Maximal für Minimales - (gebraucht)Nachfolger für Pocophone F1 max.150€

  • 16 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Maximal für Minimales - (gebraucht)Nachfolger für Pocophone F1 max.150€ im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
J

jussy

Neues Mitglied
Hallo werte community,

habe nur begrenzte mittel zur verfügung und benötige ein neues (gebrauchtes) smartphone,
da mir mein im november 2020 für 60€ aus gepflegtem damenhand-erstbesitz erworbenes (stock)pocophone f1,
welches ich knapp ein jahr mit großer zufriedenheit genutzt habe, vor kurzem gestohlen wurde.

Meine prioritäten liegen in etwa der folge:

1.kamera
2.allgemeine performance
3.robust (panzerglas & spigen case/back case)
4.akkulaufzeit

Nutze das smartphone lediglich für allgemeine aufgaben wie
etwas exzessiveres browsing, youtube&spotify, fotographieren&filmen (gcam) ggf. rudimentäre bildbearbeitung & soziale apps.
Absolut kein gaming!
Flashen war bisher nicht zwingend notwendig, hatte mich für das F1 aber schon grundlegend kundig gemacht

Bin 2018 vom Huawei P-Smart für 120€ zum MI A2 für 100€ in 2019 zum LG G6 für 80€ 2020 über das MI 9T für 130€ 2020 zum F1 Ende 2020 gewechselt,
und erdulde seit dem verlust des F1 anfang oktober ein Poco M3 für 70€.

Mein preisbereich liegt demnach bei bis zu maximal!150€, lieber weniger.

Der äußere zustand schert mich wenig, lediglich sollten diverse gläser frei von rissen etc. sein.
Auch auf zubehör etc kann ich verzichten.

Hauptsächlich schaute ich bisher bei nationalen privaten angeboten via den ebkleinanzeigen,
recht unterhaltsam was einem dort z.t. angeboten wird^^.

Meine erste und auch anhaltene reaktion nach dem verlust des F1 war:
Mir ein weiteres F1 anzuschaffen! :) - Für ca.100€ sollte ein gepflegtes gerät zu beschaffen sein.

Eine weitere überlegung ist mir mit dem P40 Lite 5G für ca.130€ in den sinn gekommen!

Was haltet ihr von meinen überlegungen?
Und was für interessante, eventuelle optionen zu dem mir möglichen budget gäbe es denn noch?


P.s.: Absolute dringlichkeit besteht nicht, doch gern möchte ich den wechsel bis zur mitte des monats erledigt haben.

Vielen dank im vorraus.
 
RA99

RA99

Experte
Wenn's noch ein paar Tage Zeit hat ...
warte auf BlackFriday, CyberMonday, LilaWeekend usw. ;)
und halte Ausschau nach einem Realme 8
oder Oppo A54 / 74 / 94

Mit bisserl Glück reichen deine 150€ aus -
dann hast du ein "vernünftiges" Mittelklassephone, welches ein paar Jährchen durchhalten sollte ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
@jussy
Wenn dir der äussere Zustand nicht so wichtig ist würde ich mal nach einem Poco F3 schauen, das ist nämlich dann auch beim Prozessor ein Upgrade... wirst aber ein paar Kröten drauflegen müssen. Genau wie beim Redmi Note 10 Pro... Aber ein Mi 9 bekommt man mittlerweile recht günstig... Gibt da alleine bei Xiaomi so viel. ^^

Oder mal hier im Marktplatz stöbern oder direkt inserieren(wenn du die nötigen Beiträge hast):
 
Zuletzt bearbeitet:
MSSaar

MSSaar

Experte
Hast du das Poco M3 noch und was ist daran so schlimm? Ein SD845 ist natürlich schneller als ein SD662.
 
T

Technikass

Gast
Hatte in letzter auf eBay Kleinanzeigen viele Angebote für das Poco X3 Pro 6/128GB für 175-190€ gefunden, für das gebotene, glaube ich kaum zu schlagen
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Das Poco M3 hatte ich auch schon, war Performance technisch eigentlich auch sauber. Aber ich kann mir schon vorstellen das ein 600er Snapdragon Recht schnell an die Leistungsgrenze stößt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
and-ro-ID

and-ro-ID

Ambitioniertes Mitglied
jussy schrieb:
Mein preisbereich liegt demnach bei bis zu maximal!150€, lieber weniger.
Hier wäre dein Filtervorschlag:
Handys ohne Vertrag mit Android-Version ab 11.0, RAM: ab 4GB, Interner Speicher: ab 64GB, Schnittstellen: USB-C, Gelistet seit: ab 2021 Preisvergleich Geizhals Deutschland

z.B.
Nokia 5.4 Dual-SIM 128GB Midnight Sun ab € 139,00 (2021) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
139€
- 10€ Newsletter (einfach neuen Account erstellen)
+ robuste Hülle

PS: Achte u.a. auf das Release Datum, denn ab diesem gilt die Supportdauer für Software-/Sicherheitsupdates; vor allem bei Gebrauchtkauf.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

andre_xs

Stammgast
Das P40 Lite 5G hat kein Google. Wie wäre es mit einem gebrauchten P30 / P30pro? Sehr gute Kamera und für Deine Zwecke sicher noch eine Weile schnell genug (selbst mein P20 reicht mir von der Geschwindigkeit noch vollkommen, aber ich weiss nicht, ob Dir die Kamera genügen würde)
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Master_of_Rolex

Erfahrenes Mitglied
Das P30Pro bekommst du nicht für 150 Euro. Gerade mal kurz bei ebay Kleinanzeigen geschaut, bis 150 Euro haben die alle nen Displayschaden (außer, ich hab eins übersehen :p ) Außerdem hat das Teil ein Edge-Display, was in meinen Augen absolut gegen die Anforderung "Robust" spricht, da es mit Panzerglasfolien schlecht aussieht.

Ich würde mir in dieser Preisklasse wirklich das Poco X3 Pro ansehen. Oder, wie weiter oben schon gesagt, z.B. das Xiaomi Mi 9. Letzteres nutze ich selbst und bin höchst zufrieden. Man wird zwar keine Major-Updates mehr bekommen (aktuell Android 11 mit MIUI 12.5) aber da du dich ja eh schon mit Custom-Roms befasst hast, ist das Thema zweitranging.
Ansonsten: Ich hab das gleiche Nutzungsprofil wie du (auch die selben Anforderungen) und die Leistung ist MEHR als ausreichend. Der SD855 in Kombination mit den 6GB Ram machen echt gut Feuer und Wartezeiten beim Öffnen von Apps etc. gibt es quasi keine. Bin sehr zufrieden. Wollte zwar auch schon mal auf ein anderes Modell wechseln (einfach weil "habenwill" und ich gerne ein etwas kompakteres Gerät hätte) aber nach langer Suche hab ichs aufgegeben weil ich bisher kein Smartphone gefunden habe, welches so ein gutes Gesamtpaket zu diesem Preis bietet.
Ich habe mein Mi 9 übrigens schon vor einem Jahr gebraucht für 140 Euro erworben (damals mit gesplittertem Rückdeckel, hab ich halt nen neuen draufgemacht, der hat keine 10 Euro gekostet). Also preislich kommst du momentan mit 90 - 140 Euro sehr gut hin, da gibts viel Auswahl. Würde halt wenigstens drauf achten, dass es die Version mit 128 GB ist, denn 64 GB interner Speicher ist schon etwas wenig, finde ich (ist natürlich abhängig von deiner Nutzung und keine allgemeingültige Aussage)

Die Kamera ist in meinen Augen übrigens auch in 2021 echt noch brauchbar!

Akkulaufzeit ist gut und reicht bei normaler Nutzung auf jeden Fall einen Tag, würde ich sagen. Kann dazu keine genaue Aussage machen da bei mir der Akku einfach schon schlechter ist. Hab zwar einen neuen zu Hause liegen aber hab ihn bisher noch nicht eingebaut da ich tagsüber in der Arbeit zwischendrin mal lade und somit eigentlich kein Problem habe ;)

Zum Thema Robustheit: Habe ein Spigen-Case und nutze Panzerglasfolie. Ich arbeite nebenbei täglich auf einem landwirtschaftlichen Betrieb mit mit und das Gerät kommt dementsprechend definitiv mit Staub in Kontakt und es ist mir mindestens schon 50 Mal auf Beton/Schotter runtergeflogen (aus ca. 1,50m Höhe), ich hatte noch nie einen Defekt. Wie gesagt... ich finde das Gesamtpaket einfach klasse!

 
Zuletzt bearbeitet:
H

heco84

Neues Mitglied
Ich würde auch mal den Ableger Mi 9T Pro empfehlen. Hatte ein Mi 9T und bin nun auf ein gebrauchtes Mi 9T pro gewechselt und es schon merkbar schneller :)
 
M

Master_of_Rolex

Erfahrenes Mitglied
Das Mi9TPro hat aber die schlechtere Kamera im Vergleich zum Mi9. Wer unbedingt Wert auf ein notchfreies Display legt, der kann das 9TPro kaufen aber da er gerne Bilder und Videos macht, würde ich eher das Mi9 bevorzugen.

Xiaomi Mi 9T Pro Testbericht - Chinahandys.net

hat natürlich nen größeren Akku. Kommt einfach auf den persönlichen Geschmack an! Von der Geschwindigkeit her nehmen sich beide nichts!
 
Zuletzt bearbeitet:
H

heco84

Neues Mitglied
Die Hauptkamera hat den gleichen Sensor. Aber die anderen Kameras sind beim Mi 9 besser, das stimmt:)
 
M

Master_of_Rolex

Erfahrenes Mitglied
Genau so ist es :) Was zusätzlich fürs Mi9 spricht: Der Preis! Das Mi9TPro bekommt man kaum unter 150 Euro. Wieso auch immer. Wahrscheinlich wegen der Pop-Up-Kamera! ^^ Weils halt ne besondere Spielerei ist und auch viele wegen dem "Pro" im Namen denken, es ist besser als das Mi9.
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Nein. Weil es aus 2019 ist bekommt man es kaum noch... wurde schon anfang 2020 abverkauft(gab es im Mi Store für unter 300€).
 
M

Master_of_Rolex

Erfahrenes Mitglied
Das Mi9 bekommt man aber genauso wenig noch :D
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Kann ich ja nix für. 😄

Hier im Marktplatz landet immer mal ein Mi 9, zuletzt für 150€ meine ich. Ansonsten einfach mal fragen, nicht jeder bietet seine Schubladengeräte immer direkt an... 🙂
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jussy

Neues Mitglied
@Master_of_Rolex

👍

Hat mich voll überzeugt!

F1(Mi8) ~ 100
Mi9 ~ 150

Mit einem Mi9 kann ich mich sehr gut anfreunden.
Die 50% Aufpreis sind es u.u. nicht wert,
doch ich schau mich mal um.

Most bang for the buck liefert mir iwie nachwievor das F1 für ~ 100€.

Da ich idR die Telefone selten über ein Jahr nutze mach ich mir um zukunfts"sicherheit" auch keine Gedanken.

Danke
VG
 
J

jussy

Neues Mitglied
Habe gerade ebend ein MI9 6/64 für 110 geliefert bekommen:)