Massive Hitzeprobleme

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Massive Hitzeprobleme im LG G3 (D855) Forum im Bereich Weitere LG Geräte.
T

Tibolus

Neues Mitglied
Hallo Leute,
habe gestern ein gebrauchtes LG G3 D855(32GB) bekommen und von den Funktionen her etc. gefällt es mir sehr gut.
Allerdings hat es massive Hitzeprobleme, das ich einfach nichtmehr drauf klarkomme...
Es geht im normalen idle Betrieb meist nicht unter 50° und aufm HomeScreen sogar 60°, beim nichts tun! Beim Antutu Benchmark komme ich auf ca. 40.000 Punkte, also einen direkten Schaden schließe ich aus, allerdings steigt da die Wärme der Cpu auf 85° (alles mit Cpu Temperature abgelesen). Im normalen Betrieb (Whatsapp, im Browser surfen etc.) komme ich so auf 70-75°.
Dementsprechend wird auch das Gehäuse brüllend heiß und die CPU taktet ununterbrochen runter. Hab es jetzt TWRP gefalsht und ein paar Mods installiert, anderen Kernel(Gabriel) und das die CPU erst bei 70° Anfängt runterzutakten und insgesamt nicht so warm werden sollte.Alles brachte garnichts... Ich bin echt sauer und am verzweifeln... Ich könnte das Handy noch umtauschen, da ich es beim Händler gekauft habe (natürlich wieder alles entfernen...). Aber es kann ja nicht sein das es normal ist, das LG ein Handy rausbringt welches man nicht normal benutzen kann. Da läuft ja mein LG Optimus G noch besser mit Android 5.1.
Achja habe originale 5.0(V20h-EUR) Stock Rom drauf, mit allen Patches wie es scheint... Bringt es was einen anderen Baseband etc. auszuprobieren ? Oder gibt es noch irgendwas, was ich machen kann? Will ungerne das Handy umtauschen... :/

Danke
 
Zuletzt bearbeitet:
PurpleHaze

PurpleHaze

Lexikon
Ich würde da nicht lange überlegen und umtauschen. Hab 2 ca. 12 Monate alte G3 hier mit Android 5.0, kein root oder sonstwas und keins davon wird mehr als lauwarm, egal bei was. Wenn das Telefon so überhitzt muss was faul sein.
 
K

Kreuzberg 36er

Gast
Da kann ich PurpleHaze nur zustimmen, deine Beschreibungen deuten
auf einen Hardware defekt hin. Du kannst dich ja mal in dem Hitze-Sammelthread umsehen,
ich glaube aber nicht wirklich das du eine annehmbare Lösung finden wirst,
der berühmte Strohhalm eben :)
 
LGG3_32GB

LGG3_32GB

Gesperrt
Tibolus schrieb:
Hallo Leute,
habe gestern ein gebrauchtes LG G3 D855(32GB) bekommen und von den Funktionen her etc. gefällt es mir sehr gut.
Allerdings hat es massive Hitzeprobleme, das ich einfach nichtmehr drauf klarkomme...
Es geht im normalen idle Betrieb meist nicht unter 50° und aufm HomeScreen sogar 60°, beim nichts tun! Beim Antutu Benchmark komme ich auf ca. 40.000 Punkte, also einen direkten Schaden schließe ich aus, allerdings steigt da die Wärme der Cpu auf 85° (alles mit Cpu Temperature abgelesen). Im normalen Betrieb (Whatsapp, im Browser surfen etc.) komme ich so auf 70-75°.
Dementsprechend wird auch das Gehäuse brüllend heiß und die CPU taktet ununterbrochen runter. Hab es jetzt TWRP gefalsht und ein paar Mods installiert, anderen Kernel(Gabriel) und das die CPU erst bei 70° Anfängt runterzutakten und insgesamt nicht so warm werden sollte.Alles brachte garnichts... Ich bin echt sauer und am verzweifeln... Ich könnte das Handy noch umtauschen, da ich es beim Händler gekauft habe (natürlich wieder alles entfernen...). Aber es kann ja nicht sein das es normal ist, das LG ein Handy rausbringt welches man nicht normal benutzen kann. Da läuft ja mein LG Optimus G noch besser mit Android 5.1.
Achja habe originale 5.0(V20h-EUR) Stock Rom drauf, mit allen Patches wie es scheint... Bringt es was einen anderen Baseband etc. auszuprobieren ? Oder gibt es noch irgendwas, was ich machen kann? Will ungerne das Handy umtauschen... :/

Danke
Warum willst du ungern das Handy umtauschen? Also da hätte ich immer ein ewig schlechtes Gewissen das wieder was ist. Und wie meine Vorredner schreiben, das ist mit Sicherheit nicht normal, das Gerät wird dir, egal wie, keine Freude bereiten. Hast du mal einen kompletten Werksreset mit neu Einstellung versucht? Das fiele mir noch ein. Ansonsten.....aber nicht einen Tag warten und umtauschen. Was für nen Grund bitte gibt es, dieses Gerät behalten zu wollen?

Gruss Chris
 
T

Tibolus

Neues Mitglied
Erstmal danke für die vielen Antworten,
ich habe mir jetzt erstmal ein zweites G3 bestellt, diesmal aber nagelneu und werde erstmal vergleichen (sicher ist sicher). Eins der beiden findet dann den weg zurück.
Ich kann mir keinen Grund vorstellen wie so ein Hardware defekt aussehen kann... Die Wärme wird gut abgegeben am Gehäuse bzw den Knöpfen hinten.
Habe grade noch einige Tests gemacht und das G3 taktet auch nur selten auf voller Leistung und bleibt meist bei 1Ghz. Also hab ich das Gefühl, das der CPU einfach eine zu hohe Spannung bekommt oder dort ein Glühfaden verbaut ist für das Display....
Zum Test habe ich grade mal kurz ein 4k Video gestartet mit einer Ausgangstemperatur von ca.80°(Std bei Kamera) und innerhalb 40 Sekunden war er bei 101°! Da habe ich den Test abgebrochen weil es mir zu heikel wurde, er wäre aber sicherlich noch gestiegen. :D
Deswegen finde ich es sehr kurios, dass nichtmal die CPU wirklich hochtaktet. Auch wenn es meist ruckelt und er am Leistungsende ist denkt die CPU nicht mal daran höher zu takten. Kann jemand von euch mal einen Graphen zeigen von CPU Temperature bei Alltaglichen gebrauch, vielleicht auch mal Kamera etc? Würde es halt nur gerne wissen wie sich so euer CPU und Temperaturen so verhalten...

Danke :)
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kreuzberg 36er

Gast
Falls du dich dazu entscheiden solltest, das Heiße Teil reparieren zu lassen,
es wird wahrscheinlich das Mainboard ausgewechselt,
nutze diese Möglichkeit Versand ist kostenlos, insgesamt dauert es
mit allem drum & dran im Schnitt 5 Werktage. Der LG Service ist Top & Großzügig!
 
T

Tibolus

Neues Mitglied
Danke für den Link :)
Aber da ich ja eh von dem 14 Tage Rückgaberecht profitiere, schicke ich es direkt ein.... (mit dem schlechten gewissen, dass hier bald einer mein Gerät bekommt und sich auch wieder meldet ^^)
Ein neues G3 ist schon bestellt... Werde aufjedenfall hier dann noch mein fazit reinschreiben und wie alles lief :)
 
K

Kreuzberg 36er

Gast
Okay, wenn du auf dem gebrauchtem Gerät ein 14tägiges Rückgaberecht hast,
umso einfacher für dich :)
 
T

Tibolus

Neues Mitglied
Ist ja zum Glück ein Händler gewesesen.
asgoodasnew.com um genau zu sein :D Ist im Endeffekt ja egal ob neu oder gebraucht ^^