DAVx5 für CardDAV verwenden

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere DAVx5 für CardDAV verwenden im Kontakte im Bereich Business und Organisation.
N

nobranding

Fortgeschrittenes Mitglied
Moin.
Kurz vorab:
Ich wollte eigentlich eine Frage stellen, die sich nicht auf eine konkrete Version von Android bezieht, aber so ist die Aufteilung hier im Forum nicht gedacht, richtig?
Oder übersehe ich etwas?

Meine Frage:
Ich habe auf meinem Server den CardDAV-Server Baikal laufen.
Dort gibt es 80 Kontakte meiner Sippe mütterlicherseits.

Alle 80 Personen der Sippe sollen problemlos diese Kontakte synchronisieren können.
Die meisten Personen sind technisch nicht affin.

Die Einrichtung auf iOS und macOS ist mühelos in 1 Minute erklärt und erledigt.

Für Android fehlen mir noch Kenntnisse (ich selber nutze iOS als Mobilplattform, daher bin ich sehr unerfahren mit Android).

Was muss ich klären, bevor ich die Kontakte an meine Verwandten mit Android "ausrolle"?

  1. Bis zu welcher Android-Version funktioniert DAVx5?
  2. Bis zu welcher Hardware hinunter funktioniert DAVx5?
  3. Welche Berechtigungen benötigte DAVx5 von Android und wie prüft man, ob sie korrekt gesetzt wurden?
  4. Wie verhindert man, dass DAVx5 durch Android aufgrund von "Batterieverbrauch im Hintergrund" blockiert wird? Wie prüft man diese Einstellungen?
Die Fragen zielen alle darauf, ob es möglich ist, eine absolute wasserdichte Anleitung mit Screenshots zu erstellen, die absolut keine Frage zur Einrichtung offenlässt und bei allen denkbaren Fehlermeldungen die passende Antwort bereit hält.

Denkt ihr, dass ist machbar? Wie würdet ihr so eine Aufgabe bei einer großen Gruppe von technisch unerfahrenen Android-Nutzern angehen?

Danke für euren Rat.
 
D

darkskater

Fortgeschrittenes Mitglied
@nobranding
1. Gemäß FAQ auf Herstellerseite Android 5.0
2. Sollte grundsätzlich auf jedem Phone ab Android 5.0 laufen
3. und 4. Siehe Manual auf Herstellerseite

Einstellungen für Baikal: Baïkal — DAVx⁵
 
N

nobranding

Fortgeschrittenes Mitglied
@darkskater
Danke für Deine Hinweise.

Dann liegt die Fehlermeldung nach dem Sync mit DAVx5 also nicht an der Inkompatibilität von Android 7 sondern an vermutlich ungeeigneter Hardware (Samsung Galaxy J5 (2016) DUOS).

3 und 4: OK, muss ich mich nochmal richtig reinlesen.

Ich hatte - für meine Verwandten - gehofft, dass es einen geführten und ohne Handbuch verständlichen Prozess durch /alle/ nötigen Berechtigungen gibt.
 
B

braindealer

Lexikon
Davx5 ist die Hardware egal, was für eine Fehlermeldung erzeugt Davx5 ?
 
N

nobranding

Fortgeschrittenes Mitglied
Diese Fehlermeldung erscheint reproduzierbar:
2022-01-25 15.35.36.jpg

Es werden 26 von 74 Kontakten synchronisiert. Mehr nicht.

Wenn ich DAVx5 in einem virtuellen Android verwende (Android Studio) wird das CARDDAV-Konto vollständig synchronisiert.

Ebenso auf den Clients in iOS oder macOS.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Am Rande, weil ich gar nicht weiß, an welcher Stelle man so eine Frage stellt:

Ich würde den Nutzern des Baikal-CardDAV-Kontos sehr gerne ein Web-Interface für die Kontaktdaten anbieten.

Baikal selber bietet es nicht an. Weiß jemand, ob es ein schönes, aufgeräumtes, einfach bedienbares Web-Interface für CardDAV gibt oder wo man danach fragt?

Nextcloud kommt nicht in Frage, das ist viel zu überladen mit 1000 anderen Funktionen.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

nobranding

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe 3 weitere Verwandte gebeten, die Einrichtung von DAV5x auf ihrem Gerät vorzunehmen und das CardDAV-Konto einzutragen.

Alle 3 sind gescheitert. Sie verloren sich in den Einstellungsoptionen. Vermutlich ist ingesamt die Rechtevergabe/Akkunutzungsweise kompliziert.

Damit gebe ich DAV5x als Lösung für die große Zahl der anderen Verwandten (ca. 40 verwenden Android) auf. Es ist unrealistisch für technisch Unerfahrene.

Daher nochmal die Frage:

Kennt jemand eine einfach zu bediendene kostenlose Web-App. Ich würde sehr gerne so einen Webclient auf meinem Server installieren um so die Zugänglichkeit zu den Kontakten zu gewährleisten.

Bisher konnte ich keinen freien Client finden.
CardDAV Clients - Davical

Dort wird als einziger Client CardDAVMate angegeben. Der wird schon seit Ewigkeiten nicht mehr gepflegt.

Über euren Rat freue ich mich. Danke.
 
B

braindealer

Lexikon
Schau dir mal Radicaleinfcloud. Das scjein in etwa das zubseinnwas du suchst.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

nobranding

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke.
Das letzte Release ist von 2015 laut InfCloud - the open source CalDAV/CardDAV web client (integrated version of CalDavZAP & CardDavMATE)

Es basiert auf dem von mir bereits erwähnten CardDavMate:

"InfCloud is the integrated version of CalDavZAP and CardDavMATE, and includes all features of both clients"
Beitrag automatisch zusammengefügt:

jandroid schrieb:
Auf den Android-Endgeräten nutze ich überall DAVx5. Läuft seit mehreren Jahren problemlos.
Aus Neugier:

Wäre denn ein Einrichtungsskript für DAVx5 denkbar, was den gesamten Prozess der Einrichtung radikal vereinfacht? Oder geht das wegen der komplexen Rechtevergabe in Android nicht?

Ich rede hier von Nutzern als Zielgruppe, die alles andere als technisch affin sind.

Skizziert müsste der Einrichtungsassistent in etwa Folgendes enthalten:

1. Möchten Sie ein CardDAV-Konto hinzufügen?
Ja.
-> Dafür ist das Herunterladen der kostenlosen App "Store F-Droid" und von dort das Herunterladen der App "DAVx5" nötig.
Weiterhin ist es nötig, diesen Programmen die nötigen Rechte zu geben.
Sollen alle Kontaktdaten aus dem CardDAV-Konto in ihrer Standard-Kontakteapp hinzufügt werden?
Sollen alle Kontaktdaten künftig automatisch synchronisiert werden, völlig unabhängig davon, ob eine der oben genannten Apps aktiv ist?

2. Möchten Sie all das tun?
Ja.
->Bitte geben Sie nun die Logindaten für das CardDAV-Konto ein.
 
Zuletzt bearbeitet:
jandroid

jandroid

Lexikon
@nobranding Ich denke nicht, dass ein allgemeines Script funktionieren würde. Die Einstellungen, die man vornehmen muss, sind ja von Hersteller zu Hersteller und von Android-Version zu Android-Version unterscheidlich. Ich habe es bei den jeweiligen Personen einmalig manuell eingerichtet. Man muss ja ggfs. die Hintergrunddienste aktivieren und die automatische Akkuoptimierung deaktivieren.
 
N

nobranding

Fortgeschrittenes Mitglied
@jandroid
Danke, ich habe das schon geahnt.

Schade. Dann scheidet DAVx5 für die Zielgruppe aus. 40 Personen kann ich nicht einzeln betreuen.

Das ist so frustrierend, dass es keine geschmeidige Lösung für CardDAV gibt : (
 
B

braindealer

Lexikon
Du könntest auch ein Autodiscover einrichten für die Domain, sofern Zugriff auf das Zonefile besteht.
 
N

nobranding

Fortgeschrittenes Mitglied
Autodiscover ist von Anfang an eingerichtet. Das hilft den Nutzern jedoch nicht.
Die Schwierigkeiten basieren ja auf den hier bereits in #10 bereits genannten notwendigen Konfigurationsschritten.
 
Ähnliche Themen - DAVx5 für CardDAV verwenden Antworten Datum
8