Cross- Compiling Android Kernel - SGS2

  • 54 Antworten
  • Neuster Beitrag
MadMurdoc

MadMurdoc

Ehrenmitglied
Danke :)
Anleitung habe ich mal in den Favs des Browsers gespeichert.

Nice. :)
Am We, also morgen, werde ich mich mal hinsetzen und einen Kernel zusammenbauen :) so eine ausführliche Anleitung für Anfänger suche ich schon seit langem. Thx :)
 
mecss

mecss

Ehrenmitglied
Weil das so gut ist, wird es mal angepinnt... :thumbsup:
 
Peter Griffin

Peter Griffin

Lexikon
Nice! Schön, dass du dir die Mühe gemacht hast !
 
Cyanoid

Cyanoid

Experte
Sehr nice! Aber was mir in deiner Anleitung fehlt ist wie man ein Zip zum flashen erstellt, aber da würd Google schon weiterhelfen ;)
 
voku1987

voku1987

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
HOTROADSTER

HOTROADSTER

Erfahrenes Mitglied
ich trinke kaffee ;) hoffe mich sparen akku der welt ^^
 
Blindi

Blindi

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

so zuerst mal Tolle Leistung für dieses Nette Kleine How-to,aber....
dennoch ergibt sich bei mir, beim Versuch zu Kompilieren ein Fehler, egal ob MIT oder OHNE Änderungen.
Siehe Bild:



Gruß
 
MadMurdoc

MadMurdoc

Ehrenmitglied
Würde mich auch mal interessieren was man da tun muss...bei mir rennt ein Xubuntu bei Blindi sicherlich auch ein Ubuntu.
 
Blindi

Blindi

Ambitioniertes Mitglied
Jop, mit Sabayon will ich das nicht Versuchen, nochdazu ist Sabayon am Notebook, da würde das Kompilieren aber ewig dauern :)

Gruß
 
Blindi

Blindi

Ambitioniertes Mitglied
Nachtrag: Kann es eventuell an den GCC liegen?
Wäre es vl. Ratsamer einen anderen/aktuelleren CrossCompiler zu installieren

Gruß
 
MadMurdoc

MadMurdoc

Ehrenmitglied
hast den 4.5 aus seinem Beispiel genommen?
Hab den 4.6 noch zusätzlich installiert gehabt, bei mir kam das gleiche Problem dann wieder, auch wenn ich in der build.sh datei das ganze extra deklariert habe.
 
Blindi

Blindi

Ambitioniertes Mitglied
Hm, ok.
Dann wird das auch nichts ändern!
Dann warten auf Rückmeldung von Voku!

OK, ich sehe dass ich auch die 4.6 Installiert habe!

Aber es liegt meiner Meinung nach definitiv an den GCC!
Bin schon auf Fehlersuche, und auch schon andere Kernel versucht, aber immer ähnlicher Fehler :(

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
voku1987

voku1987

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Blindi schrieb:
Hallo,

so zuerst mal Tolle Leistung für dieses Nette Kleine How-to,aber....
dennoch ergibt sich bei mir, beim Versuch zu Kompilieren ein Fehler, egal ob MIT oder OHNE Änderungen.
Siehe Bild:



Gruß
... welche Quellen hast du benutzt? Falls du die im HowTo angegebenen verwendest, lade diese neu herunter. Habe gestern einige Änderungen hochgeladen ... ;)

Falls du eine alte "branch" (git branch) verwendest, kannst du diese via "git checkout branch" ändern und Update via "git pull"

PS: falls jemand GCC < 4.6 verwendet, muss man zumindest in meinen Quellen, im Makefile "Ofast" auf O3 oder O2 ändern
 
MadMurdoc

MadMurdoc

Ehrenmitglied
Wir haben nur die Quellen benutzt die Ubuntu hat da du ja sagtest das dort schon der entsprechende gcc drin wäre.

------
Möge die Macht mit dir sein.
Versendet von meinem SGS2
 
voku1987

voku1987

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
MadMurdoc schrieb:
Wir haben nur die Quellen benutzt die Ubuntu hat da du ja sagtest das dort schon der entsprechende gcc drin wäre.

------
Möge die Macht mit dir sein.
Versendet von meinem SGS2
ich meine die Quellen vom Kernel (github) ...
 
Blindi

Blindi

Ambitioniertes Mitglied
Was haben deine Änderungen mit den Source auf Github zu tun.

Gcc und alles nötige wurde installiert, egal wie ich von Git clone oder direkt zip runter lade es erscheint immer dieser Fehler.

Bist du dir sicher dass es an den Quellen liegt und nicht an irgendeinem fehlenden/falschen Packet?

Gruß

Gesendet von meinem GT-I9100
 
voku1987

voku1987

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Blindi schrieb:
Was haben deine Änderungen mit den Source auf Github zu tun.

Gcc und alles nötige wurde installiert, egal wie ich von Git clone oder direkt zip runter lade es erscheint immer dieser Fehler.

Bist du dir sicher dass es an den Quellen liegt und nicht an irgendeinem fehlenden/falschen Packet?

Gruß

Gesendet von meinem GT-I9100
"Falls du nun einen anderen Cross-Compiler installiert hast als ich, musst du in der Datei (build_kernel.sh) die CROSS_COMPILE Variable anpassen. (whereis - locate the binary, source, and manual page files for a command)" <- kannst du kurz schauen, was "whereis arm-linux-gnueabi-gcc" zurückgibt ...
 
MadMurdoc

MadMurdoc

Ehrenmitglied
Code:
$ whereis arm-linux-gnueabi-gcc
arm-linux-gnueabi-gcc:
Das erhalte ich wenn ich das abfrage.
 
Blindi

Blindi

Ambitioniertes Mitglied
MadMurdoc schrieb:
Code:
$ whereis arm-linux-gnueabi-gcc
arm-linux-gnueabi-gcc:
Das erhalte ich wenn ich das abfrage.
Ich erhalte das selbe!

Wie oben schon erwähnt, glaube ich dass es am Compiler liegt!

Denn warum sollten die Source nicht korrekt sein?
Glaube kaum dass die Modder wie GM, Neak oder wer auch immer, fehlerhafte Source zur verfügung stellen.

Gruß
 
Oben Unten