Multi USB Ladegerät Empfehlung ?

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Multi USB Ladegerät Empfehlung ? im Kaufberatungen für Sonstiges (TV-Boxen, Zubehör, Versicherungen) im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
Kirdan

Kirdan

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich bin auf der Suche nach einem gutem USB Ladegerät oder Station, womit man 4-5 Geräte gleichzeitig laden kann. Wichtig ist mir das es ein kontrollierter Ladestrom abgibt (ja ich weiß die Handy`s/ Pads nehmen nur soviel wie sie brauchen bzw. aufnehmen können auf) und das man ein Fire HD7 und iPad Air gleichzeitig laden kann.
Auf der Suche nach solchen Geräten habe ich 2 in die engere Wahl gezogen, aber, da ich nur weiß das Strom gelb ist und aus der Dose kommt :scared:, hoffe ich mal auf einen Tip, für den die Zahlen keine böhmischen Dörfer sind. :cool2:

Einmal der Anker 40W 5V / 8A 5-Port USB Ladegerät

Link: Anker® 40W 5V / 8A 5-Port USB Ladegerät Ladeadapter mit PowerIQ Technologie - Weiß

oder der etwas günstigere QUMOX 25W 5V / 5A Portable Family Wall Charger 5 Ports

Link: http://www.amazon.de/Portable-MulitPort-Ladegerät-Netzteile-Smartphone/dp/B00M82U9JA

Danke für einen Tip bzw. eine andere Empfehlung von Dir.
 
L

l.art

Experte
Also ich nutze die Anker-Variante & bin bisher sehr zufrieden damit.
Du solltest nur auch auf die Kabel achten, denn nicht jedes Kabel läßt genügend Saft durch, damit das Gerät auch schnell geladen wird.
Ich hatte damals ein Komplett-Paket bei amazon gekauft, bei dem auch 5 Ladekabel dabei waren, die bis zu 2A durchlassen. Gibt es immer wieder mal im Angebot & afair hab ich 20€ bezahlt.

Mit dem Support von Anker bin ich (bei einem anderen Produkt (Akku für Galaxy S3), bei dem die Beschreibung bezgl. NFC nicht ganz korrekt war) auch sehr zufreiden gewesen.
 
Kirdan

Kirdan

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für deine Antwort l.art.
Tendiere auch zu den Anker hin, mal sehen vielleicht ist es ja bald mal im Angebot.
 
L

l.art

Experte
Gern, hatte grad auch nochmal den Link des 2. geposteten angeklickt.
Ein ähnliches hab ich auch noch (für Dienstreisen o.ä.) von EasyAcc.
Dort kann ja nicht jeder Port die vollen 2A liefern. D.h. Du müßtest immer gucken (oder anhand des Kabels wissen), welches Gerät Du wo anschließt.
Fände ich persönlich auf Dauer eher nervig, zumal ich zuhause das Ladegerät in einer Konsole habe, aus der nur die Kabel rausgucken...
 
S

Serienchiller

Erfahrenes Mitglied
Bei dem Anker würde ich aber auch mal die neueren Amazon-Bewertungen lesen, da scheinen in letzter Zeit einige Kummer gehabt zu haben.
 
N

nickoski

Stammgast
Danke für eure Tipps! Gibt es inzwischen vllt. etwas Aktuelleres/Gutes & Günstiges zum LAden von mindestens 3 Geräten?
 
L

l.art

Experte
Ich benutze immer noch meine Anker-Lader, werde aber im Büro in der nächsten Zeit auf eines von Aukey (mit QC-Port für mein Zenfone wechseln) - zuhause lade ich eh über Nacht, da muß es nicht schnell gehen...
Von Aukey gibt es noch ne ganze Reihe kompaktere Lader mit bis zu 3 Ports, die finde ich für Reisen ganz praktisch & nutze ich daher auf Dienstreisen normalerweise...
 
N

nickoski

Stammgast
Danke! An Reise+Ladegerät habe ich bisher gar nicht gedacht, wäre tatsächlich was kleineres besser. Welches genau mit z.B. 2-Ports wäre denn empfehlenswert?
 
H

Hanseatix

Experte
Das hängt davon ab was Du dranhängst :). Nur Smartphones oder auch Tablets? Mit oder ohne QC? :). Fragen über Fragen und dabei geht es doch nur um ein Ladegerät.
 
L

l.art

Experte
Ist halt die Frage, ob es nicht auch "zu günstig" gibt... ;-)
Worauf man neben der Produktsicherheit achten sollte ist mMn, daß man sich einen nicht zu großen Klotz holt, der uU die Nebensteckdose mit blockiert.
Habe noch ganz gute Erfahrungen mit denen hier gemacht:
https://www.amazon.de/Ladegerät-AiP...470745369&sr=8-6&keywords=aukey+ladegerät+usb
Vergleichbare gibt es auch von Anker u.a.. Mit Blitzwolf habe ich noch keine Erfarungen gemacht (und bei no-name weiß man eh nicht, was in welcher Produktions-Charge drin steckt...).