brocken ist.
 
IceMan87

IceMan87

Experte
@ xTime0h

Ich komme von zwei LG Geräten, bis vor ca 5 Monaten hatte ich noch das LG G7 ThinQ und seit ca 2 Monaten das LG V40 ThinQ.

Das LG G7 ThinQ war für mich nach paar Monaten aufgrund des IPS Display eine Entäschung alles andere Top.

Das LG V40 ThinQ ein nahe zu perfekte Gerät für mich.

Bis auf paar Kleinigkeiten zb die Boombox Lautsprecher statt Stereo-Lautsprecher. Sehr kleiner Akku mit 3.300mAh Akku, auch wenn ich locker immer ein Tag geschafft habe. Und leider noch den UFS 2.1 Speicher.
Dafür noch ein Klinkenanschluss mit dem 32bit Hi-Fi Quad-DAC einfach nur Referenz beim Thema Audio über 3,5 Klinke.

Werde es deshalb auch noch falls ich mich endgültig für das OnePlus 7 entscheiden sollte, als Ersatz bzw Reserve Gerät behalten.

Habe mir aber jetzt ganz spontan und überraschend das normale OnePlus 7 geholt.

- Qualcomm Snapdragon 855
- 6.41" AMOLED Display mit FullHD+ Auflösung und kleiner dezenter Wassertropfen Notch
- 6 GB RAM + 128/256 GB (UFS 3.0) internen Speicher
- 3700mAh
- 20W (OnePlus Dash Charge)
- Dual-SIM, Stereo-Lautsprecher (hybrid)
- Android 9.0 (Oxygen OS)

Und die kleine 128GB Version für ca. 550€ und die große 256GB Version für ca 590€

Und die Updates bei Oxygen OS sollen mit den schnellsten sehen dem dem reinen Google Pixel OS
 
Zuletzt bearbeitet:
X

xTime0h

Ambitioniertes Mitglied
Aber ansonsten zufrieden mit lg gewesen?

An drm g8s ist ja wenig auszusetzen und hat wenig Kritikpunkte
 
N

Nuvirus

Experte
Kamera soll nicht besonders gut sein, ich denke wenn man sich mit dem schlechten Support anfreundet und keine Wunder vom Akku erwartet kann man es unter 500€ kaufen

Bei meinem LG G5 war der Support auch mies, über 1 Jahr nach Release von Android 8 kam das Update und dann gab es nicht einmal mehr Security Updates dafür
 
IceMan87

IceMan87

Experte
Ich muss sagen bei dem LG V40 ThinQ war ich das erste mal positiv überrascht, wie gut die Kamera im Vergleich zu anderen LG Geräten geworden ist.

Klar ist sie noch nicht auf dem Top Niveau der Top 20 Smartphone Kameras aber doch schon unter den Top 30.

Ich mag die LG UX immer noch sehr und auch so von der Verarbeitung und Design des LG G6, LG G7 und LG V40 sind ausgezeichnet gewesen.

Großer Kritikpunkt bei fast allen LG Modellen ist immer noch Punkt 1 die Update Politik, Punkt 2 die relativ kleinen Akkus und Punkt 3 immer noch Mono-Lautsprecher.

Ansonsten fast immer Top aktueller SoC, RAM, interner Speicher+microSD Slots und der 32bit Hi-Fi Quad-DAC