Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Poco F2 Pro, OnePlus Nord... oder doch was anderes?

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Poco F2 Pro, OnePlus Nord... oder doch was anderes? im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
T

TW89

Neues Mitglied
Hallo,

aktuell hab ich noch ein Honor 6X. Da aber die "Einschläge" immer mehr werden; ich schön dabei zusehen kann, wie sich der Akku innerhalb von Sekunden von 30 auf 0 entlädt etc., ist ein neues mehr als überfällig. Warten auf ein noch nicht erschienenes fällt damit schon mal raus.

Gaming beschränkt sich bei mir auf Geschichten wie Kickbase, Dominations oder Age of Civilizations, dürfte also irrelevant sein.
Einen Sprung möchte ich in Sachen Kamera machen. Das Honor 6X ist okay, um mal die verdreht liegende Katze für WhatsApp zu knipsen. Aber unterwegs in der Natur hol ich das Telefon gar nicht mehr raus, da ist dann meine Freundin mit dem Galaxy S10 aktiv.

Mein erstes Rechercheergebnis für "Top Kamera, aber Gerät insgesamt kein High End" war dann das Honor 20 Pro.
Bauchweh macht mir allerdings - langfristig - die Thematik um Huawei, zumal die Kiste auch schon ein Jahr alt ist.
Zudem war dann doch auch in den Reviews zu lesen und hören, dass das 20 Pro zu teuer für das Gesamtpaket sei - 2019 zum Startpreis. Aber, wie sieht es jetzt aus?

Schnell kam ich dann auf das Poco F2 Pro und das OnePlus Nord. 2020er Modelle, keine "Huawei-Problematik".
Allerdings bin ich bissl verwirrt, was man an Nachtaufnahmen im Netz findet. Während in einem Vergleich der beiden der Eindruck erweckt wird, das F2 Pro sei nachts sehr lichtschwach, knipsen andere ziemlich gute Bilder.

Die Verunsicherung ganz perfekt hat dann gemacht, dass ich noch über die Galaxys A51/71 gestolpert bin. Bevor ich da aber jetzt ebenfalls jeweils gefühlt 100 Tabs zu aufmach, dacht ich, schau ich hier mal vorbei. 🙂

Optik ist mir wiederum recht egal. Randlos, Notch ja/nein...alles Spielerei! Das Telefon soll funktionieren und keinen Schönheitspreis gewinnen.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
TW89 schrieb:
Aber, wie sieht es jetzt aus?
...kriegst auch kaum noch und deshalb auch im Preis wieder gestiegen. 420€ sind definitiv zu viel (und waren sie auch damals schon)
TW89 schrieb:
"Top Kamera, aber Gerät insgesamt kein High End"
Ist derzeit unangefochten die Google Pixel-Reihe: Das Pixel 3a kriegst du ab ~262€ (XL etwas teurer), der Nachfolger 4a kommt in 3 Wochen für 350€. Das Poco und auch das Nord können im Standard nicht wirklich mit der Google Software und deren Abstimmung auf die HW mithalten (wobei man die auch nachinstallieren kann, aber warum dann 100€ mehr bezahlen?)
Wenn du dann noch mehr willst, musst du so Richtung 450€ und dem Xiaomi Mi10 bzw. Pixel 4 (ohne a, aber Akku nicht der Burner) schauen
 
Zuletzt bearbeitet:
MuP

MuP

Lexikon
TW89 schrieb:
Einen Sprung möchte ich in Sachen Kamera machen.
Pixel 3a.
Hol es dir, bevor die Lager wirklich leer sind.
 
T

TW89

Neues Mitglied
Hmm. Sind 64GB nicht knapp bemessen bei gleichzeitig keiner Möglichkeit der Erweiterung?
 
MuP

MuP

Lexikon
Ein Gerät mit 2TB SD ist natürlich besser, falls da Bedarf besteht.
Da hast du Recht.
 
A

andre_xs

Erfahrenes Mitglied
@TW89 hängt davon ab was du speichern möchtest. Eigene Musiksammlung? Videos? Grosse / sehr viele Apps? Für viele reichen 64 GB, aber üppig ist es in der Tat nicht
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
..sonst wartet man 2-3 Wochen aufs 4a, da sind 128GB Standard...
Aber wie andre_xs schon sagt: Kommt drauf an, was du damit machst, aber die beschriebene App-Liste und Bilder sind jetzt nicht gerade Speicherfresser
 
Ähnliche Themen - Poco F2 Pro, OnePlus Nord... oder doch was anderes? Antworten Datum
7
7
3