GPS Sportuhr mit Musik und ordentlich Akku

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere GPS Sportuhr mit Musik und ordentlich Akku im Kaufberatungen für Smartwatches & Fitness-Armbänder im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
N

Nephosl

Neues Mitglied
Hi Leute,

Bin im Moment auf der Suche nach einer neuen Sportuhr.. Habe zur Zeit eine Garmin Vivoactive3 welche mich mittlerweile wegen des hässlichen Display und der kurzen Laufzeit nervt (alle 2 Tage an der Steckdose).

Ich Suche eine Uhr für weniger als 350€ mit folgenden Kriterien

-Gps Aufzeichnungen beim Sport
-Herzfrequenzmessung, VO2 etc. die standards eben
-Musikspeicher (Musik auch ohne Handy, am besten mit Spotify)
-lange Laufzeit (mind. 1Woche)
-Trainingspläne
(-Strava Kompatibel wäre toll)

Smartfunktionen wie WhatsApp, Emails abrufen etc. brauche ich nicht.

Momentan finde ich nichts wirklich ansprechendes. Einzig Garmin scheint hier watches zu haben die halbwegs in mein Profil passen, aber dann eben doch kaum Laufzeit haben oder eben wieder hässliche Displays.

Evtl. habt ihr noch einen Geheimtipp :)

Mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
skycamefalling

skycamefalling

Experte
Die Frage ist, was du mit "hässlichem" Display meinst.
Garmin verwendet bei den meisten Uhren ein "richtiges" Display, also eines das permanent die Zeit anzeigen kann und bei Sonnenlicht gut ablesbar ist, ohne die Akkulaufzeit auf einen Tag zu drücken.
Wenn du kein transflektives Display möchtest sondern ein AMOLED-Display dann hast du natürlich deutliche Einschränkungen bei der Ablesbarkeit, beim Akkuverbrauch und speziell bei der Nutzung beim Sport.

Die Garmin Fenix-Reihe hat ab der Fenix 5 Plus einen internen Speicher für Musik und Spotify, die anderen Funktionen sowieso.
Die Laufzeit der Fenix liegt -je nach Modell (Größe)- zwischen ein und zwei Wochen bei üblicher GPS-Nutzung.
Die Neupreise liegen bei den Uhren etwas über deinem Budget, aber warum nicht nach einer kurz gebrauchter schauen?

Nach fast zwei Jahren Fenix 5 Plus bin ich vor ein paar Wochen auf die Fenix 6 umgestiegen -bei beiden Uhren gibt es von meiner Seite aus absolut nichts zu meckern. Der beste Kompromiss zwischen einer richtigen Uhr und einem Sportgerät mit Smartfunktionen.
 
N

Nephosl

Neues Mitglied
Ja ich finde die Farben dieser Mip Displays bei Garmin einfach furchtbar. Dazu kommt die geringe Pixeldichte. Es macht einfach keinen Spaß darauf zu schauen aber danke für den Tip auf jedenfall.
Bestätigt meine Annahme das ich bei Garmin wohl noch immer am besten aufgehoben bin. Dann muss ich evtl. mit der MIP Technik leben.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Die Alternative wären noch die FitBit Modelle
Fitbit - Spotify
Haben aber ggü. den Garmins deutlich weniger Speicher und auch die Akkus sollten nicht so ganz lange halten

Ansonsten gibt es ja einige andere Modelle ohne Spotify...aber...
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nephosl

Neues Mitglied
Wie gesagt wäre Spotify schön aber ohne ist auch OK. Hauptsach sie hat Musik speichert mit dem ich auch ohne Smartphone Kopplung Musik hören kann
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
@Nephosl
Kannst die Amazfits bzw MiWatches jeweils von Xiaomi anschauen - haben eigentlich immer ~2GB frei und ordentliche Akkulaufzeiten (auch die OLED-Versionen wenn man AOD ausmacht)
Problem bei denen ist, dass die Software manchmal nicht der Brüller ist, aber meist nachgebessert wird (so muss man auch die meisten Tests anschauen)
Eine Möglichkeit wäre die GTR 2 (140€) mit 3GB freiem Speicher und eigentlich der kompletten Sensorik + OLED (454p)
Amazfit GTR 2 review
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nephosl

Neues Mitglied
Hatte ich auch schon im Auge aber laut diversen Testberichten ist die Herzfrequenzmessung bei der Uhr ziemlich mies und Trainings kann ich auch nicht aufstellen meine ich. Ansonsten ein Tolles Teil. Evtl. teste ich sie trotzdem mal. Oder die Huawei Gt2.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Trainings sollten gehen, das kann meine alte Pace schon.
Herzfrequenzmessung muss man schauen - da reicht manchmal ein Update und es läuft super. Wer bessere Ergebnisse will, nimmt eh den Brustgurt (den man ja koppeln kann) ;)
Bei der GT2 von Huawei übrigens ähnlich - da wird auch die initiale Software bemängelt. Evtl. auch mal schauen und testen...
 
M

mbefore305

Erfahrenes Mitglied
Bin vor 1 1/2 Jahren von VivoActive 3 zu Samsung Galaxy Watch (LTE Version) und bin immer noch begeistert von der Samsung.
Abgesehen vom Akku hat diese Uhr alles was Du brauchst. Seit kurzem endlich auch Samsung Pay.
Ohne Handy offline (oder Streaming, wenn LTE Version) Musik hören geht, saugt aber extrem am Akku.
Worst Case: LTE an, BT an, GPS aktive Aufzeichnung, Musik via Internet Radio: Nach 2h war Schluss ...
Ohne GPS und Always On Display aus hält die Uhr 4-5 Tage; ich lade alle 2-3 Tage, da ich GPS benutze.
 
N

Nephosl

Neues Mitglied
Samsung geht gar nicht. Die Akkulaufzeit ist ein Witz und die ganzen Smartfunktionen wie lte etc. benötige ich nicht. Die geht völlig an dem vorbei was ich suche. Trotzdem Danke.
Bin n momentan am überlegen doch noch mehr Kohle in die Hand zu nehmen und eine Forerunner 945 oder Fenix 6s pro / 6pro zu probieren. Die haben sogar kartennavigation was ich bei neuen Bikerouten sehr begrüße.
 
M

mbefore305

Erfahrenes Mitglied
Wie immer hängt es von den Anforderungen und Benutzerprofil ab. Wenn Akku DAS Kriterium ist bleibt nicht viel Auswahl.
LTE ist optional - gibt ja auch die günstigere BT version.
Kartennavigation geht auch mit Samsung. Komoot und/oder Locus. Handy muss aber dabei sein bei Locus. Bei Komoot weiss ich es nicht. Benutze nur Locus.
Für Samsung gibt es eine geniale (kostenpflichtige) Sport App: Gear Tracker. Extrem Konfigurierbar (dadurch nicht trivial) aber einmal alles nach eigenen Wünschen eingerichtet ist es einfach nur perfekt.
Also, für Deine Anforderungen kommt Samsung nicht in Frage, aber hier lesen ja auch noch andere mit denen das vielleicht bei der Auswahl hilft.
 
skycamefalling

skycamefalling

Experte
Das Problem bei den Samsung-Uhren sind die unnötig komplizierte Anbindung ans Smartphone und die völlig indiskutablen Sportfunktionen out-of-the-box.
Man merkt halt, dass es eine Smartwatch ist, bei der jemand, der selbst keinen Sport betreibt, noch schnell Sportfunktionen ins System programmieren sollte.

"Lass' und noch schnell separate Aktivitäten für "Armbeugen" und "Armstrecken" programmieren. Dass auf der Uhr die zurückgelegten Höhenmeter, die Geländeneigung und die 3D-Distanz nicht angezeigt werden, man nicht anhand eines GPX-Tracks navigieren kann und sich kein Pulsgurt verbinden lässt wird schon niemand merken."
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mbefore305

Erfahrenes Mitglied
Volle Zustimmung: Für intensive Sportler ist die Samsung Watch nicht geeignet. So wird sie aber auch nicht beworben, oder?
Als intensiver Läufer bin ich voll zufrieden mit dem gebotenen - allerdings nur mit extra Apps (die erwähnten Gear Tracker und Locus)
Es gibt nicht 1 perfektes Produkt das für jeden passt.
 
N

Nephosl

Neues Mitglied
So, habe jetzt mal die Gt2 zum testen geordert. Seit dem neusten Update kann man wohl via Health Sync App auch Strava einbinden.
Sollte auch heute schon ankommen 🙃
 
N

Nephosl

Neues Mitglied
So ich hatte die Gt2 nun 4 Tage und jetzt darf sie wieder gehen. An sich eine wirklich tolle und funktionelle Uhr, vor allem bei dem Preis!
Leider ist sie im Detail dann doch mehr ein Lifestyle Produkt mit netten, unnötigen Gimmiks (Lautsprecher klingt wirklich mies, was bei der Größe kein Wunder ist) als richtige Sportuhr. Auch sitzte sie bei mir am Handgelenk nicht wirklich gut durch den kantigen Abschluss der Uhr.

Daher werde ich nun definitiv zur Forerunner 945 oder Fenix 6s Pro greifen und dann etwas haben was mich hoffentlich einige Jahre begleitet und alles hat was man so braucht.

Frage: Hatte wer den Gößenvergleich von Forerunner945 zur Gt2 gehabt?
Die 945 ist ja nochmal 1mm Größer im Durchmesser und die GT2 und letztere empfand ich schon als ziemliches Maximum für mein Handgelenk. Wüsste gerne ob der 1mm dann eher vernachlässigbar ist.

Mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nephosl

Neues Mitglied
Habe nun die Forerunner 945 hier und bin begeistert! Wirkt (wohl auch wegen dem Gewicht) nicht so sperrig wie die GT2. Display ist auch in Ordnung. Funktionsumfang ist der Hammer.

Auch wenn sie ganz klar nicht billig ist habe ich jetzt die passende Uhr für mich gefunden. 😊
 
Ähnliche Themen - GPS Sportuhr mit Musik und ordentlich Akku Antworten Datum
0
10