Vorstellung: SmsWiFi - SMS am PC mit Pidgin

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Vorstellung: SmsWiFi - SMS am PC mit Pidgin im Kommunikation im Bereich Android Apps und Spiele.
SmsWifi

SmsWifi

Neues Mitglied
Hallo,

am 1. Mai veröffentliche ich meine App SmsWiFi.
Mit ihr kann man SMS am PC schreiben. Als Programm am PC dient der Instant Messanger Pidgin mit einem SmsWiFi-Plugin. Die SMS werden über das Smartphone empfangen & verschickt.
Durch das Passwort wird sichergestellt, dass kein anderer als der Besitzer im WLAN-Netz Zugriff auf das Smartphone hat. Am PC schreibt man SMS um ein Vielfaches schneller als auf dem Smartphone.
Der Messenger ist auf Windows & Linux lauffähig. Verbindet man den PC mit dem Smartphone werden die Kontakte aus dem Telefonbuch automatisch auf den PC übertragen.

Webseite: Sms-WiFi.com. Die App gibt es ab dem 1. Mai in Google Play.

Die App auf dem Smartphone:




Pidgin mit dem SmsWiFi-Plugin am PC:



Auf eure Kommentare freue ich mich. :smile:
 
Zuletzt bearbeitet:
iKarlito

iKarlito

Stammgast
Hi,

das sieht nicht schlecht aus und ich werde es auch gerne mal testen. Für mich ist ein Nachteil, dass ich Pidgin nutzen müsste. Z.B. mit Airdroid, bei dem ich keine zusätzliche Software benötige, bin ich flexibler.

Für Pidgin User sicherlich eine klasse Erweiterung...

Dann warten wir mal auf das Release :)
 
SmsWifi

SmsWifi

Neues Mitglied
Hi iKarlito,

danke für deine Einschätzung :). Airdroid habe ich mir angeschaut. Man muss zwar keine Zusatzsoftware installieren, dafür gibt es eine Reihe von Nachteilen. Klickt man beispielsweise auf eine andere Webseite, ist die gesamate Anwendung im Hintergrund. Pidgin kann man an eine Bildschirmseite docken und es ist dann immer sichtbar. Außerdem gibt es bei Airdroid einen großen Overhead, wenn man nur Nachrichten verschicken will.
Bei Pidgin finde ich sehr gut, dass es schlicht gehalten ist und auf das Chatten spezialisiert ist.

Grüße, Stefan
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Nicht schlecht, aber gleich man die erste Rüge: Wieso muss man das Plugin unbedingt als Linuxnutzer Systemweit verfügbar machen? Als Einzelplatzbenutzer reichlich sinnfrei, denn da macht es eher Sinn, wenn man es in den Pluginordner von pidgin schmeisst:
~/.purple/plugins
Ansonsten funktionierts einwandfrei,also das Plugin, was anderes kann man ja schlecht testen.

edit: da gibts dann zwar kein Icon, ist aber nicht weiter schlimm meiner Meinung nach :o
 
Zuletzt bearbeitet:
SmsWifi

SmsWifi

Neues Mitglied
Hi Otandis_Isunos,

danke für den Hinweis :thumbup:.
Ich habe in die Installationsanleitung aufgenommen, dass wer das Plugin nur für seinen Benutzer installieren will, den folgenden Befehl noch eingeben soll:
Code:
mkdir -p ~/.purple/plugins | sudo mv /usr/lib/purple-2/libsmswifi.so ~/.purple/plugins
Grüße
Stefan
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Alles klar :)

Leider muss man ja die Icons dennoch via sudo nach /usr/bla bla schieben, dass ist bisschen dämlich gelöst. Erfahrene Nutzer können da sicher nen Link setzen, aber naja, besser als garnix :)

Für die Sourcecodeinstallion hätt ich aber noch einen kleinen Tipp für euch: Schreibt IMMER auch ein uninstall-script :)

Ansonsten, schade das es nicht früher released wird ;)
 
K

kont0mat

Erfahrenes Mitglied
Die Offizielle Seite von Dem Service ist down, bestimmt haben sie alle Sms ausgewertet und die Ergebnisse an Google geschickt
 
Ähnliche Themen - Vorstellung: SmsWiFi - SMS am PC mit Pidgin Antworten Datum
1