USB-Verbindung mit Linux PC

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere USB-Verbindung mit Linux PC im Lenovo IdeaPad S6000 Forum im Bereich Lenovo Forum.
M

Michael__

Neues Mitglied
Beim S6000-H mit aktueller Firmware, kann ich in den Einstellungen verschiedene USB-Modi auswählen. MTP (war, glaube ich voreingestellt) läuft unter meinem Suse 13.1 hakelig und lahm. Viel lieber würde ich das Tablet zum USB-Speicher machen (1. Option im Bild). Leider wird dann beim Anstecken des USB-Kabels ein "USB Mass Storage device" erkannt, aber eine gültige Partition oder ein lesbares Medium wird nicht gefunden (Windows7 sagt da das gleiche).

Gibts einen Trick, wie man mit dem USB-Speicher Modus Daten transferieren kann?

Schönen Abend!
Michael

Bild: device-2014-03-14-231kfs12.png - abload.de
 
M

Michael__

Neues Mitglied
Nach dem lesen dieses Threads ist es mir etwas klarer.

[GUIDE] MTP and PTP (Media Transfer Protocol) vs UMC (Mass Storage Class) - xda-developers


Wahrscheinlich könnte das Tablet im "USB Mass Storage" Modus die zusätzliche µSD-Karte an den PC weiter reichen. Ich habe aber keine zum testen hier.

Sonst scheinen USB Massenspeicher nur einem Gerät die Kontrolle geben zu können. Der Tablet Flash Speicher wird ja schon vom Android benutzt und kann deshalb nicht so einfach noch nem PC zur Verfügung gestellt werden. (Ich weiß, bei Netzwerkprotokollen wie NFS oder Samba wird das über Locking ermöglicht).

Auch wenn das Tablet abgeschaltet ist, wird es am PC nicht als USB Massenspeicher erkannt. Es wird nur geladen.