LG D682 (G Pro Lite) Probleme

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere LG D682 (G Pro Lite) Probleme im LG G Pro Lite (D682/D686 Dual) Forum im Bereich Weitere LG Geräte.
Simon Sayz

Simon Sayz

Neues Mitglied
Hallo liebe Forengemeinde!

Ich habe mir vor kurzem das neue "G Pro Lite" zugelegt - ich war damit im Großen und Ganzen sehr zufrieden.
Dem ist nicht mehr so, seit ich nach dem Kauf einer 32 GB microSD erfahren musste, dass die App2SD-Funktion generell nicht vorhanden ist.

Entschuldigt bitte meine Wortwahl, aber wie dämlich muss man sein, so einen Fauxpas zu begehen? Das ist doch wohl DER
Grundgedanke schlechthin beim Kauf einer solchen microSD, dass man damit das interne Speicherproblem des Gerätes umgeht!
Dass man den gewichtigsten Teil, nämlich die Apps, nicht auf den externen Speicher ziehen kann, ist doch wohl eine Frechheit sondergleichen..

Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich mir niemals dieses Gerät zugelegt!

Da ich aber davon ausgehe, dass es auch dafür eine Lösung geben MUSS, und ich diese in einem Root und dem anschließenden Update einer zeitgemäßen Android-Version vermute, wollte ich mich bei euch mal erkundigen.

Da ich in der Suchfunktion leider keine Infos über dieses Gerät gefunden habe, hier mal ein paar Daten:

Gerätemodell: LG D682 (G Pro Lite [kein Dual-SIM] )
Android-Version: 4.1.2
Baseband-Version: MAUI.11AMD.TC1.SP2.V1.P6, 2013/11/22
Kernel-Version: 3.4.0
Software-Version: D68210c-EUR-XX

Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir bei folgenden Fragen helfen könntet:

  • Ist es möglich, das Gerät zu rooten
  • Ist es möglich, ein Android-Update raufzuspielen
  • Ist es möglich, die App2SD-Funktion irgendwie zu aktivieren
  • Was ist zu beachten
Ich danke euch bereits im Voraus für euer Fachwissen. Bin in Sachen Android und LG-Geräten noch ein kompletter Laie.

Namasté
 
Simon Sayz

Simon Sayz

Neues Mitglied
Kann man das Gerät nun rooten oder nicht?
 
W

Winman

Neues Mitglied
Hallo,

ja funktioniert, hab ich gestern selbst getestet.

mit KingoROOT.

Vorher in den Einstellungen des LG unter Entwickleroptionen "USB debugging" aktivieren. Dann LG anstecken warten bis links unten "CONNECTED" steht und starten.

LG startet danach neu. ist am Anfang noch bisschen langsam. aber nach ca. 2-3 Minuten wieder voll da. SuperSU ist dann ebenfalls installiert.

Gruß Winman :biggrin:
 
Simon Sayz

Simon Sayz

Neues Mitglied
Vielen dank! Gibt's auch ne Möglichkeit zum "unrooten"?
 
W

Winman

Neues Mitglied
Simon Sayz schrieb:
Vielen dank! Gibt's auch ne Möglichkeit zum "unrooten"?

kann ich dir jetzt leider nicht sagen. hab das tel nicht bei mir weils nicht meins war. wenn ich was weis geb ich bescheid. auch was das update auf KitKat betrifft.
 
Keks66

Keks66

Ehrenmitglied
Simon Sayz schrieb:
Android-Version: 4.1.2
Hm, bist du sicher? Lt. Rezensionen gab von LG es ein Update auf Kitkat 4.4.2 für das Gerät - DANN wundert mich deine Beschreibung auch nicht, von wegen kein App2SD. Schau mal unter Eigenschaften des Telefons.
Hier gab es in der Vergangenheit 2 LGs mit 4.1., bei denen war es kein Problem, Apps auf die SD zu schieben.
Habe allerdings ein LG mit Kitkat, da fahren sie die harte Linie, keine Schreibrechte mehr auf SD wie vordem. Apps verschieben ist mit Boardmitteln nicht mehr möglich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Simon Sayz

Simon Sayz

Neues Mitglied
Meine Angaben über die installierte Android Version sind korrekt.
 
Keks66

Keks66

Ehrenmitglied
Ok. Dann könntest du mal versuchsweise das Tool "Android Assistant" zu installieren. Unter Tools hat es eine Funktion App2SD, die tut es eigentlich immer bei Android 4.1 und 4.2.
Wobei die eigentlich nichts anderes macht, als verschiebbare Apps anzuzeigen und dann die enstsprechende Einstellungsseite zu öffnen, wo man dann "auf SD-Karte verschieben" anklicken kann.
 
U

User1963

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,
das Problem ist, dass Google diese Funktion seit Android 4.0 nicht mehr unterstützt, und man kann das wohl nicht einfach durch eine App erweitern. Wenn, dann muß wohl der Hersteller selbst diese unterstützung wenigstens implementieren.
Schau mal auf den folgenden Link, da habe ich was dazu gefunden.
Bei vielen Herstellern unterstützen nur wenige Geräte App2SD - Android: App2SD bei Geräteherstellern immer unbeliebter - Golem.de
Ich denke, dass ist Politik der Hersteller, um die Kunden zu den Premium-Modellen zu bewegen.
 
Keks66

Keks66

Ehrenmitglied
Na, wenn das so stimmt, was die schreiben, hatten wir mit unseren 4.1 LGs wohl Glück?! Ich kann nicht erkennen, von wann der Artikel ist - fürs L40 prognostizieren sie noch App2SD - weit gefehlt, das kam mit Kitkat, schwachen 4 GB intern und NIX mehr mit SD-Karte beschreiben... Edit schränkt ein, daß ich das fix gerootet hatte, von daher hatte ich die Einschränkung nicht weiter betrachtet.
Nun ja, das Phone des TE kenne ich nicht, sind nur meine Erfahrungen mit anderen Modellen des Herstellers. Aber vielleicht macht der tatsächlich mal so und mal so :rolleyes2:

Der ursprüngliche Beitrag von 17:47 Uhr wurde um 18:12 Uhr ergänzt:

Sorry, war im falschen Film unterwegs mit dem L40 - es unterstützt doch App2Sd, hatte mir nur nix genutzt, weil gerade meine speicherhungrigen Apps (Navi u.a.) meist nicht auf Kitkat angepaßt sind. Zwar OT, aber so falsch soll es da doch nicht bleiben ;)
 
susisunny

susisunny

Stammgast
Mein LG D682 hat heute das Update OTA auf Kitkat bekommen. Aber auch mit 4.1.2 ging nix mit Apps auf die SD Karte auch nicht mit Android Assistant App (die nutze ich auf allen Androidgeräten seit langem), ist schon blöd wenn man eine große SDKarte hat aber nicht für Apps nutzen kann. Sogar mein WindowsPhone kann das! Na ja aber sonst funktionierts ja einwandfrei. Hatte schon Zweifel ob das Update überhaupt kommt! Mal sehen was es bringt.
 
Keks66

Keks66

Ehrenmitglied
Ah, danke. War mir echt nicht bewußt, dass App2SD so ein Thema ist, einfach weil es wirklich alle bisherigen und derzeitigen Androiden im Haushalt mitbrachten.

Könnte mir gut vorstellen, daß sie mit dem Kitkat-Update auch das Schreiben auf SD eingeschränkt haben, wie beim L40 ja auch. Ich speichere z.B. Karten, Musik, Videos gern über FTP auf die Karte, ging beim L40 natürlich nicht... Mit 4 GB ein schlechter Scherz, aber auch 8 GB fänd ich dann für solche Einschränkungen sehr knapp.
 
susisunny

susisunny

Stammgast
Bin ich die einzige der es aufgefallen ist: sei dem Update auf Kitkat 4.4.2 kann ich wieder Apps auf SD Karte verschieben, vorher war die Funktion bei den Apps gar nicht vorhanden jetzt ist sie da und funktioniert! Bei den Apps die man nicht verschieben kann ist es ausgegraut aber die andren lassen sich verschieben, gibt sogar eine Spalte "Speicherkarte" bei den Anwendungen neben "Heruntergeladen"! Alle Spiele ließen sich einfach verschieben nur einzelne Apps wie z.B. die InfoScreenApp der Wiener Linien lässt sich nicht verschieben warum muss ich erst rausfinden aber sonst klappt jetzt, hat sich das Update ausgezahlt! Kann man endlich die SDKarte richtig nutzen.
 
Simon Sayz

Simon Sayz

Neues Mitglied
Kann ich bestätigen: seit dem Update funkioniert es!
 
I

iga

Neues Mitglied
Hallöle, das ist ja cool :thumbup:

Hab das Phone seit Mai 2014 im täglichen Einsatz. War damals grad im Angebot und die Screen-Größe von 5,5" hat mich gelockt (gut für meine alten Augen).
Bin mit der Leistung durchaus zufrieden, ist nur ab und an etwas schwach unter der Haube, ist aber nunmal kein High-End-Gerät.

Als App-Junkie (noch aus iPhone-Zeiten) bin ich schnell an die Speicher-Grenzen gestossen...natürlich :rolleyes2:
Hab das Ding dann gerootet und die Apps zumindest zu einem großen Teil per Link2SD auslagern können.
Trotzdem ist der Gerätespeicher immer wieder knapp, sodaß sich selbst kleinere Apps oder Updates nicht aufspielen lassen :scared:
Daher freut mich die Aussage von Simon Sayz natürlich, das dieses wohl jetzt von Haus aus wieder funktioniert!
Was ist denn an dem angeblich nicht mehr vorhandenen Schreibzugriff auf die externe SD-Karte dran? Widerspricht sich doch eigentlich...

Würde mich auch freuen, wenn jemand mal von seinen Erfahrungen seit dem Update auf 4.4.2. berichten würde.
Auch das Einspielen des hoffentlich vorher durchgeführten Backups interessiert mich brennend :biggrin: Welche App habt ihr dafür eingesetzt?
Ich mache zur Zeit Backups über Titanium in der Standardversion. Kann hierzu jemand etwas berichten?
Wichtig sind mir vor allem die gespeicherten Informationen der User-Apps, sowie SMS, WhatsApp, Anruflisten, Kontakte, eMails...

Schonmal Danke für euer reges Feedback :scared:
 
Z

zero1304

Fortgeschrittenes Mitglied
edit: Erledigt!
 
Zuletzt bearbeitet: