Probleme mit dem Tablet

  • 18 Antworten
  • Neuster Beitrag
M

McM

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Hab bei mir verschiedene Probleme festgestellt.

Hab einen Account für den Lenovomarket angelegt, bin eingeloggt und wenn ich eine app von dort installiere kommt die Meldung das mein Passwort falsch.

Immer wieder Lags, das Pad hatte auch schon 3 Abstürze.

Bei Exchange 2007 werden bei mir keine Bilder in den Mails dargestellt, mit meinem Desire gabs da noch nie Probleme
Gibt auch Probleme beim verschieben in Ordner

Kein Youtube

Lautstärke und Klang der Boxen schlecht, unter 30% Lautstärke is gar nix zu hören

Headset einseitig defekt

Kamera rauscht stark

8 Std. Akkulaufzeit wird wohl nur im Labor erreicht (Display ist auf min. Helligkeit eingestellt) nach 4 std Surfen ist der Akku auf 10% runter

Habt ihr Lösungen dazu? Bzw. ähnliche Probleme/Bugs






Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
Zuletzt bearbeitet:
jingenbr

jingenbr

Ambitioniertes Mitglied
McM schrieb:
Hab bei mir verschiedene Probleme festgestellt.

Hab einen Account für den Lenovomarket angelegt, bin eingeloggt und wenn ich eine app von dort installiere kommt die Meldung das mein Passwort falsch.

Immer wieder Lags, das Pad hatte auch schon 3 Abstürze.

Bei Exchange 2007 werden bei mir keine Bilder in den Mails dargestellt, mit meinem Desire gabs da noch nie Probleme
Gibt auch Probleme beim verschieben in Ordner

Kein Youtube

Lautstärke und Klang der Boxen schlecht, unter 30% Lautstärke is gar nix zu hören

Headset einseitig defekt

Kamera rauscht stark

8 Std. Akkulaufzeit wird wohl nur im Labor erreicht (Display ist auf min. Helligkeit eingestellt) nach 4 std Surfen ist der Akku auf 10% runter

Habt ihr Lösungen dazu? Bzw. ähnliche Probleme/Bugs
Hallo,

deine Probleme kann ich an meinem Tablet nicht nachvollziehen.

Hab einen Account für den Lenovomarket angelegt, bin eingeloggt und wenn ich eine app von dort installiere kommt die Meldung das mein Passwort falsch.

A: Das liegt sicherlich nicht am Tablet, ich habe auch einen Account bei Lenovo angelegt, funktioniert einwandfrei.

Immer wieder Lags, das Pad hatte auch schon 3 Abstürze.

A: Ich hatte bis jetzt noch keinen einzigen Absturz und habe jetzt in 2 Tagen viel herum experimentiert, installiert, gelöscht usw.

Bei Exchange 2007 werden bei mir keine Bilder in den Mails dargestellt, mit meinem Desire gabs da noch nie Probleme
Gibt auch Probleme beim verschieben in Ordner

A: Ich bekomme meine Mails auch über Outlook Exchange (OWA), keine Probleme alles wurde übertragen mit Bildern (1 zu 1 wie im Exchange)

Kein Youtube

A: Gebe ich Dir recht

Lautstärke und Klang der Boxen schlecht, unter 30% Lautstärke is gar nix zu hören

A: Könnten ein bisschen lauter sein, aber ich will ja keine Disco beschallen

Headset einseitig defekt

A: meine sind OK

Kamera rauscht stark

A: Ich mache mit einem Tablet keine Fotos... verstehe denn MP-Hype sowieso nicht.

8 Std. Akkulaufzeit wird wohl nur im Labor erreicht (Display ist auf min. Helligkeit eingestellt) nach 4 std Surfen ist der Akku auf 10% runter

A: Ich bin mit der Akku-Laufzeit zufrieden, wie o.b. den ganzen Tag rumgespielt und jetzt bin ich am aufladen.

Meine Erfahrungen sind bis jetzt sehr positiv, das beste Android-Tablet auf dem Markt, Bildschirm super, Stift super, Haptik super einfach nur geil...

Gruß Jörg
 
M

McM

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Hab jetzt meinen Googleaccount als exchange eingerichtet, dort gibt es auch keine Bilder, heruntergeladen werden diese, der Button Bilder anzeigen ist auch da, aber der Klick darauf bring keine Änderung. Weiterhin ein Kästchen mit ?.

Im Lenovoshop kann ich jetzt apps laden, nachdem ich das passwort über die Webseite resettet habe.

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
Zuletzt bearbeitet:
S

smnnekho

Ambitioniertes Mitglied
Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit dem tablet. In einigen punkte hat es meine erwartungen sogar übertroffen.

Von der akkuleistung bin ich allerdings auch ein bisschen enttäuscht - da bin och momentan noch weit von den 9 stunden entfernt...

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
pdaipio

pdaipio

Fortgeschrittenes Mitglied
McM schrieb:
...

Immer wieder Lags, das Pad hatte auch schon 3 Abstürze.

Kein Youtube

Lautstärke und Klang der Boxen schlecht, unter 30% Lautstärke is gar nix zu hören

Headset einseitig defekt

Kamera rauscht stark

8 Std. Akkulaufzeit wird wohl nur im Labor erreicht (Display ist auf min. Helligkeit eingestellt) nach 4 std Surfen ist der Akku auf 10% runter

...
Lenovo hat als Zielgruppe für das ThinkPad eindeutig den Business-User anvisiert und diesem sind in den allermeisten Fällen Youtube- und Facebook Apps vollkommen egal.
Auch der Klang der Boxen hat in diesem Segment kaum Relevanz.
Leider war Lenovo bei den Kameras inkonsequent, denn die hätten überhaupt nicht verbaut werden sollen. Viele Unternehmen verbieten ja bereits Smartphones mit Kameras, da werden Tablets nicht ausgenommen werden.

Businessrelevant bleiben daher aus meiner Sicht nur die Themen Lags/Abstürze und Akkulaufzeit, wobei bisher erst Einschränkungen bei Zweiterem von mehreren Usern erwähnt wurden. Bei der verbauten Technik (Digitizer) war das aber leider auch zu erwarten. Mal sehen, ob der Akku nach mehreren Ladevorgängen noch mehr Potential entwickelt.
 
M

McM

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Das mit den Boxen würde ich mal nicht so stehen lassen, wenn ich ein Produktvideo vorführen möchte, eine Demo, eine Präsentation und es säuseln einem die Lautsprecher was vor, dass geht ja mal gar nicht.
Denn dafür sind eben die Tablets eben auch gedacht, beim Einsatz beim Kunden.

Kamera ist natürlich kein KO Grund, aber die Quali ist so gut / bescheiden bei meinem alten HTC Kaiser (und das Gerät ist 6 Jahre alt). Eine Option ohne Kamera wäre mit Sicherheit auch gut angekommen.

Im großen und ganzen sind es aber Softwareprobleme, welche die Benutzbarkeit einschränken und einem dem Spaß am Gerät versauen.
:crying:

BTW:
Verarbeitung ist Top
Display ein Traum, selbst bei voller Sonneneinstrahlung kann man noch drauf arbeiten, dürfte so ziemlich das beste sein was der Tablet Markt derzeit zu bieten hat.
Und natürlich der vollwertige USB Anschluss, schneller schmerzfreier Datenaustausch
 
Zuletzt bearbeitet:
pdaipio

pdaipio

Fortgeschrittenes Mitglied
McM schrieb:
Das mit den Boxen würde ich mal nicht so stehen lassen, wenn ich ein Produktvideo vorführen möchte, eine Demo, eine Präsentation und es säuseln einem die Lautsprecher was vor, dass geht ja mal gar nicht.
Denn dafür sind eben die Tablets eben auch gedacht, beim Einsatz beim Kunden.
Zugegeben, da bin ich natürlich von meiner persönlichen Arbeitsweise beeinflusst, bei der Ton aus dem Vorführgerät keine Rolle spielt. Für mich wäre das Tablet aber auch als Visualisierung der Präsentationsthemen ohne Ansteuerung eines Beamers nicht sinnvoll. Gäbe es diesbezüglich Möglichkeiten? Ich fürchte da werden die Anschlussmöglichkeiten nicht ausreichen, oder?

McM schrieb:
Im großen und ganzen sind es aber Softwareprobleme, welche die Benutzbarkeit einschränken und einem dem Spaß am Gerät versauen.
Wo sind bezüglich Software aus deiner Sicht die Hauptschwächen? Im Gegensatz zu Hardwareproblemen erwarte ich hier weniger Probleme beim Beheben dieser.

McM schrieb:
Verarbeitung ist Top
Display ein Traum, selbst bei voller Sonneneinstrahlung kann man noch drauf arbeiten, dürfte so ziemlich das beste sein was der Tablet Markt derzeit zu bieten hat.
Und natürlich der vollwertige USB Anschluss, schneller schmerzfreier Datenaustausch
Das klingt sehr vielversprechend. Schwächen in diesem Bereich hätten das Gerät für mich uninteressant gemacht.
Aber auch hier gehen die Meinungen auseinander. In einem Test des Geräts (Quellen kann ich leider nicht mehr nennen) wurde das spiegelnde Display vor allem bei Benutzung im Freien kritisiert. Gut, dass es hier auch andere Meinungen dazu gibt.

Ich finde es übrigens sehr gut, wenn Besitzer eines Geräts nicht nur die positiven Seiten hervorheben, sondern auch die Schwachstellen bewusst ansprechen. Das unterstützt Kaufinteressierte wie mich sehr gut bei der Entscheidungsfindung.
 
M

McM

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Zu den Softwareproblemen:

Kein erweiterter Exchange support, hier gibt es nur das Android standardpaket. Obwohl laut Beschreibung beworben, kann natürlich sein das dieses große Feature nur den Lockscreen betrifft bei dem man das AD Passwort eingeben muss.
Der beworbene Ciscosupport ist gar nicht installiert (für mich aber nicht wichtig), hätte gerne Rootrechte um Openvpn nutzen zu können.
Immer wieder muss der PIN eingegeben werden, nach aufwachen (nicht reproduzierbar)
Schon der Lockscreen laggt (gibt es schon nen thread im offizellen Lenovoforum)
Keine Autokorrektur bei der Tastatur, obwohl aktiviert. (ebenfalls schon ein Thread)
Immer wieder ruckelt das Gerät
Bei Flugzeugmodus an / aus wird danach keine Datenverbindung mehr aufgebaut
Lockscreen wird nur aktiv wenn man das Gerät ausgeschalten hat, ist es selber in den standby wacht es ohne lock auf
Probleme mit Wechsel zwischen mehreren Accesspoints
Und es stürzen immer wieder Anwendungen ab.
Teile in den Einstellungen nicht / oder in der falschen Sprache übersetzt

Jetzt noch ein Manko, da kann aber Lenovo nix dafür.
Es gibt so gut wie optimieren apps für Tablets und das nach einem halben Jahr



Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
Zuletzt bearbeitet:
Schmischi

Schmischi

Fortgeschrittenes Mitglied
McM schrieb:
Zu den Softwareproblemen:

Kein erweiterter Exchange support, hier gibt es nur das Android standardpaket. Obwohl laut Beschreibung beworben, kann natürlich sein das dieses große Feature nur den Lockscreen betrifft bei dem man das AD Passwort eingeben muss.
Der beworbene Ciscosupport ist gar nicht installiert (für mich aber nicht wichtig), hätte gerne Rootrechte um Openvpn nutzen zu können.
Immer wieder muss der PIN eingegeben werden, nach aufwachen (nicht reproduzierbar)
Schon der Lockscreen laggt (gibt es schon nen thread im offizellen Lenovoforum)
Keine Autokorrektur bei der Tastatur, obwohl aktiviert. (ebenfalls schon ein Thread)
Immer wieder ruckelt das Gerät
Bei Flugzeugmodus an / aus wird danach keine Datenverbindung mehr aufgebaut
Lockscreen wird nur aktiv wenn man das Gerät ausgeschalten hat, ist es selber in den standby wacht es ohne lock auf
Probleme mit Wechsel zwischen mehreren Accesspoints
Und es stürzen immer wieder Anwendungen ab.
Teile in den Einstellungen nicht / oder in der falschen Sprache übersetzt
Da kann man nur auf schnelle Updates und vor allem auf Android 3.2 hoffen.
Eigentlich ist Lenovo ja für schnellen und guten Support bekannt.
Hoffen wir das die Tablets genauso gut Supportet werden.

So wie die Tablets jetzt laufen werden sie keinen Fuß in Unternehmenstüren bekommen. Zumindest nicht bei den Anwendern die damit arbeiten müssen.
Die "wichtigen" Leute die sowieso alles haben müssen was in ist, werden sich natürlich gleich auf die Tablets stürzen und die armen Supporter in den Firmen mit jeder menge Probleme bei der IPhone 4 Verbindung und dem abgleichen des Terminkalenders stressen :unsure:
 
U

Unwissender25

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe heute mal nen Account für den Lenovo Store eingerichtet, seitdem habe ich in der Statusbar neben der Uhr etc. ständig die Mitteilung, dass es im Lenovo Store 5 Updates gibt.
Ich habe aber bisher garnix im Store gekauft oder geladen und im Store selber finde ich auch keine Möglichkeit mir anzeigen zu lassen welche Apps das sein sollen.
Und ich kriege die Nachricht einfach nicht weg, auch nach einem Reboot kam sie direkt wieder...
Das Tablet raubt mir echt den Nerv, mittlerweile werde ich echt das Gefühl nicht los, dass ich besser ein iPad hätte kaufen sollen, damit kann man zwar fast nix machen, aber das bisschen funktioniert wenigstens!
 
G

golight

Neues Mitglied
Ich hatte mich sehr auf das Tablet gefreut.
Dieses Gefühl ist mittlerweile in Ärger umgeschlagen.
z.B. schreib ich die auf meinem X31 IBM, da das Tablet noch läd und in Benutzung nicht schnell genug läd.
Es gibt wohl eine Docking station mit der es schneller geht, aber die habe ich noch nicht undich bin mir nicht sicher, ob sich eine weitere Investition lohnt.
Wenn der Akku leer ist, was schneller passiert, als es angepriesen war, dauert es fast 1/2 h, bevor ich überhaupt hochfahren kann.
Bei früheren Versuchen "kackt" es ab.
Also bei niedrigen Akkustand (bis 7%) passiert das immer wieder.
das macht alles keinen Spass.






Unwissender25 schrieb:
Habe heute mal nen Account für den Lenovo Store eingerichtet, seitdem habe ich in der Statusbar neben der Uhr etc. ständig die Mitteilung, dass es im Lenovo Store 5 Updates gibt.
Ich habe aber bisher garnix im Store gekauft oder geladen und im Store selber finde ich auch keine Möglichkeit mir anzeigen zu lassen welche Apps das sein sollen.
Und ich kriege die Nachricht einfach nicht weg, auch nach einem Reboot kam sie direkt wieder...
Das Tablet raubt mir echt den Nerv, mittlerweile werde ich echt das Gefühl nicht los, dass ich besser ein iPad hätte kaufen sollen, damit kann man zwar fast nix machen, aber das bisschen funktioniert wenigstens!
 
C

Comguard

Stammgast
[/Habe heute mal nen Account für den Lenovo Store eingerichtet, seitdem habe ich in der Statusbar neben der Uhr etc. ständig die Mitteilung, dass es im Lenovo Store 5 Updates gibt.
Ich habe aber bisher garnix im Store gekauft oder geladen und im Store selber finde ich auch keine Möglichkeit mir anzeigen zu lassen welche Apps das sein sollen.
Und ich kriege die Nachricht einfach nicht weg, auch nach einem Reboot kam sie direkt wieder...QUOTE]

Das sind die vorinstallierten Apps :)

Du musst bloß die Meldung anklicken, dann kommst du in den Lenovo-Store und kannst das Update ausführen.
 
S

Sporty883

Fortgeschrittenes Mitglied
golight schrieb:
Ich hatte mich sehr auf das Tablet gefreut.
Dieses Gefühl ist mittlerweile in Ärger umgeschlagen.
z.B. schreib ich die auf meinem X31 IBM, da das Tablet noch läd und in Benutzung nicht schnell genug läd.
Es gibt wohl eine Docking station mit der es schneller geht, aber die habe ich noch nicht undich bin mir nicht sicher, ob sich eine weitere Investition lohnt.
Wenn der Akku leer ist, was schneller passiert, als es angepriesen war, dauert es fast 1/2 h, bevor ich überhaupt hochfahren kann.
Bei früheren Versuchen "kackt" es ab.
Also bei niedrigen Akkustand (bis 7%) passiert das immer wieder.
das macht alles keinen Spass.
Hat du das Tablet vor der ersten Benutzung aufgeladen? Mir ist aufgefallen, das viele, die eine kurze Akkulaufzeit haben, dies versäumt haben.

Das mit dem abkacken bei niedrigem Akkustand ist ein "Feature" von Android. Ein Batterieschutz der eine Bedienung erst ab 20% ermöglicht.

Das Dock werd ich mir auf jeden Fall kaufen, da es die einzige Möglichkeit darstellt, mit dem Tablet zu arbeiten und gleichzeitig eine vernünftige Ladeschwelle zu erreichen.
 
G

golight

Neues Mitglied
Hallo, dank für deine Antwort.
Aber manchmal muss man auch noch unter 20% Ladzustand arbeiten.
Immehin ist das 1/5 der Kapazität. Und 1/5 der angegebenen Standzeit wäre auch deutlich über 1h !!!
Ich hatte das Tablet vor dem ersten Benutzen nicht voll geladen.
Kann ich das nicht mehr beheben? Ist mein Tablet jetzt krank?
Alzheimer ?
Inkontinenz?
 
S

Sporty883

Fortgeschrittenes Mitglied
Hier wäre dann root von Vorteil. Ich kenn das von meinem Smartphone, da gibt es eine batteriestat, die sich bei der ersten Anmelden/beim ersten Boot kalibriert.

Versuch mal voll aufzuladen und dann Stecker abziehen und Werksreset. Vielleicht hilft das.

Weiterarbeiten kannst du ja bis der Akku leer ist, doch wenn das TPT dann am Strom hängt gilt die magische 20% Regel.
 
L

LiDÜni

Neues Mitglied
Ich bin auch am verzweifeln... ich habe mich für das tpt entschieden, weil ich die Kombination von diversen Anschlussmöglichkeiten und der Möglichkeit den Stift zu verwenden nutzen wollte. ich bin überzeugter Androidnutzer und habe bisher mit smartphones von HTC sehr gute Erfahrungen gemacht. htc sense ist auch eine super Oberfläche.Aber was ich bislang mit Lenovo erlebe,ist einfach nur schlecht. In meinem Kollegenkreis haben ausnahmelos alle ein Ipad und ich musste mir Hohn uns Spott anhören,das ich auf Lenovo setze.Ich habe alle tollen Argumente gebracht: hdmi, micro USB Anschluss,mit dem man auch laden kann,sd Karten slot, USB Anschluss...bislang hat sich keines der Argumente als schlgfertig erwiesen.
Laden mit dem MICRO USB Anschluss dauert eine Ewigkeit.
SD Karten Slot musste ich die Erfahrung machen, dass das tpt Bilder,die sich auf einer SD Karte befanden,einfach gelöscht hat - es lag kein Anwenderfehler vor.
Vor ein paar Tagen wollte ich einem Kollegen (Ipad Besitzer) ein paar (200) Bilder zeigen. Es war nicht möglich,diese in eine chronologische Reihenfolge zu bringen. Die Bildbetrachtungsgalerien vom tpt haben alle Bilder immer wieder zusammenhangslos durcheinander geworfen. Diesen Vorführung war natürlich für den Kollegen ein gefundenes Fressen...und das zurecht,da das auf einem Ipad deutlich besser gelaufen wäre.
Die Notizeingabe via Stift klappt bei Weitem nicht so gut,wie in den Werbevideos von Lenovo gezeigt.
Ich könnte hier noch einiges mehr anführen,aber ich habe heute keine Lust mehr mich weiter zu ärgern. Ich hoffe ich halte noch bis zur Einführung von Android 4.0 durch. Wenn diese nicht bald kommt und Verbesserungen mit sich bringt, verkaufe ich das tpt und bin Lenovo geheilt.
Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sporty883

Fortgeschrittenes Mitglied
Mittlerweile bin ich der Meinung, das es eine breite Serienstreuung zu geben scheint.

Die hier geschilderten Probleme kann ich auf meinem TPT nicht nachvollziehen.

Hoffen wir, das es eine für alle ein befriedigendes Ende gibt.
 
Oben Unten