[Kernel][EOL][nicht funktionsfähig][AOSP-6.0][i9300][UNOFFICIAL] Oebblers Boeffla Kernel v4.1 alpha1

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Kernel][EOL][nicht funktionsfähig][AOSP-6.0][i9300][UNOFFICIAL] Oebblers Boeffla Kernel v4.1 alpha1 im Kernel für Samsung Galaxy S3 im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S3.
Oebbler

Oebbler

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

hier meine Portierung des Boeffla-Kernels auf den Android 6.0-Build von Team Haxynox. Dieser Kernel basiert auf der offiziellen Version 4.0 alpha 18 von Lord Boeffla.

Dieser Kernel wird bis auf weiteres nicht mehr weiterentwickelt, da Lord Boeffla seinen Kernel selbst portiert hat und auch selbst pflegt. Daher an dieser Stelle ein großes Dankeschön an ihn für seine Arbeit!!

Download-Server (Kernel)
XDA-Thread des ROMs (ROM)
Wenn ihr auf den Link "Download-Server" klickt, werdet ihr eine Warnung sehen, die besagt, dass die Verbindung unsicher sei. Diese Warnung könnt ihr aber ignorieren und zum Download-Server fortschreiten.

Der Kernel ist auf die Alpha 1 des genannten Haxynox-ROMs zugeschnitten und wird (wahrscheinlich) auch nur auf diesem ROM laufen. Ob er tatsächlich läuft, kann ich noch nicht sagen, da es mir noch nicht gelungen ist, diesen ROM auf meinem S3 zum Laufen zu bringen.
Daher kann es zu allen möglichen Fehlern einschließlich Datenverlust und Fullbrick kommen! Ich kann und werde keine Haftung für Schäden, die aus der Verwendung dieses Kernels entstehen, übernehmen.
Da ich den Kernel noch nicht testen konnte, bitte ich euch als Community darum, eure Erfahrungen damit hier zu teilen, falls ihr den ROM zum Laufen bekommt. Damit würdet ihr mir und dadurch indirekt allen anderen Usern dieses Kernels helfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oebbler

Oebbler

Erfahrenes Mitglied
Changelog:

4.1 alpha1:

-erster Build
-basierend auf Boeffla-Kernel 4.0 alpha18 (letzte offizielle Version)
-Standardfrequenz der CPU auf 1,5 GHz angehoben
-einige Governors hinzugefügt (conservative, adaptive und intelliactive)
 
Oebbler

Oebbler

Erfahrenes Mitglied
--Reserviert für Ergänzungen--
 
Black_Focus

Black_Focus

Experte
Ich habe auf meinem S3 die inoffizielle CM13 am laufen. Meinst du dein Kernel kann damit funktionieren?
 
Oebbler

Oebbler

Erfahrenes Mitglied
Kann sein. Ich habe es nicht versucht, glaube aber nicht, dass er mit CM13 sonderlich gut läuft. Er ist ausschließlich für die AOSP 6.0-Portierung von Haxynox gemacht worden.
Außerdem hat mir Lord Boeffla einmal geschrieben, dass er seinen Kernel portieren wird, wenn CM13 am S3 offiziell wird. Da es CM13 mit großer Wahrscheinlichkeit offiziell für's S3 geben wird, wird es einen dazupassenden Kernel von mir definitiv nicht geben. Die offiziellen Versionen laufen immer besser, auch wenn es um einen Kernel geht.
 
Black_Focus

Black_Focus

Experte
Okay, danke für die schnelle Antwort. Welche Risiken haben ich denn, wenn ichs dennoch testen will? Wirklich Hardbrick? Dann lass ich es doch sein
 
Oebbler

Oebbler

Erfahrenes Mitglied
Kann sein, ist aber seeeehr unwahrscheinlich. Ich muss es aber dennoch schreiben, um abgesichert zu sein, falls es durch einen blöden Zufall doch passiert. Wenn du zuvor einen Kernel auf dein S3 geflasht hast und es nachher noch ging, wird beim Flashen meines Kernels in 99,999% aller Fälle auch nichts passieren.
Das Wahrscheinlichste ist, dass du dir das System zerschießt und dann ein Nandroid-Backup wiederherstellen oder ein neues System via Recovery (oder ODIN) installieren musst.
 
Black_Focus

Black_Focus

Experte
Ok. Ich hatte es immer mit Boeffla Kernel am laufen ohne Probleme. Wollte dann gestern mal einfach den Alpha 18 flashen zur cm13. Resultat war, dass das S3 nicht mehr hochfuhr. Also nandroid Backup eingespielt und den Kernel erstma bei stock gelassen
 
Oebbler

Oebbler

Erfahrenes Mitglied
Mit dem CM12.1-Kernel wird es natürlich nicht gehen, alleine schon wegen der unterschiedlichen Ramdisk.
Probier mal meinen Kernel aus. Wenn der mit CM13 nicht läuft, warte einfach ab, bis Lord Boeffla seinen Kernel portiert hat.