Nach angeblich erfolgreichem Firmware-Update mit LGUP kein booten möglich

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nach angeblich erfolgreichem Firmware-Update mit LGUP kein booten möglich im LG G5 (H850) Forum im Bereich LG Forum.
D

Der-OTP

Neues Mitglied
Guten Morgen allerseits,

wie der Titel schon sagt: Habe dem Gerät (H850) mit LGUP 1.14 ein Firmware-Update verpasst (mit extrahieren und umbenennen der dll aus dem kdz-File). Der Update-Verlauf sah für mich unverdächtig aus, LGUP war auch zufrieden und meldete, dass das Update erfolgreich war.
Zum Ende hin bootete das H5 (wie es ja sein soll) mehrmals. Nach dem letzten reboot ertönt dann der übliche Begrüßungsjingle, die blaue LED blinkt, das Gerät wird im Laufe der Zeit warm und das war es dann. Auch nach mehreren Stunden keine Änderung dieses Zustandes. Ausschalten/abbrechen geht anscheinend nur durch entfernen des Akkus.

Es ist noch möglich in den Recovery-Modus zu kommen. Aber außer dem Factory-Reset ist dort ja nichts möglich. Macht man das, endet man wieder an der gleichen Stelle mit der blau blinkenden LED.
In den Download-Modus gelangt man auch noch.

Das Update habe ich zunächst mit der Stock Firmware H850 V30a "Oreo" OPEN EU ROM (H85030a_00_OPEN_EU_OP_0910.kdz) probiert. Diese Rom sollte man verwenden um anschließend LineageOS 17.1 flashen zu können. Wie gesagt, schlug fehl.

Dann habe ich mir die Firmware nach IMEI gesucht: H85030f_00_OPEN_EU_OP_1122.kdz Auch damit kein Erfolg.

Hat jemand eine Idee?
 
D

Der-OTP

Neues Mitglied
Das LG Mobile Support Tool meldet, dass bereits die neueste Firmware installiert ist: V30F. Also genau das, was ich zum Schluss geflasht habe.
Kann es sein, dass der Akku schon zu leer ist und deshalb nicht fertig gebootet wird? (Während des bootvorgangs hing das Handy am Ladekabel)
Und: Lädt der Akku, außerhalb des Gerätes, wenn man ihn aus dem Gerät zieht?
 
Ähnliche Themen - Nach angeblich erfolgreichem Firmware-Update mit LGUP kein booten möglich Antworten Datum
1