1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. Cysign, 13.06.2012 #1
    Cysign

    Cysign Threadstarter Android-Experte

    Da Meebo-IM ja nun von Google gekauft wurde und der Messenger eingestellt wird, möchte ich mich mal nach Alternativen informieren.
    Bisher war ich mit Meebo immer sehr zufrieden, weshalb es ein wenig an mir nagt, dass dieses super Tool weggeputzt wird.

    Aber einige Kleinigkeiten funktionierten bei mir sowieso nicht. So konnte ich mich mit Meebo nicht bei Facebook einloggen, weshalb dann doch dieser Nervzehrende FB-Messenger installiert werden musste.

    Gibt es denn nen Messenger, der nach Möglichkeit
    -ICQ
    -Facebook
    -Talk
    -Skype
    und auch
    -Whatsapp
    -MSN
    -Jabber
    kombiniert?

    Grade letzteres (Whatsapp) sehe ich eh etwas kritisch. Da ich nicht einsehe, was daran so neu, toll und innovatis sein soll...so innovativ, dass man dafür ne jährliche Gebühr zahlen soll.
    Gegen ne einmalige Zahlung hingegen hätte ich nichts.
    Auch störts mich ein wenig, dass ich Whatsapp nicht regulär beenden kann.

    Dass ich auf einmal meinen Chef in nem Messenger drin habe, fand ich auch....abschreckend.
    Einmal abends nachm Feiern verklickt und ich schreib ihm was, statt ner netten Lady :D

    Okay, btt: Welchen Messenger würdet ihr mir als Ersatz für Meebo empfehlen?

    Wichtig sind mir vor allem:
    -ICQ
    -Facebook
    -Skype
    -Whatsapp (wobei ich nicht weiß, ob die ne API zur kostenlosen Nutzung bereitstellen)
     
  2. DPT, 13.06.2012 #2
    DPT

    DPT Android-Guru

    ebuddy oder auch IM+ z.B.

    Whatsapp wirste nichts finden wo das drin ist
     
  3. cyorps, 13.06.2012 #3
    cyorps

    cyorps Android-Experte

    Um das mal zu verdeutlichen: Whatsapp benutzt für die angebotenen Funktionen eine eigene Serverinfrastruktur, die sich diese Firma entsprechend bezahlen lässt. Vom Prinzip her wäre es das Gleiche, die ganzen Google-Dienste nutzen zu wollen ohne das die Daten über entsprechende Server von Google laufen.

    Das von Whatsapp verwendete Protokoll XMPP ist allerdings offen. Von daher würde ich die Hoffnung nicht aufgeben, dass irgendwann weitere Anbieter folgen (...sofern dieses Geschäftsmodell gewinnträchtig erscheint). Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass andere Anbieter diese Funktionalität für lau anbieten. Denn irgendwo muss ein Server laufen, welcher die Kontaktnummern speichert und abgleicht, sowie die Nachrichten übermittelt. Daher ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, dass andere Anbieter diese Dienste ebenfalls über den Anwender oder Werbung refinanzieren.
     
  4. Cysign, 13.06.2012 #4
    Cysign

    Cysign Threadstarter Android-Experte

    Naja, in Skype, MSN, ICQ, Jabber etc. läuft das auch schon seit Jahren für den User unentgeldlich. Also frage ich mich wirklich, was WhatsApp denn nun hervorbringt, das eine Bezahlung rechtfertigt.
    Ich teste WhatsApp seit heute...und bin eher davon enttäuscht. Keine Clients für Windows/Linux... heißt, ich muss, obwohl ich vorm Rechner sitze, mit dem Touchdisplays des Handys schreiben.
    Dann hab ich noch nicht mal die Möglichkeit, WhatsApp du deaktivieren/offline zu gehn.
    Find ich auch nicht gut.
    Also eigentlich bringt es nur die Basics von herkömmlichen Instantmessengern it....und ne gewaltige Portion Nachteile. Aber die Leute fahren drauf ab.
    Versteh ich echt nicht.
    Aber andererseits möchte man sich ja nicht von seinem Freundeskreis abkapseln oder teuere SMS schicken.

    Ein Freund von mir überlegt derzeit, ein eigenes IM-Projekt zu starten, mit dem er die herkömmlichen Protokolle abdecken möchte. Ich glaub zwar nicht, dass es es so schnell zur Marktreife schafft....aber falls doch, könnte ich endlich alles durch einen Client entrumpeln :D

    Die genannten Vorschläge werde ich mich mal ansehn Danke dafür :)

    Gesendet von meinem Transformer TF101G mit Tapatalk 2
     
  5. pleitegeier, 13.06.2012 #5
    pleitegeier

    pleitegeier Android-Guru

    WhatsApp ist als SMS uns vorallem MMS Ersatz gedacht, daher kann man logischerweise auch nicht offline gehen...
    Ich hab kein ICQ und auch kein MSN mehr, seitdem ich WhatsApp hab, ist für mich völlig überflüssig geworden mit der Kombi WhatsApp und Facebook

    MSN, ICQ und Co haben den Smartphone Boom einfach verpennt ;-)

    Naja trotzdem noch ein Tipp, imo.im ist auch noch ein Multimessenger

    Gesendet mit meinem LG Optimus Speed mit Tapatalk 2
     
  6. BLaDe., 14.06.2012 #6
    BLaDe.

    BLaDe. Android-Lexikon

    Such mal nach Trillian kann ich nur empfehlen und hat alles was du suchst!:)

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Android-Hilfe.de App
     
  7. Fr4gg0r, 15.06.2012 #7
    Fr4gg0r

    Fr4gg0r App-Anbieter (Werbung)

    Der soll n whatsapp transport für xmpp schreiben.
     
    MissDinchen gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Threema / Whatsapp ohne root "einfrieren"? Kommunikation 11.09.2017
Videotelefonie über mobile Daten? Kommunikation 23.12.2016

Benutzer fanden diese Seite durch die Suche nach:

  1. whatsapp und facebook messenger kombinieren

    ,
  2. kombi messenger android

    ,
  3. multimessenger inklusive fb

    ,
  4. app Kombination icq und Facebook,
  5. samsung galaxy s6 bom fb messenger abmeld,
  6. whatsapp und sms kombinieren,
  7. kombiniert facebook messenger skype und whatsapp,
  8. multi messenger whatsapp,
  9. welcher messenger kann mit whatsapp kommunizieren,
  10. all in one messenger whatsapp,
  11. messenger kombinieren
Du betrachtest das Thema "Instantmessenger, der Facebook, Whatsapp, ICQ, Talk, Skype, Jabber, MSN vereint" im Forum "Kommunikation",