Schutzbrief / Versicherung

  • 582 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Schutzbrief / Versicherung im Kaufberatungen für Sonstiges (TV-Boxen, Zubehör, Versicherungen) im Bereich Mobilfunk & Kaufberatung.
R

richx

Ambitioniertes Mitglied
Hallo!

Bin seit gerade ein stolzer Galaxy Besitzer :)

Habe allerdings soviel berappen müssen, dass ich eine Versicherung in Erwägung ziehe!

Bisher ist mir da nur assona.de aufgefallen!

Über diesen Anbieter habe ich aber auch schlechtes gelesen (Google "Test assona").

Kann irgendjemand etwas empfehlen?

Gruß!
Richx
 
L

Lubomir

Dauergast
Bin auch an sowas interessiert.
 
S

shooter187

Ambitioniertes Mitglied
ich eigtl auch...

hab gehört das manche handyanbieter sowas mitanbieten... man sollte aber genaustens auf die ausschlüsse achten!
sonst läuft man gefahr das z.b. "runterfallen" nicht mitversichert ist und dann wärs schon wieder zwecklos.
 
tomtom79

tomtom79

Stammgast
jamba hat sowas mal angeboten
 
StefanG1

StefanG1

Dauergast
Das von Jamba ist assona.
Hatte das damals, vorletztes Jahr Vertrag Ende und gekündigt.

Letzte Woche sehe ich aufm Kontoauszug eine abbuchung von Assona. Vetrag hat sich dann wohl nach einem Jahr 'Leerlauf' ohne Zahlung verlängert und die haben es für nötig empfunden, dass ich jetzt wieder Kunde bin, da ich ja nie gekündigt hatte.

SAFTLADEN!

Mal sehen, ich nehme jetzt desöfteren mein altes Handy mit in der Hoffnung jemand interessiert sich dafür und es wird gestohlen.
 
D

deebee

Neues Mitglied
@Stefan G1

Also ich kann deinen Eintrag nicht ganz nachvollziehen... also wenn Du gekündigt hast, hast Du doch eine Kündigungsbestätigung bekommen. Wenn Sie dann etwas abgebucht haben, ist es doch eher ein Fehler und Du würdest dann Deine Kündigungsbestätigung hinschicken und das Geld überweisen. Und wenn ich richtig gelesen habe, dann kannst Du bei dem Vertrag auch einfach Dein neues Handy angeben, also das Gerät innerhalb des Vertrages wechseln. (wenn es teurer war als das alte, dann wahrscheinlich gegen einen kleinen Aufpreis)... aber wo ist das Problem? Oder hast Du deine Kündigungsbestätigung verloren?
 
Eclipse

Eclipse

Fortgeschrittenes Mitglied
FORUM SUCHE!!1112 - wollt ich schon immer schreiben :p

Auch wenn das nicht ganz zutrifft, es wurde schon mal hier erwähnt:
[OFFURL]https://www.android-hilfe.de/smalltalk-und-offtopic/1187-mein-g1-ist-adagio-berlin-geklaut-worden-3.html[/OFFURL]
 
StefanG1

StefanG1

Dauergast
Ich habe keine Kündigungsbestätigung, da ich nicht gekündigt hatte, war im Glauben das würde Debitel mitkündigen und da dann auch kein Geld abgebucht wurde, fühlte ich mich in dem GLauben bestätigt, doch nun ein Jahr später wird auf einmal wieder Geld abgebucht.

Das mit dem Handy-Ändern hab ich nun gestern schon gemacht, aber naja. Ich brauche keine Versicherung und möchte auch keine, erst recht nicht wenn ich das nicht bestellt habe.
 
D

deebee

Neues Mitglied
Naja, also davon auszugehen, dass Debitel einen Vertrag, der Dir zusätzlich beim Kauf des Handys mitverkauft wurde, kündigt, ist ein bisschen ---- verzeih mir ---- gedankenlos. Das sollte man dann nicht dem Anbieter zuschieben, schließlich hast Du ja wahrscheinlich auch deinen Vertrag und deine Police mitbekommen. Wenn ich jahrelang irgendwelche Domains habe und nicht benutze, ärger ich mich zwischendurch auch immer, dass ich wieder verpasst habe, die zu kündigen... aber letzten Endes war ich mit den Kündigungsfristen einverstanden...
 
StefanG1

StefanG1

Dauergast
Wenn ich nach der Vertragslaufzeit - 2 Jahre - nichts mehr von einem Anbieter höre. (Haben nichts abgebucht)
Wäre es doch leicht anzunehmen, dass das Vertragsverhältnis beendet wurde. Das man dann ein Jahr später auf einmal wieder Kunde ist, weil die Firma den Besitzer oder den Namen oder was auch immer gewechselt hat, dass ist zwar fakt, habe ja nicht gekündigt, aber dann nun doch etwas suspekt, da ich ja dann ein Jahr ausgesetzt habe.
 
F

FaB!

Neues Mitglied
Wenn ich roote, dann gibts keine Garantie... Klar... reicht eine als Garantieersatz bestehende Handyversicherung... Von handyschutzbrief24.de die Standardversicherung für 2,95€... wenn ich mein Magic damit zerschieße bezahlt das die versicherung als Bedienungsfehler?
 
Jaycee

Jaycee

Fortgeschrittenes Mitglied
es reicht aus ein nandroid backup der original version (os) zu haben und einfach alles wieder aufs original zu setzen.
 
Janiko

Janiko

Stammgast
FaB! schrieb:
Wenn ich roote, dann gibts keine Garantie... Klar... reicht eine als Garantieersatz bestehende Handyversicherung... Von handyschutzbrief24.de die Standardversicherung für 2,95€... wenn ich mein Magic damit zerschieße bezahlt das die versicherung als Bedienungsfehler?
Dass die Versicherung ausreicht, glaube ich nicht. Lies mal die Versicherungsbedingungen durch....die treten doch nur bei ganz bestimmten Schäden ein. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die eintreten, wenn Du Dein Gerät selbst "zerschießt"
 
F

FaB!

Neues Mitglied
Also das mit nandroid reicht wirklich? auch wenn ich es nicht mehr starten kann?
 
M

motoxtremo

Gast
Ok, aber was wenn sein Display kaputt geht, oder er das Handy nicht mehr einschalten kann. Dann kommt er nicht mehr dazu das Original Backup aufzuspielen.

Meint ihr das würde bei der Reparatur bemerkt werden?

EDIT: Ja, knappe 10 min. zu spät...sorry!
 
StefanG1

StefanG1

Dauergast
Ein Nicht-funktionierendes Display sollte ein Home + Power, viermal mit dem Trackball runterscrollen und ein drücken des Trackballs doch nicht verhindern?

Also selbst bei defektem Display kann man das Nand-Backup noch einspielen.

#Stefan
 
M

motoxtremo

Gast
Achso, das wusste ich nicht (hab noch kein Android Handy, liegt noch bei der Post, hols morgen ab *freu*).

Aber mal angenommen es liegt ein Hardware Defekt vor, k.a. was, defekte Hauptplatine o.ä. und man kann das Gerät nicht mehr einschalten. Was sagt dann der Reperatur Service dazu?
 
Trimmi

Trimmi

Fortgeschrittenes Mitglied
werden solche "hoch-modernen" Handys überhaupt noch repariert?

Hab mein Magic jetzt seit dem 5.05.2009.

Letzten Dienstag (vor drei Tagen) hab ichs aus der Tasche geholt -> Handy aus!
Naja, stell ichs halt an. Vibriert kurz, Display wird aber nur ganz leicht hell, mehr kommt nicht!
Denke mal Display oder so kaputt!

Naja, gestern zum D2-Shop gefahren, denen mein Problem geschildert/gezeigt, Mitarbeiter nur einmal "mhh"-gestönnt, meine Rechnung in Augenschein genommen, und schwups:
Heute Vormittag, nichtmal 24stunden nach meiner Reklamierungs-Anfrage, klingelt ein UPS-Mitarbeiter bei mir und hat ein neues Magic bei sich!

Ich glaub die interessiert gar nicht wirklich, was damit ist. Es war kaputt, fertig!
-> Kunde kriegt ein neues! (Vorrausgesetzt, Handy sieht noch einigermaßen in Schuss aus)
 
Da Tiga

Da Tiga

Stammgast
Gibts denn hier schon Neuigkeiten?
Habe auch eben mal nach Assona geschaut...aber so richtig überzeugt bin ich noch nicht...

Hat vor gaaaaaaaaaaanz langer Zeit (da war das Sharp GX 20 gerade neu ^^) nach dem Diebstahl des Vorgängers eine Versicherung bei "The Phone House" abgeschlossen (hieß glaub ich LifeLine Gold oder so)...
Ich weiß gar nicht obs die noch gibt...


Aber auf jeden Fall würde ich das auch gerne noch machen.....
Wichtig dabei vor allem selbstverursachte Schäde (bspw. durch Softwareveränderungen ^^)

Der Focus hat da übrigens auch mal was zu geschrieben:

http://www.focus.de/digital/handy/t...-sich-eine-handy-versicherung_aid_388368.html


//EDIT\\
ICh habe noch ein bisschen recherchiert:
assona fällt aus, da keine garantie mit abgedeckt ist ^^ (root etc...wäre praktisch)
handyschutz24 (über 2nd-handys = http://www.2nd-handys.de/handyversicherung.html ) fällt aus den bisherigen gründen ebenfalls aus...

aber mein lifeline hab ich wiedergefunden ^^
da werd ich die woche evtl. mal hinfahren und mal fragen...

falls euch das auch interessiert, hier mal der link:

http://www.phonehouse.de/shop/00006...nID=25ef176a31580fbd90bfac1c8a428a26&se=gz0zg

lieeb grüße,
basti
 
Zuletzt bearbeitet:
enjoy_android

enjoy_android

Dauergast
Braucht man eine Handy Versicherung wirklich? Alles was mich nicht ruiniert würde ich auch nicht versichern. Was meint ihr dazu?