1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. Marcel21, 13.09.2017 #1
    Marcel21

    Marcel21 Threadstarter Moderator Team-Mitglied

    Moin,

    erst war mit dem LG alles gut, seit ein paar Wochen habe ich ein Problem mit dem Display:
    Wenn man ein helles Bild betrachtet oder einfach weißen Hintergrund beim surfen hat, sieht man, dass 2 Flecken auf dem Bildschirm heller ausgeleuchtet sind, als der Rest. Stört mal mehr mal weniger, sollte mMn aber nicht Standard sein, zumal es ja anfangs nicht so war.

    Außerdem ist der Spaltmaß am unteren Modul größer geworden, es sitzt jetzt deutlich lockerer als am Anfang.

    Dann kommt noch die Akkulaufzeit, während ich anfangs realistisch 4-5h sot erreichen konnte, bin ich mittlerweile bei 1,5-2h angelangt. Der Akku hält an vielen Tagen nicht mal mehr einen Tag. Das sollte doch eigentlich auch nicht so sein, nach gerade mal 15 Monaten?

    Also...wenn man es genau nimmt, müsste das Display, das untere Modul und der Akku getauscht werden...ich weiß nicht, ob ich es einfach mal einschicken soll, mit den Fehlern. Ich meine...es funktioniert ja, aber...nicht mehr so, wie es am Anfang funktioniert hat. Eigentlich Fehler, die ich bei einem Produkt dieser Preisklasse nicht unbedingt in Kauf nehmen möchte.
     
  2. KurtKnaller, 14.09.2017 #2
    KurtKnaller

    KurtKnaller Android-Experte

    Das der Akku in dem ziemlich genau einem Jahr schwächer geworden ist, kann ich bestätigen. Aber bei mir vielleicht 15-20%. Kauf Dir doch einen zweiten Akku oder, solange es das noch gibt, das Ladeset BCK-5100. Dann bist auf der sicheren Seite und kannst unterwegs auch mal tauschen.

    Zum Rest kann ich nur sagen, dass bei mir bislang alles ok ist. Ich würde es einsenden, aber beim Akku werden die bestimmt nichts machen. Displayseitig liegt es nicht an der Folie? Dann backup machen und schnell einsenden.
     
  3. Marcel21, 14.09.2017 #3
    Marcel21

    Marcel21 Threadstarter Moderator Team-Mitglied

    Hab keine Folie drauf.
    Ein zweiter Akku wäre ne Möglichkeit, müsste ich mal schauen wo ich ein Original herbekomme.

    Edit:
    Wie erwartet gar nicht so einfach. Ich glaube das Angebot von Jacob Elektronik für knapp 22€ ist da schon das beste. Gibt zwar günstigere, aber wer weiß ob man da ein Original bekommt?

    Wenn es kein Original ist, müsste ich es problemlos zurücksenden können aber das ist ja trotzdem nicht Sinn der Sache.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2017
  4. KurtKnaller, 14.09.2017 #4
    KurtKnaller

    KurtKnaller Android-Experte

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.09.2017
  5. gecko03, 14.09.2017 #5
    gecko03

    gecko03 Fortgeschrittenes Mitglied

    das Display ist wenn man von der Auflösung absieht der letzte Müll.
    Flecken, schlechte Ausleuchtung, Ghosting, im Sommer viel zu dunkel...

    edit: und krumm/schief ist das Display auch noch...
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2017
  6. KurtKnaller, 14.09.2017 #6
    KurtKnaller

    KurtKnaller Android-Experte

    Kann ich nicht bestätigen. Meins ist gut, außer dass die Sichtbarkeit bei Sonne besch.... ist und die sooo beworbene automatische Helligkeitsverstärkung gerade mal für 10 Sek. funktioniert, dann wird wg. Überhitzung ´runtergeregelt.

    Ich benutze aber auch eine software, die die Helligkeit des Gerätes anders steuert. Meins ist damit immer eher etwas dunkel eingestellt, vielleicht schont das ja das display.
     
  7. mkpcxxl, 14.09.2017 #7
    mkpcxxl

    mkpcxxl Erfahrener Benutzer

    Welche Software ist denn das ?
     
  8. KurtKnaller, 15.09.2017 #8
    KurtKnaller

    KurtKnaller Android-Experte

    Velis Auto Brightness.
     
  9. Marcel21, 16.01.2018 #9
    Marcel21

    Marcel21 Threadstarter Moderator Team-Mitglied

    Die Display-Probleme werden immer schlimmer.
    Mittlerweile starkes Burn-In, wenn ich nach dem ich diesen Beitrag geschrieben habe auf eine dunkle Seite oder App gehe, sehe ich weiterhin den weißen Hintergrund und sogar die Tastatur.

    Ich hatte mal aufgeschnappt, dass ein Blaulichtfilter helfen soll...und tatsächlich. Die App macht im Prinzip nix anderes als ein transparent-rotes Overlay über den Bildschirm zu legen, aber die Einbrenneffekte sind so gut wie weg.
    Aber irgendwie scheint mir das nicht im Sinne des Erfinders. Vor allem hätte LG ruhig mal einen nativen Blaulichtfilter implementieren dürfen, der den Wert direkt beim Bildschirm ändert und nicht überdeckt was schon da ist.

    Eigentlich wollte ich mit einem neuen Smartphone bis 2019 warten aber irgendwie bekomme ich immer mehr das Gefühl es wird nicht so lange dauern.
    Allerdings bin ich nicht so weit, dass ich sagen würde nie wiedet LG. Das G5 hat seine Mängel, wie das Display...aber sonst ist es ein gutes Gerät.

    Die Akkulaufzeit hat sich durch einen neuen Akku massiv verbessert. Der alte war durch, nach nicht mal 500 Ladezyklen. Ich hoffe dass die festverbauten länger halten, sonst gute Nacht.
     
  10. Marcel21, 06.06.2018 #10
    Marcel21

    Marcel21 Threadstarter Moderator Team-Mitglied

    Mal ein kleines Update...

    Die Akkulaufzeit mit dem neuen Akku war schon nach 5 Monaten auf Niveau des alten nach 15. Merkwürdig.

    Das mit dem Display wurde immer schlimmer, also habe ich es die Tage eingeschickt und das Display wurde auf Garantie ausgetauscht. Morgen wird es wohl wieder hier eintrudeln, ich bin schon gespannt.

    Dann muss ich mir nur noch überlegen ob ich es verkaufe oder als Zweitgerät behalte. Die Gebrauchtpreise sind ja mal massiv im Keller, wenn ich 150€ bekomme habe ich noch einen guten Deal gemacht, eigentlich zu wenig. Als Zweitgerät muss ich immerhin nicht so starke Kompromisse gegenüber meines S9+ eingehen, auch wenn sich dieses Upgrade auf jeden Fall gelohnt hat, ein riesiger Sprung nach vorne in allen Bereichen.

    Das G5 ist kein schlechtes Gerät, aber das Display...hoffentlich macht das neue keine Probleme. Ein Problem macht es jedoch jetzt schon, es ist zu klein. Das war das G5 von Anfang an :D
     
  11. KurtKnaller, 06.06.2018 #11
    KurtKnaller

    KurtKnaller Android-Experte

    Danke für das update.

    Ich bin im Großen und Ganzen immer noch zufrieden mit meinem G5, allerdings habe ich mittlerweile auch diesen Nachbrenneffekt. Wenn ich eine helle Seite z.B. eine Zeitung (mit oben dem Namen, der statisch da ist) länger anschaue, dann habe ich bei der nächsten website immer noch oben diese statischen Inhalte durchscheinen. Das meinst Du wahrscheinlich mit Einbrennen. Allerdings ist das nur temporär und ich kann damit leben. Schön ist es aber nicht und sicher kein Zeichen von Qualität.

    Ich möchte es aber nicht missen. Mein allererster Akku ist immer noch ganz proper. Nicht so gut wie seine 3 Vertreter, die ich mir angeschafft habe, aber noch bei gut 80%, würde ich sagen. Kann man nach jetzt bald 2 Jahren nicht meckern.

    Ich kann mir gar nicht vorstellen, was an Deinem S9+ ein solcher Sprung nach vorn sein soll. Was würdest Du da nennen?

    Wie auch immer: Ich würde den Akkuwechsel bzw. das Nachladen mit ´nem neuen extrem vermissen. Oder auch nur die Sicherheit, einen vollen Akku in der Tasche zu haben.

    Außerdem nach wie vor der Hit: Die WW-Kamera.
     
  12. Marcel21, 06.06.2018 #12
    Marcel21

    Marcel21 Threadstarter Moderator Team-Mitglied

    Genau den meine ich. Wenn ich surfe auf hellen Seiten wie dieser, auch mal was schreibe, dann konnte ich auf dunkleren Seiten noch Minuten später die Tastatur und Webseite erkennen, auch den Text den ich eingegeben habe. Fand das zu extrem, daher gut dass das wohl getauscht wurde. Mit dem Blaulichtfilter der einen Rotschleier erzeugt lies sich das zwar etwas unterdrücken aber dauerhaft verfälschte Farben gingen mir auch auf die nerven, der zu kühle Weißpunkt lies sich damit auch nicht beheben. Mal schauen was das neue Display bringt.

    Wenn du noch Garantie hast und das mit dem Einbrennen auch kommt kann ich nur empfehlen das einzuschicken, denn es wird im laufe der Zeit schlimmer.

    Zu erst mal das Display, es ist größer und das wollte ich auch so, das G5 war mir von Anfang an zu klein. Der zusätzliche Platz oben und unten durch das Seitenverhältnis wirkt sich im Alltag auf jeden Fall nützlich aus. Durch das OLED-Display sind die Schwarzwerte ein Traum und auch die Farben gefallen mir. Die Maximalhelligkeit ist deutlich besser und es erwärmt sich nicht so stark wenn man es im Sonnenlicht verwendet, das G5 wird da sehr schnell unangenehm warm, selbst im Innenraum. Das AoD ist besser ablesbar und bietet mehr Möglichkeiten. Ein nativer Blaulichfilter macht es deutlich angenehmer es spät Abends zu benutzen.

    Die Lautsprecher sind besser, Stereo-2-Wege-Kombi, in Verbindung mit dem größeren Display macht es auch Spaß mal ein Video anzuschauen (den Lautsprecher vom G5 verdeckt man dabei sehr schnell beim festhalten) oder Podcasts anzuhören, für Musik bevorzuge ich natürlich weiterhin Kopfhörer, die ich per Klinke anschließen kann (was heute leider nicht selbstverständlich ist), und über Bluetooth gibt es dank LDAC auch noch mal einen Schritt nach vorne, aber das hätte das längst überfällige Oreo-Update auch aufs G5 gebracht. Was beim G5 fehlt ist ein EQ, der bringt beim S9 sehr viele Möglichkeiten. Die Position der Klinkenbuchse gefällt mir beim G5 besser, aber ich bin wie gesagt froh dass überhaupt eine da ist. War ein wichtiges Kriterium.

    Die Alltagsperformance, hin und wieder gönnte sich das G5 eine Gedenkpause, die gibt es beim S9 nicht mehr. Aber an sich ist die auch beim G5 schon gut. Dennoch gibt es hier eine spürbare Verbesserung. Der Samsung-Browser mit Adblock ist auch besser als Chrome oder Firefox, generell ist die Software die Samsung mitbringt schon ziemlich gut. Der Launcher wurde mangels Einstellungsmöglichkeiten aber durch den Nova-Launcher ersetzt. Der kann so viel mehr, konnte er schon auf dem G5, was ich nicht wusste, weil ich das Profil vor 1,5 Jahren angelegt hatte und seit dem nie mehr was verändert habe. Wenn ich das G5 wieder habe wird es auch auf Gestensteuerung umgestellt :D

    Optik, das S9+ macht einfach mehr her, und dieses Rahmenlose Design spricht mich an seit es dieses gibt. Das G5 verschwendet da noch einiges an Platz welcher durch Display ersetzt werden könnte. Immerhin ist es Kompakt, das S9+ ist schon ein großer und schwerer Brocken im Vergleich, aber das Display macht das wett. Das Metallgehäuse des G5 gefällt mir jedoch vom Material her besser da nicht so empfindlich. Das S9 muss ich behandeln wie ein rohes Ei, das G5 nicht. Die Glasrückseite hätte nicht sein müssen. Bringt aber immerhin wireless charging was ich eine coole Spielerei finde und auch schon nutze, ist aber wirklich kein muss.

    Dann noch ein paar Kleinigkeiten:
    Speicher, die 32GB des G5 waren komplett voll, trotz SD-Karte. Lieber etwas mehr Freiraum. Wäre es nicht erweiterbar, hätte ich es wegen den 64GB auch nicht gekauft.
    Dual-Sim, wenn ich es mal brauche. Nutze ich zur Zeit sogar, aber nur weil der alte Tarif noch läuft. Besser haben als brauchen.

    Kamera.
    Ja, die Weitwinkellinse des G5 werde ich vermissen. Die war schon echt praktisch. Schade dass Samsung nicht auch diesen Weg ging. Aber irgendwas muss ja auch für kommende Smartphones übrig bleiben, ich denke das S10 wird 3 Linsen haben mit Weitwinkel, Standard und Zoom. Apropos Zoom, diese zusätzliche Linse hat sich schon bewährt, da ich eh meistens Landschaften und Gebäude fotografiere ist die echt praktisch wenn man nicht näher ran kann. Vor allem bei Tageslicht. Die Hauptkamera ist insbesondere im dunkeln auch noch mal ne ganze Ecke besser. Hier hat sich schon was getan. Aber die Kamera ist für mich nicht ganz so wichtig.

    Zu guter letzt...Akku.
    Erst mal läuft das S9 bei mir doppelt so lange wie das G5. Wenn dem G5 die Puste ausgeht hat das S9 noch 40-60%.
    Aber, der Akku ist neu, das Betriebssystem sauber (war es beim G5 ja nicht mehr, hab nie resettet), und der Akku ist eben nicht so ohne weiteres wechselbar, weil fest verbaut. Nach einiger Zeit wird es sich bestimmt anpassen.

    Den Punkt, dass man einen 2. Akku vermissen würde, war bei mir nie so relevant. Ich hatte zuletzt zwar 2 Akkus aber nur immer einen dabei. Wenn ich absehbar länger unterwegs bin nehme ich eine Powerbank mit, die hat 10Ah, damit kann ich das G5 oder auch das S9 2-3 mal voll aufladen und da diese Quick Charge untersützt dauert es auch nicht lange ordentlich Energie nachzupumpen. Am letzten Tag an dem ich das G5 verwendet habe hatte ich noch einen Tagesausluf gemacht (wollte das nagelneue, kaum eingerichtete S9 nicht gleich mitschleppen) und an diesem musste ich das G5 2 mal anstöpseln, jedes mal wurde es von ca. 30% auf 85% aufgeladen und am Ende des Tages war es wieder leer.

    Insgesamt kann man mit dem G5 nach wie vor sehr gut leben, aber ich hatte Lust auf was neues und das G5 hat mich mehr und mehr genervt und dann wurde es irgendwie Zeit. Ich bereue den Schritt nicht, da sich die Mehrkosten in Grenzen halten, für über 700€ hätte ich es mir nicht gekauft. Wollte ja eigentlich erst das Oneplus 6 kaufen, aber das S9+ macht alles besser und ist für mich unterm Strich günstiger.
    Übrigens hat damals auch aus ähnlichen Gründen das G5 den Vorzug gegenüber dem Oneplus 3 erhalten. Irgendwie wollte ich schon immer ein Oneplus aber letztlich ist es doch nicht zustande gekommen. Aber ich denke die Entscheidung S9+ statt OP6 war richtiger als G5 statt OP3.

    War jetzt vielleicht etwas sehr ausführlich aber naja...vielleicht hilft es ja jemandem der auch darüber nachdenkt ob sich ein Wechsel überhaupt lohnt.
     
    KurtKnaller bedankt sich.
  13. Marcel21, 16.06.2018 #13
    Marcel21

    Marcel21 Threadstarter Moderator Team-Mitglied

    So, Gerät wieder da, neues Display und Mainboard, jetzt scheint wieder alles zu funktionieren.

    Das neue Display hat auch ein paar Mängel aber das ist alles im Rahmen. LG hat leider kein gutes Display beim G5 verbaut. So lange man bunte Bildchen anschaut ist noch alles ok.

    Von der Größe mal abgesehen. Was die paar mm mehr Breite und paar cm mehr Länge ausmachen.

    Hab mal Geekbench laufen lassen um zu schauen ob alles in Ordnung ist, scheint zu passen.

    Jetzt Brauch ich mir nur noch überlegen ob behalten oder verkaufen.
    Ein Oreo-Update wäre langsam mal nett. Echt eine Frechheit wie lange LG dafür braucht. Das S7 und OP3 haben es schon.
    Immerhin kam das Nougat-Update sehr schnell.
     

    Anhänge:

Du betrachtest das Thema "Displayausleuchtung ungleichmäßig und andere Probleme" im Forum "LG G5 (H850) Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.