G Flex 2: Gelbe Flecken im Display - Einschicken möglich/sinnvoll?

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere G Flex 2: Gelbe Flecken im Display - Einschicken möglich/sinnvoll? im LG G Flex 2 (H955/H959) Forum im Bereich Weitere LG Geräte.
W

w4nderer

Neues Mitglied
Ein herzliches Hallo ins Forum!
Ich habe mir kürzlich ein G Flex 2 gekauft und Android 6 aufgespielt und nun fällt mir zunehmend etwas Seltsames auf: Weiß/Graue Flächen (z.B. bei der Darstellung dieses Forums) scheinen mit gelblichen Flecken belegt zu sein. Regle ich die Helligkeit rauf, so sind diese nicht mehr zu sehen. Die Flecken sind mir bisher nicht aufgefallen und seit der Entdeckung bisher noch sehr diffus. Ich könnte sie auf dem Display nicht wirklich nachzeichnen oder lokalisieren aber man nimmt sie trotzdem wahr, weswegen sie doch stören. Ich hatte ein ähnliches Problem bei meinem Nokia Lumia 920 (IPS-Display), bei dem die gelben Flecken nachher richtig schlimm geworden sind und ich das Gerät nicht mehr einschicken konnte (Garantie abgelaufen).
Ich habe nun gelesen, dass dieses gelbstichige Display beim Flex 2 wohl häufiger vorkommt - Abbhilfe (abgesehen vom Vorschlag des Einschickens) hab ich leider keine gefunden.
Meine konkreten Fragen sind nun:
1) Ist das einfach eine konstruktive Schwäche des Displays, mit der man leben muss oder ein Fertigungsfehler, der sich durch Austausch (beim Support) beheben lässt? Ich habe gelesen das die späteren Displays diesen Fehler nicht mehr aufweisen - ist das richtig?
2) Wären die etwas "undeutlichen/diffusen" Flecken in meinem Display überhaupt ein Garantiefall? Ich möchte natürlich nicht wieder warten bis die Garantie abgelaufen, aber die Flecken dann wirklich präsent sind.
3) Hat jemand Erfahrungen mit einem Displaytausch bei LG gemacht? Ein Freund von mir musste ebenfalls sein Display tauschen lassen (anderer sehr bekannter Smartphonehersteller) aber erhielt das Gerät zwar technisch einwandfrei aber völlig verkratzt und verlebt zurück - was ich nun auch nicht auf mich nehmen möchte.

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir eure Meinungen und Erfahrungen mitteilen könntet.

Viele Grüße und einen schönen Abend!
 
1907

1907

Ehrenmitglied
Wahrscheinlich Punkt 1)
Hab auch einen Fleck, den man aber nur bei grauem Hintergrund sieht. Irgendwann sieht man es nicht mehr ;-)
Das ist ein Problem des OLED Displays vom Flex2


Kannst du vielleicht ein Foto davon machen?
 
W

w4nderer

Neues Mitglied
Hallo 1907!
Vielen Dank für deine Antwort. Ich hab mal versucht ein Foto davon zu machen - die Flecken sind aber bisher so gering, dass die Kamera das kaum darstellen kann. Man sieht allerdings, dass eine einheitlich grau gefärbte Fläche bei genauem Hinsehen etwas "scheckig" aussieht. Wenn diese Flecken einfach eine Eigenschaft der POLED-Displays wären, würde mich das ganze auch nicht weiter stören. Nur wenn es sich tatsächlich um einen behebbaren Defekt handeln sollte, würde ich darüber Nachdenken den Support damit zu belasten - allein wegen dem Werterhalt.Flecken.jpg


Übrigens: Wie ist dieses Rauschen des Displays (sieht man besonders bei 1080p Videos im Bokeh) zu beurteilen?
 
Zuletzt bearbeitet:
1907

1907

Ehrenmitglied
Ok. Ich kann dich beruhigen (je nachdem wie man es sieht).
Leider haben diesen Effekt fast alle Flex2. Es liegt nicht grundsätzlich an der POLED-Technik (andere Hersteller können das besser), sondern vermutlich an dem besonderen (gebogenen, flexiblen) Display des Flex. Hier musste LG wohl einen Kompromiss eingehen.

Dieses Problem ist aber fast nur bei sehr niedriger Helligkeit sichtbar. Im normalen Gebrauch fällt es kaum auf.
Das ist auch der Grund, warum die niedrigste Helligkeit des Flex2 immer noch ziemlich hell ist. Man wollte wohl den "Nachteil" dieses Panels etwas verschleiern.
 
Darkmenneken

Darkmenneken

Experte
Naja, "werterhalt"... Die Geräte wurden zuletzt NEU knapp über 200€ rausgehauen... Gebraucht kriegt man sie schon knapp über 100€...
Der Aufwand wäre also gut zu überlegen.
 
W

w4nderer

Neues Mitglied
Vielen Dank!
@1907 : Ich bin beruhigt ;-)
@Darkmenneken Klar, große Sprünge kann man damit nicht mehr machen. Aber auch 100 Euro sind Geld - die Reparatur im Garantiefall wäre kostenlos. Mit defektem Display bekommt man noch viel weniger. Aber so wie ich das hier raus lese ist diese Fleckengeschichte eher ein konstruktives Problem. Ich werde das ganze mal beobachten und wenn es schlimmer werden sollte den Support damit konfrontieren.