Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

LG G6 mit Samsung SmartTV verbinden

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere LG G6 mit Samsung SmartTV verbinden im LG G6 (H870) Forum im Bereich LG Forum.
T

thdeitmer

Ambitioniertes Mitglied
Hallo Leute!

habe da mal ein Problem, welches ich nur ansatzweise lösen kann, aber irgendwie nicht optimal ans laufen bekomme.

Das LG G6 hat ja die Funktion "ScreenShare". Dahinter verbirgt sich der MiraCast-Standard. Dieser wird aber nicht von meinem Samsung SmartTV "UE50ES5700" unterstützt. Ich habe noch keine App gefunden, die sowohl auf meinem LG G6 läuft als auch auf meinem SmartTV. Das größere Problem ist wahrscheinlich der Fernseher, weil der Samsung-Store ja doch etwas eingeschränkt ist.

Ich könnte per DLNA auf das Handy zugreifen. Dann müsste aber jedes Video als Datei auf meinem Handy verfügbar sein. Das will ich gar nicht. Es geht mir in erster Linie um Videostreams (zB Youtube - ist bei dem Fernseher vor einiger Zeit rausgeschmissen worden, aber noch lieber sowas wie "Schöner Fernsehen" oder "Vavoo").

Ich bräuchte also eine ScreenShare-App, die jeden Inhalt vom Handydisplay auf den Fernseher bringt. Am liebsten in guter Qualität. Und wie gesagt, der Fernseher kann leider wohl kein MiraCast. Kennt Ihr eine Alternative? Wie macht Ihr das?

Viele Grüße
 
A

Andropolaroid

Fortgeschrittenes Mitglied
thdeitmer schrieb:
Ich bräuchte also eine ScreenShare-App, die jeden Inhalt vom Handydisplay auf den Fernseher bringt. Am liebsten in guter Qualität. Und wie gesagt, der Fernseher kann leider wohl kein MiraCast. Kennt Ihr eine Alternative? Wie macht Ihr das?
Wenn dein TV kein MiraCast/Screenshare beherrscht dann bringt dir eine App auch nicht wirklich viel.

Kauf dir am Besten einen Chromecast, steck den via HDMI an deinen TV und du kannst dann über die Funktion "Screen Share" das LG G6 spiegeln. Ich habe es gerade mit Kodi getestet; funktioniert.

Allerdings kann es hin und wieder vorkommen, dass du eine ganz leichte Latenz auf dem TV-Screen wahr nimmst.

Oder du holst dir eine USB-C Docking Station. An die schliesst du dein LG G6 via USB-C an und den TV via HDMI.
 
T

thdeitmer

Ambitioniertes Mitglied
Andropolaroid schrieb:
Wenn dein TV kein MiraCast/Screenshare beherrscht dann bringt dir eine App auch nicht wirklich viel.
naja, der Fernseher hat halt irgendwas anderes, vergleichbares. Nur eben nicht MiraCast. Ich sitz gerade nicht davor, aber ich meinte, irgendwas von "Allshare" gelesen zu haben. Dazu hab ich mal eine Android-App gesucht und auch gefunden. Aber das lief nicht. Ich hatte mal einen Videoplayer auf dem Handy, mit dem ich die Videos zum TV schicken konnte. Aber das ist ja auch nicht, was ich eigentlich suche. Eine App hab ich zuletzt ausprobiert: TV-Link. Läuft auf beiden Geräten, stellt auch eine einwandfreie Verbindung her, sprich: beide Geräte erkennen sich gegenseitig. Aber mehr nicht. Eine andere App (X-Cast) funktioniert teilweise mit Youtube-Videos. Aber nichts anderes. Und auch nur sehr launisch.

Okay, ein Chromecast könnte Abhilfe schaffen. Ein R-Pi vielleicht sogar noch besser, wenn direkt Vavoo mit drauf ist. Aber diese technischen Umbauten wollte ich eigentlich nicht. Eine Softwarelösung über Apps wäre mir schon wohl lieber.
 
A

Andropolaroid

Fortgeschrittenes Mitglied
Allshare ist ähnlich wie MiraCast aber halt ein Samsung Eigenprodukt. Im Hotel hatte ich die Funktion hin und wieder genutzt aber wirklich stabil läuft die wohl nur mit Smartphones von Samsung.

Vavoo... das ist dieses aufgesetzte, modifizierte Kodi um "kostenfrei" Content zu streamen, richtig? Und mit R-Pi meinst du wohl einen Raspberry Pi. Der wird idR als RasPi abgekürzt.

Vavoo habe ich bisher für den RasPi nicht gesehen. Aber es gibt genügend Add Ons die ähnliches wie Vavoo anbieten.
 
Ähnliche Themen - LG G6 mit Samsung SmartTV verbinden Antworten Datum
4
3