Wessen Lenovo ging beim ersten Einschalten nicht an?

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wessen Lenovo ging beim ersten Einschalten nicht an? im Lenovo K6 Forum im Bereich Lenovo Forum.
H

Hirnmatsch

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

sorry für das staccato, ich möchte nur nicht mit zu langen Sätzen abschrecken.

Ich habe ein Lenovo K6 neu. Ging nicht an. Also über Nacht erstmal an Strom gelassen. Verschiedenes versucht. Nix.

Notebooksbilliger.de angerufen. Gaben mir Nummer von Lenovo. Bei Lenovo Bandansage "wir haben jetzt folgende neue Nummer". Neue Nummer angerufen.

Lenovo sagt "Lautstärke-Plus und Power-Knopf gleichzeitig drücken". Gerät geht an. Ich sehe türkische Kacheln, eine davon mit Beschriftung "Test". Am unteren Bildrand, auf schwarzem Grund, drei weiße Einträge "blabla: failed". Lenovo Mann sagt "jetzt einfach normal anmachen, das war ein reset". Ich frage wegen dem "failed". Lenovo sagt: "wir machen hier eigentlich kein Support für Phones. Lenovo bietet auch gar keine Phones auf dem deutschen / EU Markt an. Wenn Sie ein Lenovo in D. kaufen, dann wurde das vom US oder asiatischen Markt importiert". Ich müsse mich an NBB wenden.

Ich wundere, mich wegen reset und failed. Möchte wissen, ob es ein refurbished Gerät sein kann? Lenovo: "keine Ahnung". Ich "vielleicht mit der Seriennummer?". Lenovo: "können Sie auf support.lenovo.co eingeben".

Gemacht. Angezeigt wird 555 Tage Garantie left. Startdatum der Garantie November 2016, Ende Februar 2019. Land Germany.

Ich rufe NBB an. "Bei uns sind sie als erster Kunde geführt. Wieso da Nov. 16 steht, keine Ahnung. Seltsam. Aber bindend ist die Rechnung, da steht ja, dass sie es im August gekauft haben. Dann also bis 8/2019 Garantie".

Ich rufe nochmal bei Lenovo an. "Das kann durchaus einen langen Weg haben, bis das über die Distributoren etc. schließlich im Handel angekommen ist. Das Datum heißt im Prinzip nur, dass es dann die Fabrik verlassen hat oder der Vertrieb es da das erste Mal registrtiert hat. Wie gesagt, Lenovo hat hier kein Smartphone business. Wir haben nichtmal ne Dokumentation dazu. Ich könnte Ihnen höhstens sagen, dass es eckig ist und ein Display hat."

Ich kann es jetzt nrmal benutzen, aber irgedwie hab ich ein komisches Gefühl nach dieser Aktion.

UND JETZT BITTE IHR!
 
goemichel

goemichel

Stammgast
Hirnmatsch schrieb:
Am unteren Bildrand, auf schwarzem Grund, drei weiße Einträge "blabla: failed".
Aufgrund dieser Fehlerbeschreibung könnte ich ja mal meine Glaskugel polieren und nachschauen, ob die was dazu sagt. Glaube aber nicht, dass dabei etwas herauskommt.

Hirnmatsch schrieb:
Ich rufe NBB an. "Bei uns sind sie als erster Kunde geführt. Wieso da Nov. 16 steht, keine Ahnung. Seltsam. Aber bindend ist die Rechnung, da steht ja, dass sie es im August gekauft haben. Dann also bis 8/2019 Garantie".
Das mit dem Garantiedatum ist bei Lenovo normal. Du kannst (zumindest ist es bei deren Notebooks so) auf der Garantie-Seite für dein Gerät die Daten anpassen.
Aber der Zeitraum, der dir da angezeigt wurde, macht mich ein bisschen stutzig...
 
H

Hirnmatsch

Erfahrenes Mitglied
goemichel schrieb:
Aufgrund dieser Fehlerbeschreibung könnte ich ja mal meine Glaskugel polieren und nachschauen, ob die was dazu sagt. Glaube aber nicht, dass dabei etwas herauskommt.
Das ist mir klar. Mir ging es nur darum, ob jemand anderes auch schonmal diesen Screen mit den türkisen Kacheln und den "failed" Einträgen hatte. Wenn ich wüsste wie man nochmal in diesen screen kommt, würde ich es ja nochmal nachschauen. Nochmal die reset-Knöpfe drücken, welche mich beim ersten Mal zu dem Screen gebracht haben, ergab lediglich ein löschen meiner neu vergebenen PIN, weshalb ich dann nochmal die aus dem Anbieter-Schreiben eingeben musste. Andere Werte wurden nicht zurückgesetzt.
goemichel schrieb:
Das mit dem Garantiedatum ist bei Lenovo normal. Du kannst (zumindest ist es bei deren Notebooks so) auf der Garantie-Seite für dein Gerät die Daten anpassen.
Aber der Zeitraum, der dir da angezeigt wurde, macht mich ein bisschen stutzig...
Hab ich auch gesehen, leider geht das auf der deutschen Seite nicht für Smartphones. Das Formular lässt keine S/N von Phones und keine passende Modelleingabe zu.

Auf der amerikanischen Seite, habe ich aber jetzt erstmal einen Thread eröffnet. Denn dort gibt es ja ein Smartphone Unterforum. Mal gucken was die sagen.

Ja, Nov. 2016, statt August-2017 finde ich auch krass. Auf meine Frage, das könne doch niemals bei einem so großen Händler wie NBB so lange im Lager gelegen haben, sagte der NBB-Mensch mir nur "wie gesagt, ich kann Ihnen nur sagen, dass Sie bei uns als der erste geführt sind. Mehr kann ich da auch nicht machen." und der Lenovo-Mann meinte ja, das sei üblich, die Geräte seien lange unterwegs, wenn sie über diese Wege importiert werden.

Ich hab mal das Ettikett abgepiddelt, welches außen auf dem Karton über ein anderes drüber geklebt wurde, um zu sehen was drunter steht. Lade die Fotos später hoch. Die S/N und IMEI sollte ich annonymisieren, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hirnmatsch

Erfahrenes Mitglied
PS:

FAKE LENOVOS ??? ...denke, eher nicht, aber:

Hier sagt Lenovo, dass Fake replicas unterwegs seien. IMPORTANT! List of fake/replica Lenovo phones. - Lenovo Community

Angeblich sei der Homebutton bei den Originalen ähnlich dem Microsoft Zeichen. Die Fakes tragen ein Haus-Symbol.

Der Thread hat 2014 begonnen, deshalb schließe ich nicht aus, dass Lenovo mittlerweile dieses Haussymbol tatsächlich für echte Geräte benutzt. Meines wissens sind alle Abbildungen von Lenovos und Motos bei geizhals und in deutschen/britischen reviews mit dem Haussymbol
 
H

Hirnmatsch

Erfahrenes Mitglied
Ich zitiere aus dem amerikanischen Forum:

This is what I mean, look at 0:43

In the video you can also see the three "xyz failed" entries at the bottom.


Here are other videos.
at 1:06
at 1:17 better resolution, but spanish
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Wiederholen kann ich das mit der Tastenkombi allerdings nicht, dann kommt bei mir nur der normale Regenbogenfarbige Hintergrund und ich werde aufgefordert den alten SIM-PIN wieder einzugeben, von bevor ich ihn verändert hatte.
 
H

Hirnmatsch

Erfahrenes Mitglied
Das steht übrigens unter den türkisen Kacheln:

PCBA test: fail
MMI Runin test: fail
Sensor test: fail