1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. nortix, 24.02.2012 #1
    nortix

    nortix Threadstarter Neuer Benutzer

    Hab eine App gefunden und wollt mal fragen, ob das überhaupt funktionieren kann.
    SCHIMMRICK.DE
     
  2. CornFlakes, 24.02.2012 #2
    CornFlakes

    CornFlakes Android-Experte

    Ich glaube schon das es funktioniert. Doch ich glaube der gesetzgeber sagt dazu ''Eingriff in die Privatsphäre''

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  3. trk, 24.02.2012 #3
    trk

    trk Android-Lexikon

    Funkzellen auslesen zur Standortbestimmung: das ist möglich. Je mehr Funkzellen, desto genauer die Position.

    Das dies aber von einem anderen Handy per SMS angestossen und ohne Genehmigung seitens des SMS Empfangs Handys möglich ist, möchte ich stark bezweifeln.
     
  4. wernerg, 24.02.2012 #4
    wernerg

    wernerg Android-Hilfe.de Mitglied

    Genau diese Technik verwenden eigentlich die Strafverfolgungsbehörden zur Lokalisation von Handys der einschlägigen Klientel. ;) SilentSMS oder so ähnlich genannt :) Aber das dies jetzt auch Privatpersonen zur Verfügung gestellt ist wage ich mal (noch) zu bezweifeln.

    Gruß - gesendet mit Tapatalk
     
  5. trk, 24.02.2012 #5
    trk

    trk Android-Lexikon

    Ganz und gar nicht.

    Bei der Verfolgung von Straftätern werden diese nach Möglichkeit (sofern Handy vorhanden und die Nr. bekannt) von den Mobilfunkern verfolgt, aber nicht per SMS.
     
  6. clembaer, 24.02.2012 #6
    clembaer

    clembaer Android-Lexikon

    ...die "Polente" kann die Rufnummerunterdrückung
    einfach aufheben und ist idR "schneller" da, als man
    aufgelegt hat,nutzen sowohl GPS als auch Mobilfunkortung,
    andere Behörden aber auch...
     
  7. wernerg, 24.02.2012 #7
    wernerg

    wernerg Android-Hilfe.de Mitglied

    Dann lies mal: http://www.heise.de/tp/artikel/35/35905/1.html

    Gruß - gesendet mit Tapatalk
     
Die Seite wird geladen...