Lenovo Tab A7-10 - Akku vermutlich tiefentladen, jetzt Bootloop

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Lenovo Tab A7-10 - Akku vermutlich tiefentladen, jetzt Bootloop im Lenovo TAB2 A7-10 Forum im Bereich Lenovo Forum.
S

Saut_Jusa

Ambitioniertes Mitglied
Hallo.

Wollte heute nach 3 Wochen mein Tablet nutzen. Akku leer. Kein Thema dachte, ich - laden.
Ich stöpsel das Tablet ein und schon geht der Hexentanz los. Es schaltet sich von alleine ein und geht dann nach einer kurzen Vibration wieder aus, ich vermute weil der Akku einfach leer ist.

Das hat sich jetzt gerade bestimmt 5 Minuten wiederholt. An - Vibration - Aus - An - Vibration - Aus.
Nix zu wollen.

Weiss jemand Rat?
 
S

Saut_Jusa

Ambitioniertes Mitglied
Das Gerät musste eingeschickt werden und wurde im Rahmen der Garantieleistung repariert. Einen Bericht über den Defekt habe ich zwar angefordert, jedoch schweigt sich der Hersteller momentan noch aus.
 
S

Saut_Jusa

Ambitioniertes Mitglied
Der Fehler lag laut Reparaturbetrieb an einer defekten Akkuladekomponente im Tablet.
 
G

GlennH

Neues Mitglied
Genau das gleiche Problem hatte ich auch, nachdem ich das Tab monatelang nicht genutzt hatte. Der Akku war komplett tiefenentladen. Beim Versuch, den Akku wieder aufzuladen habe ich ca. zwei Stunden zugesehen, wie das Ding alle paar Sekunden permanent neu gebootet hat.

Das Original Ladegerät scheint nur einen geringen Ladestrom zu liefern und bricht jedesmal zusammen, sowie sich das Gerät während des Ladevorgangs einschalten will.

Mit einem Ladegerät aus meinem Bestand, das sicher 2A liefert (Ladenetzteil von meiner GoPro Hero 3+ Silver), hab' ich es dann geschafft, den Akku zu re-animieren. Gleich beim ersten Versuch hat es das Tab geschafft zu booten und konnte ab diesem Zeitpunkt in aller Ruhe den Akku laden.

Mag sein, dass auch bei mir ein Fehler in der Akkuladekomponente vorliegt. Mit einem stärkeren Ladegerät lässt sich das Problem aber umgehen und ich spare mir eine kostenpflichtige Reparatur.