Kingzone K1s/Turbo Bootloop Original-ROM

P

Pabloh

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo, ich habe heute Abend mein bisher noch nicht gerootetes komplett originales K1S noch mit 4.3 drauf ausgeschaltet und als ich es wieder einschalten wollte, kommt in 5 sek. Abständen dieses Kingzone Logo und das wiederholt sich 1000mal. Hab den Akku rausgenommen und versucht ins Recovery zu kommen, jedoch kommt wieder der Loop wenn man ins Recovery will. Mit dem PC lässt es sich auch nicht verbinden.
Ich wäre über eure schnelle Hilfe wirklich dankbar, ich hab kein ersatz dafür und so ist es Unbrauchbar :(


Änderung: Nun scheint der Akku leer zu sein denn es startet gar nicht mehr. Wenn ich es anschließe, kommt dieses Batteriesymbol welches immer erscheint wenn es aus war und man es ans Ladegerät hängt. Es erscheint, verschwindet kurz, der Display blitzt einmal kurz Hintergrundbeleuchtung auf und dann kommt wieder das Batteriesymbol. Anscheinend wird der Akku in dem Zustand auch nicht geladen.
Kein plan was das soll.

Gruß Marc
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rocco31

Neues Mitglied
Ich habe auch ein K1 Turbo auch mit Original-ROM und nicht gerootet und vermutlich dasselbe Problem. Immer wenn ich den Power-Button klicke geht es ins Bootloop. Es hilft nur, den Akku für mindestens 5 min. rauszumachen und dann startet es meistens normal. Um das Telefon aus dem Standby zu holen, öffne ich das Original-Flipcase. Funzt so ganz gut, nur wenn man unabsichtlich an den Power-Button kommt, hat man wieder das Problem und es nervt ziemlich. Ein Zurücksetzen hatte auch nicht den erhofften Erfolg, Problem besteht weiter. Ein mechanisches Problem (kaputter Knopf) kann ich eigentlich ausschliessen, da nach oben beschriebener Verfahrensweise das Telefon normal läuft bis man eben den Knopf betätigt. Wenn man kein Flipcase hat, kann man wohl auch eine App installieren um das Telefon ohne Powerknopf aus dem Standby zu holen. Das habe ich aber noch nicht ausprobiert. Es muss also irgendein Systemfehler sein, komisch nur, das es von jetzt auf dann auftrat. Mein Akku war auch mal leer, weil das Telefon unbemerkt im Rucksack ins Bootloop gegangen ist und sich dann damit "tot" gespielt hat. Ich habe es einfach angesteckt, 10min gewartet und dann den Power-Button gedrückt und es fuhr normal hoch.
 
Audipower

Audipower

Erfahrenes Mitglied
Ich würde da die Holzhammer methode Empfehlen einfach das ROM Komplett neu Aufspielen über SPFlash Tool
 
P

Pabloh

Neues Mitglied
Threadstarter
Hätte ich ja gemacht aber ich komme nichtmal in den recovery Modus rein. Wenn ich den modus auswähle beim starten kommt sofort der loop.
Könnte man das noch irgendwie beheben?

Der Shop schickt mir immer nur so schlecht übersetzte Texte zu dass die mein Gerät reparieren können, jedoch muss ich Porto und Reparaturkosten zahlen.
Der Hersteller direkt sagt nur die können auch nichts machen weil ich es nicht direkt bei denen gekauft habe.

Gruß Marc
 
P

Pabloh

Neues Mitglied
Threadstarter
Hab das update per SPFlash Tool gemacht. Im gerätemanager erschien jedes mal wenn beim loop das Kingzone Symbol im Display erschien das Gerät. Hab dann die Treiber installiert, es funzte auf einmal, bei SPFlash Tool fand der Download statt aber nachdem der grüne Haken kam, abgemacht vom Kabel und versucht anzumachen, wieder nur Bootloop. wenn ich es mit dem pc verbinde kommt im sekundentakt das geräusch verbunden getrennt und es erscheint und verschwindet im sekundentakt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Audipower

Audipower

Erfahrenes Mitglied
Das mit dem Verbunden getrennt ist Normal und liegt an Windows das ist Ok. hast du beim Flashen in SPFlash Tool drauf geachtet statt "download Only" - "Upgrade Firmware" Auszuwählen ? Und erst Akku raus dann SPflash tool einstellen Upgrade Firmware ist wischtig dann Download anklicken damit ist das Flash Tool bereit dann handy anschlissen ohne akku handy anschlissen und dann Akku einlegen nichts drücken und warten wen der grüne hacken erscheint handy trennen und dann erst versuchen zu starten
 
Oben Unten