"Ladegerät-Überspannung" bei Anschluss an Solar Panel

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere "Ladegerät-Überspannung" bei Anschluss an Solar Panel im Ladegeräte, Kabel und Kfz-Adapter für USB Typ B (mini/micro) im Bereich Geräteunabhängiges (Android) Zubehör.
D

DerEntspannteKarl

Neues Mitglied
Hallo!

Habe ein kleines Solarpanel für mein Wiko Rainbow 4 G geholt und wollte es gerade ausprobieren.
Jedoch kommt gleich nach Anschluss eine Fehlermeldung "Ladegerät-Überspannung ... Telefon vom Ladegerät trennen". Das Solarpanel liefert lt. Hersteller 880mA Strom, Leistung 5 Watt, Spannung 5-5,5 Volt.

Wisst Ihr Hilfe (würde das Smartphone gerne beim Wandern über das Solar Panel laden, eine kleine Powerbank habe ich auch, würde das Telefon bei freiem Himmel aber gerne mal direkt über das Panel und so ohne Verluste laden)?

Danke und viele Grüße!
 
mrrbr

mrrbr

Inventar
Als erstes würde mal nachmessen, was da wirklich rauskommt, denn zu hohe Spannungen zerschießen gerne mal die Elektronik.

Und je nach Einstellung ist gut möglich, daß das Gerät sehr früh eine Warnung bringt, denn bie USB ist offiziell 5V zertifiziert. (Darf aber eben bis max. 5,5V gehen) -> Universal Serial Bus
 
D

DerEntspannteKarl

Neues Mitglied
Ich werde morgen versuchen das nachzumessen - dürfte sich aber im Rahmen der Herstellerangaben bewegen. Weiß aus Erfahrungsberichten, dass mit dem Panel Endverbraucher wie z.B. Smartphone erfolgreich geladen wurden...

Was wäre der nächste Schritt, Einstellungen am Wiko ändern? Wenn Du Elektronik zerschießen redest, ist dann "nur" der Akku gemeint?
 
mrrbr

mrrbr

Inventar
Mit "zerschießen" ist die im Gerät verbaute Ladeelektronik gemeint. Und wenn die hin ist -> Platinentausch!

Eingestellt werden kann da im Gerät auch nichts.
 
K

kätzle

Ambitioniertes Mitglied
Um welches Panel handelt es sich denn im konkreten Fall?