6TB USB3 HDD mit exFAT wird nicht unterstützt

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere 6TB USB3 HDD mit exFAT wird nicht unterstützt im Lenovo Tab 4 Forum im Bereich Lenovo Forum.
L

LGOlli

Erfahrenes Mitglied
Hi!
Ich habe ein 6TB grosse HDD die unter W7 auch erkannt wird. Auch am Handy, ein LG G7 mit Android 9 wird die HDD mittels Paragon NTFS APP problemlos erkannt.
Nur am Lenovo Tab 4 mit Android 7 sagt mir die Paragon APP die HDD bzw. das Filesystem (formatiert mit exFAT) wird nicht unterstützt....
Wer hat eine Idde warum und was kann ich dagegen machen?
Andere USB Devices auch mit NTFS ( aber nur max. 512gb) werden erkannt
Die HDD hat übrigens ein eigenes Netzteil... liegt also nicht am Strom. Auch nicht am verwendeten USB Hu , der ja am LG funktioniert, bzw.nauch am TAB 4 mit einem USB Stick.
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
Eigentlich wird exFAT direkt von Android selbst unterstützt, aber nicht bei allen Geräten. Bei NTFS hingegen funktioniert das nur mit Paragon.

Kann es sein, dass das LG die Platte direkt selber gemountet hat, du aber nur über Paragon darauf zugegriffen hast?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Bei mir lässt sich ein USB-Stick mit exFAT überhaupt nicht mit Paragon mounten.
Stecke ich den Stick rein, fragt mich Paragon zwar danach, aber mountet ihn nicht (unknown).
Ist der Stick über Android gemountet und ich starte erst dann Paragon, wird er über Android ausgehangen, aber auch hier nicht bei Paragon gemountet. NTFS absolut kein Problem, mountet direkt fehlerfrei.

Ich vermute, dass das Lenovo Tab kein exFAT unterstützt von Hause aus und daher das Problem kommt. Das LG hingegen wird vermutlich exFAT unterstützen und Paragon war beim mounten gar nicht involviert.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

LGOlli

Erfahrenes Mitglied
Servus!
Sobald ich die HDD anstecke, popt Paragon auf und versucht auf die Device zuzugreifen. Beim LG dauert das zwar etwas, dann kann ich die HDD über Paragon mounten - wie auch eine parallel angesteckten USB Stck oder eine SD Karte (eben über einen USB 3.1 Hub mit SD Kartenleser. Dateien von der SD Karte auf die HDD kopieren Funktion dann einwandfrei.
Die selbe Konstellation am Tab4 - die SD Karte wird erkannt, die HDD nicht.
Beide sind exFAT. Prinzipiell wird sowohl am TAB 4, als auch am LG G7 exFAT, NTFS, FAT32 erkannt - zumindets bis 512GB Sd bzw. USB Stick.
Einziger Unterschied ist Android 7 und Android 9.
Es ist jetzt kein Showstopper - übers Handy klappt ja was ich will. Mit dem Tablet wäre es halt bequemer, weil das Display größer und daher einfacher zu handeln....
Wenn wirklich das LG selbst die Device handlet und Paragon selbst gar nicht nötig ist - gibt es für das Lenivo Tab4 einen Treiber mit dem 6GB HDDs mit exFAT erkannt werden?
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
Ich finde zu dem Problem auch keine passende Erklärung. Eigentlich dürfte die Größe keine Rolle spielen, aber vielleicht hat das Tablet doch Schwierigkeiten damit. Ist aber nur eine Vermutung.

Einen Treiber kannst du leider in der Form nicht nachrüsten ohne root. Paragon scheint auch die einzige App zu sein, die dafür eine Alternative bieten kann. Habe selber schon einige Zeit mit dieser Problematik verbracht, was Android und NTFS betrifft.

Als letzte Option könntest du die Festplatte mit NTFS-Formatierung noch mal dran hängen. Aber vermutlich wird sich der Aufwand nicht lohnen, da sich bestimmt einiges an Daten bereits auf der Festplatte befindet.
 
L

LGOlli

Erfahrenes Mitglied
Hallo!
Ich habe gestern noch eine andere APP zum Mounten von exFAT, bzw. NTFS installiert: MLUSB Mount. Habe mir dann due Erweiterung für exFAT gekauft... und siehe da, seitdem kann ich auf die 6GB HDD mit exFAT zugreifen!
Und es funktioniert jetzt auch mit der Paragon SW !
Mit letzterer kann ich nun die exFAT HDD und eine 400GB großen NTFS formatierte SD Karte mounten und Daten kopieren.
Also auch das Lenovo TAB 4 kann mit den richtigen APPs auf externe Medien zugreifen.
Übrigens am Rande - beim ersten anstecken der HDD wurde gemeldet dass das Dateisystem defekt wäre... Nach dem Formatieren fand ich dann nur 1,5 TB von 6! Am PC das gleiche - ich konnte nur maximal 2 TB angreifen, der Rest war da, aber nicht verfügbar.
Kurz googeln und die Ursache war klar. Es lag am MBR! Um auf die 6 GB zugreifen zu können, muss auf GPT konvertiert werden:
https://support.microsoft.com/de-at...port-for-hard-disks-that-are-larger-than-2-tb
Konvertieren, partitonieren, in exFAT formatieren und alles passt - auch Android kann damit umgehen.