Schnelleres Gerät mit Wechselakku?

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Schnelleres Gerät mit Wechselakku? im Kaufberatungen für Android-Smartphones im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
K

Kickaha42

Neues Mitglied
Klingt nach unpassender Frage, aber hier werden eher User mit entsprechendem Interesse (und Marküberblick) sein, als irgendwo sonst.

Gibt es ein Android-Smartphone mit Wechselakku, das leistungsstärker ist als das V20? Ich finde nichts.
 
F

Flax1967

Fortgeschrittenes Mitglied
Mir ist keins bekannt! Das V20 ist schon mit das beste welches es mit Wechselakku gibt! Diese Spezies ist leider ausgestorben! :-(
 
anhaltmike

anhaltmike

Experte
... Fast ausgestorben, leider. Warum macht die Politik, insbesondere die Grünen keinen Druck? (Umweltschutz, seltene Erden).
Es gibt noch einige Handys, aber nicht in der Leistungsliga.
Aktuell zu diesem Thema gelesen:
Smartphones mit Android 9 und wechselbarem Akku ab 64 Euro
LG Anhaltmike
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
anhaltmike schrieb:
Smartphones mit Android 9 und wechselbarem Akku ab 64 Euro
Die Frage hier ist doch: Woher krieg ich auch den Wechselakku? Frei verkäuflich sind die meist nicht ;)
Kickaha42 schrieb:
Frage wäre: Wechselakku für den täglichen Tausch oder um im Falle eines Defekts selber tauschen zu können?
Das V20 dürfte sicherlich zu den stärksten gehören, alternativ Motorola Moto-Reihe, da kann man einen Wechselakku auf der Rückseite hinzufügen. Das Moto Z2 Force hatte mit dem Snapdragon 835 nochmals mehr Power
 
K

Kickaha42

Neues Mitglied
Es kommen durchaus noch Geräte nach. Nur alle noch schwächer als das V20. Dabei ist Qualcomm schon 3+ Generationen weiter.
Der Akku ist zum einen Verschleißteil Nr. 1, wenn man mit dem Gerät pfleglich umgeht.
Zum anderen empfinde ich Wechselakku als praktischer denn Powerbank.
Das Z2 Force hat fest verbauten Akku. Das Z2 Akku-Moto Mod klingt wie angeflanschte Powerbank. Ist imho keine Lösung, weil weiterhin der interne Akku dauerhaft belastet wird. Sowas gibt es - etwas weniger elegant - auch für iPhone, diverse Samsung, etc. Zumal 2200mAh im Verhältnis zur Größe eher meh sind.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Geht sogar bis 3500mAh
Kickaha42 schrieb:
dauerhaft belastet wird
eher eine Frage der Schaltung, aber hast natürlich Recht: Zuerst wird der interne geladen

Aber nein, da gibt's nix besseres mehr