Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Leagoo Z7 plötzlich Tod

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Leagoo Z7 plötzlich Tod im Leagoo Allgemein im Bereich Leagoo Forum.
W

Willi2802

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
brauche mal eure Hilfe bei meinem Leagoo Z7.
Vorgestern ging noch alles, ich vergaß aber es zu laden. Gestern morgen festgestellt und angeschlossen.
Keine Reaktion, nichts tat sich. Keine Ladeanzeige und auch kein Start mehr möglich.
Ich nahm nun an der Akku ist tiefentladen und habe diesen in einem Ulefone S1 (da passt er rein), geladen.
Er war wirklich lange auf 0% bis sich was tat. Vollgeladen nun ins Z7 und es tat sich nichts.
Erkennt kein Ladeversuch und auch kein Start.
Also nach Recherche blieb die Möglichkeit zum flashen der Firmware. Also bei Leagoo runtergeladen, den Treiber
und SPD Update Programm installiert.
SPD Update Programm gestartet, PAC Datei ins Programm geladen, Z7 incl. drücken der Leiser-Tast angeschlossen.
Das Z7 wird gefunden und der Prozeß gestartet, dann Fehlermeldung ,,Invalid Partition" .
Was bedeutet dies? Gibt es einen Weg das Gerät zu reanimieren.
Ich wäre dankbar für eure Tips
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Ikone
Wenn der Akku Tiefentladen war, immer einige Minuten warten bis er soviel gespeichert hat das er das Display mitversorgen kann.

Du hättest einfach den Akku einlegen sollen und einige Minuten warten bis sich die Kondensatoren aufgeladen haben.
So weiß ich auch nicht, da muß ein Software Spezialist ran, ich weiß jetzt nicht weiter.
Oder eine LOS Software installieren wenn möglich.

VG
 
G

Gabberlein

Experte
Welche Ampere leistung hat das NT denn? Du solltest min 2A oder besser sogar 2,5A haben und locker 1 Std warten können, manchmal mit Glück reichen nur 5-10 Mins aus bis der Akku sich wieder gefangen hat und die Leistung bring. Da es wohl ein wechselbarer Akku ist hab ich gerne mal ein Netzteil genommen wo kein Stecker dran ist, sollte so um die 5Volt haben die Kabel am Akku per Kontakte gleich Gepolt für einige Sekunden das half auch mal gern dem Akku wieder zu beleben.

Kann man jedes Ladegerät anschließen?

oder Versuch mal das hier 😂


aber eher sowas hier meine

 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Ikone
Alle Ladegeräte haben 5V.
Einige Ladegeräte haben bis zu 9V, das sind spezielle für Supercharge, die sollte man nicht nehmen.

Den Akku normal 10 Minuten laden sollte reichen, damit überhaupt eine Anzeige im Display erscheint.

VG
DOC